Handy mit ins Ausland?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Sternchen91
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 686
Registriert: 01.10.2006, 11:39

Beitragvon Sternchen91 » 09.06.2007, 11:31

bäng hat geschrieben:mhh also ich mach das so, dass ich mir erstens mal eine von diesen karten fürs telefon ( campuscard) zuleg, schaden kanns ja nich. :)
und wie ich das verstanden hab is mein handy eh schon ein triband handy, da brauch ich bloß noch ne andere sim-karte. von meiner orga hab ich infos zu der von "bluetello" ( oder so ähnlich...) bekommen und wahrscheinlich nehm ich die auch. joa, so weit so gut. Bild


Beeil dich dann aber mit dem Beantragen von der Bluetello card. Die ist auf jeden Fall sinnvoll, aber ich habe meine jetzt erst bekommen, nachdem ich sie im Dezember beantragt hatte und uinzwischen auch schon wieder in Deutschland bin. Die Campus card hatte ich auch, die ist innerhalb von einer Woche gekommen.

Was ihr auch beim Kauf eines Handys beachten solltet: Triband Handy ist natürlich super, aber viele Kartenhandyys werden in Deutschland ja direkt mit Karte verkauft, und da gibt es dann Sperren, und erst nach zwei Jahren oder so kann man eine andere Karte reinmachen oder man muss das Handy für viel Geld freischalten lassen. So ist mir das nämlich gegangen, der Verkäufer hahtte davon nichts gesagt.

Herr_Kramer
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 172
Registriert: 20.01.2007, 19:00
Geschlecht: männlich
Organisation: aifs
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/georgia/douglas
Wohnort: Aachen

Beitragvon Herr_Kramer » 08.07.2007, 14:38

wie ist das eigentlich mit dieser call company bla bla ... die bieten ne sim karte und nen gebrauchtes handy zum leihen an. man muss nur die sim karte
bezahlen.
hat da jemand erfahrungen??

bumblebee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 30.12.2006, 16:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MN
Wohnort: NRW

Beitragvon bumblebee » 08.07.2007, 16:21

hey, kann mir einer vllt sagen, was das handy denn so alles braucht, damit es in den usa funktioniert? hab da nicht so den durchblick und in der bedienungsanleitung steht auch nix wirklich drin -.-

also, hab ich das richtig verstanden: wenn mein handy rein theoretisch funktioniert in amerika, dann muss ich meine simkarte rausnehmen und mir eine amerikanische kaufen?
Good friends are like stars - you don't always see them but you know they are there.

Benutzeravatar
Dome
wohnt im Forum
Beiträge: 2070
Registriert: 18.03.2007, 16:46
Geschlecht: männlich
Organisation: Eurovacances/Nacel
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Arden, NC, USA
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Beitragvon Dome » 08.07.2007, 18:45

Rausnehmen musst du deine SIM-Karte theoretisch nicht; du kannst sie auch weiter in den USA benutzen. Ist aber aufgrund der dann ständig anfallenden Roaming-Gebühren nicht sehr empfehlenswert.

Wäre aber sinnvoller wenn du dir hier in Deutschland schon eine zulegst, z.B. Bluetello oder Globilo, da dir der Kartenkauf in den USA erschwert bis unmöglich werden kann.
31.03.07 - VBT Stuttgart
28.04.07 - ??? in Heidelberg
13.-15.07.07. - Eingesperrt in Nürnberg :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
ThinkforSky
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 631
Registriert: 17.03.2007, 18:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kanada, QC, Chicoutimi (Saguenay)
Wohnort: Hockenheim

Beitragvon ThinkforSky » 08.07.2007, 18:54

also ich glaube ich nehme keins mit.. ich benutze hier in dt. auch fast nie eines un deswegen brauch ich dort in kanada auch keins
Bild




Bild

GeliebteGesine^^

Beitragvon GeliebteGesine^^ » 09.07.2007, 21:05

also ich nehm glaub ich auch kein handy mit....
meins hier is sowieso fast immer aus, deswegen glaub ich nich, dass ich dann dort eins brauchen werde. außerdem hab ich hier auch kein triband-handy und falls ich dann dort doch noch n handy brauch, kann ich immer noch dort eins kaufen...

Caite

Beitragvon Caite » 26.07.2007, 18:43

Ich besitze ein Handy mit PrePaid-Karte, von Vodafone.
Da ich schon nächsten Dienstag in die USA fliege, aber dort nur für 3 Wochen bin, wollte ich mal fragen, wie das dort aussieht.
Kann ich dort telefonieren (natürlich sind die Kosten dann sehr hoch, ist klar - aber nur für Notfälle) wenn ich eine deutsche Sim-Card von D2-Vodafone habe? Und SMS nach D. schicken? Oder hab ich dann ganz einfach kein Netz?

Hoffe auf baldige Antworten.

Liebe Grüße,
Caite

Benutzeravatar
Sabrina_USA
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 223
Registriert: 10.08.2005, 15:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU! :)
Jahr: 07/08
Land: USA, IL
Wohnort: neben Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabrina_USA » 26.07.2007, 19:25

Also ich hab auch vor mein Handy mal mit einzupacken, es ist Triband, also kann ich es theoretisch auch benutzen... Ob ich das dann letztendlich auch tun werde, steht in den Sternen ^^...

Falls ich es benutzen werde: Wieviel kostet denn so eine SIM Card in den USA? Ich brauche wenn dann überhaupt eine Prepaid Karte, einen Vertrag will ich nicht abschließen... Und welche Anbieter gibt es noch außer Bluetello, wenn das ja so lange dauert... Und wo kauft/bestellt man die?

Danke! LG Sabrina
Bild

So come on, get it on
Don't know what you're waiting for
Your time is coming don't be late, hey hey
So come on
See the light on your face
Let it shine, just let it shine...

sky
wohnt im Forum
Beiträge: 2150
Registriert: 09.10.2005, 21:26
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Illinois, Decatur
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon sky » 26.07.2007, 19:28

ich werde mein handy auch mitnehmen, das es genau wie sabrinas auch ein triband ist.
naja jetzt habe ich halt auch das problem das ich was billiges in sachen prepaidkarte bracuhe . ( z.zt. habe ich die e-plus viva card, welche auch drüben funktioniert, jedoch ist das schon sehr viel teurer als hier in deutchlnad, wenn ich die da benutzen will.)
WE'VE GOT SPIRIT YES WE DO ;WE