Handy mit ins Ausland?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Chaussette
gehört zum Inventar
Beiträge: 1887
Registriert: 25.04.2005, 14:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2006/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: SÜDAFRIKA, Gauteng, VEREENIGING
Wohnort: bei HH (SH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chaussette » 30.08.2007, 22:09

@Lisa-TS: Mir ist mein altes Handy auch mal ins Wasser gefallen. Habs dann trocknen lassen bzw auch n bisschen geföhnt und nach 2 Tagen gings wieder... Allerdings war es seitdem ein bisschen verrückt...
Bild

Laris45
wohnt im Forum
Beiträge: 2118
Registriert: 14.03.2004, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA/DCB | VIA | IAESTE | priva
Jahr: 04-05|08-09|11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile | Kirgistan | Serbien | Guatemala
Wohnort: (D) Dortmund | (CHI) Punta Arenas | (KG) Bischkek | (SRB) Belgrad | (GUA) Guatemala
Kontaktdaten:

Beitragvon Laris45 » 30.08.2007, 22:40

@lemony

einfach hinfliegen... wenn du das bedürfnis verspürst doch ein handy besitzen zu wollen, dann kauf dir dort einfach das billigste... funktioniert dann hier zwar nicht, ist aber 1. total billig und 2. siehts nicht so teuer aus, de facto wird es dir auch nciht so schnell geklaut!

ich selber hab mir n chile n hady gekauft! das billigste! ;) und ich liebe es...
leider funktioniert es jetzt weder in DE noch in CHI.... aber das ist ja egal...
als ich jetzt an ostern wieder da war, hab ich mir wieder n handy gekauft, jedoch hat das handy an sich nur ca. 40cent gekostte... den rest hatte ich dann als sms und gesprächsguthaben!
und nach dem was mir alles in den 3 wochen passiert ist, war es auch gut, dass ich mir ncohmal ein handy gekauft habe... das hier wiedernicht funktioniert ;)

also mein tipp... einfach mal sehen wie es da wird! handy dort zu kaufen ist nciht teuer!! (im gegensatz zum rest der elektronik!!!)
Insomne en Kassel - Elisabeth, wir sind die schlaflosen Königinnen!
Temprano en Göttingen - Früh aufstehen macht Spaß, aber nicht ins Bett gehen noch mehr, oder? Ja schon, Kerstin! - Verschollen im tiefen, dunklen Wald!

Ich bin ein T und ein E - man sind wir inzwischen alt...

Austauschjahr in Chile 04/05
weltwärts nach Kirgistan 08/09
Die Welt und die Lara mittendrin

Benutzeravatar
Elisabeth Sp.
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 235
Registriert: 18.12.2007, 13:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF
Jahr: 2oo8/2oo9
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / Arkansas / Delight
Kontaktdaten:

Handy in den USA

Beitragvon Elisabeth Sp. » 08.01.2008, 14:23

Heey,
ich habe leider ein problem, ich weiß nicht wie das mit den Handy's in den USA wohl läuft.
Braucheich dann da eine neue Karte oder brauche ich ein ganz neues Handy, oder wie oder was? Denn wär ja blöd wenn man sein Handy da nicht mehr benutzen kann...
Dankeeee :) :rollsmily:

:jumper:
Träume nicht dein Leben ...
sondern lebe deine Träume!!
Bild
Bild

Luise92

Re: Handy in den USA

Beitragvon Luise92 » 08.01.2008, 16:35

Wenn du ein Triband Handy hast ,kannnst du es auch in den USA benutzten.
Aber eine neue Karte würde ich mir schon zulegen,da der Anruf/SMS mit einer deutschen Karte zuerst nach Deutschland geht und dann erst in die USA,selbst wenn du jmd anrust der neben dir steht.Und das wird ziemlich teuer.In den USA gibt auch viel günstigere Anbieter als in Dland.
Ich weiß ja nicht was du für ein Handy hast,aber ich glaube alle Motorola sind Triband-Handys und die neueren sowieso.

Benutzeravatar
Muskatnusstee
gehört zum Inventar
Beiträge: 1504
Registriert: 14.07.2007, 21:26
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 08/09 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MN; Israel
Wohnort: Jerusalem

Re: Handy in den USA

Beitragvon Muskatnusstee » 08.01.2008, 16:42

Es ist auch so, dass du auch bezahlen musst wenn du angerufen wirst, die ist aber wirklich minimal... dafür soll ja auch telefonieren selbst günstiger sein. Ob das für SMS gilt weiß ich aber nicht.
http://www.graphicguestbook.com/muskatnusstee
"I met someone. We talked. It was epic. But then the sun came up and reality set in."

The Nuss is in the House!!!!!

Benutzeravatar
Elisabeth Sp.
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 235
Registriert: 18.12.2007, 13:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF
Jahr: 2oo8/2oo9
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / Arkansas / Delight
Kontaktdaten:

Re: Handy in den USA

Beitragvon Elisabeth Sp. » 08.01.2008, 21:32

mmmh... ich habe ein sony ericson
brauch ich da ein neues handy?? :o
Träume nicht dein Leben ...
sondern lebe deine Träume!!
Bild
Bild

urte
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 837
Registriert: 28.01.2007, 20:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF//privat
Jahr: o7/o8//11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Leawood, KS, USA//Madrid, E
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Handy in den USA

Beitragvon urte » 09.01.2008, 05:48

kommt drauf an welches modell du hast

Benutzeravatar
toffifee92
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 20:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Treff
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA Tennessee
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon toffifee92 » 10.01.2008, 13:21

Ich habe auch noch eine Frage.
Und zwar habe ich momentan einen Vertrag am laufen, der wenn ich im August in die USA fahre noch genau 1 Jahr läuft.
Allerdings habe ich keine Lust jeden Monat dann 13€ zu zahlen (Grundgebühr inkl. Freiminuten + SMS), obwohl ich das Handy nicht nutze.
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, den Vertrag vorher zu kündigen?
Weil eigentlich habe ich, bzw. mein Bruder für mich, ihn ja für 24 Monate unterschrieben.

Benutzeravatar
Hohlerkuerbis
ist öfter hier
Beiträge: 40
Registriert: 03.10.2007, 13:09
Geschlecht: männlich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon Hohlerkuerbis » 12.01.2008, 13:57

Ich bin mir nicht sicher aba ich glaub ich hab mal gehört dass man den vertrag für ein jahr ruhen lassen kann. in der zeit bezahlst du dann nichts aba wenn du wiederkommst gilt der dann halt noch fürn jahr. aba ich bin mir nich sicher ich würd einfach mal beim anbieter nachfragen

Benutzeravatar
toffifee92
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 20:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Treff
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA Tennessee
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon toffifee92 » 12.01.2008, 15:50

Dankeschön...
Ich werd gleich mal am Montag anrufen und mich erkundigen.
Falls aber sonst noch jemand etwas darüber weiß, bin für alles offen :)

Benutzeravatar
toffifee92
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 19.10.2007, 20:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Treff
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA Tennessee
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon toffifee92 » 18.06.2008, 18:18

Ich hab mich inzwischen mal erkundigt und der Mitarbeiter meinte, dass es eigentlich keine Möglichkeit gäbe. Ich kann allerdings versuchen, an die Hauptstelle von Vodafone einen Brief mit meinem Anliegen zu schicken, meinte er. Aber er wüsste nicht, ob das was bringen würde.
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir was dazu sagen?

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon Dutchess » 20.06.2008, 18:59

ich nehm mein handy nich mit. kann bis oktober08 nur vodafone-karten benutzen, und das ist in mexiko iwie ungünstig :groggy:

deswegen kauf ich mir dort ein neues.

was mit meine handy passiert, weiß ich aber noch nich.
entweder ich lass es in dland und meine mum muss dran denken, es zwischendurch aufzuladen (akku ganz leer -> akku kaputt... warum auch immer^^)
oder ich nehms mit, lad es dort regelmäßig auf und kann es ab ende oktober sogar benutzen (vll jedenfals... laut meiner mum hab ich triband, aber der vodafone-typus meinte das wäre bei dem alter meines modells "höchst unwahrscheinlich" :roll: )

ich glaub ich such mir dazu selber nochmal iwie infos :verlegen:

lg

Benutzeravatar
Inga R.
ist jeden Tag hier
Beiträge: 72
Registriert: 25.07.2011, 19:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2012/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon Inga R. » 11.12.2011, 20:16

Ich habe mal eine Frage :)
Was für Handys haben die Jungendlichen in den USA? Also so Smartphones wie z.B. Iphones oder eher so normale ohne touch oder so :)?
USA ! ♥

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 20:20

Erstmal danke für's benutzen der Suche, aber warum denn ausgerechnet dieser olle Thread? ^^
Versuch's mal hier.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
milky
wohnt im Forum
Beiträge: 2391
Registriert: 16.08.2010, 17:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11¦12
Land: AUS¦RSA
Wohnort: CH

Re: Handy mit ins Ausland?

Beitragvon milky » 24.12.2011, 16:37

Hey Leute.

Also ich nehm mein Handy hundertpro nicht mit ins ATJ. Ich habe keine Ahnung, was für Handy-Standarts in Südafrika gelten, aber ich will nich unbedingt mit nem Smartphone Aufmerksamkeit auf mich lenken =D

Aber ich habe dennoch eine Frage... Wie macht ihr das mit laufenden Handy-Abos? Wenn ich meines kündigen würde, kostet mich das gut und gerne 100 Euro. Aber es wäre immer noch billiger, als 12 Monate (jaa, wir haben uns dabei i.wie nicht wirklich viel überlegt, als ich ein 2 Jahres Abo kaufte) 20 Euro zu bezahlen.
Bild
Tell the world W.E. are coming !
Meliponini: Don't dream it, bee it- 14/15 umschwirren wir die Welt


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot] und 1 Gast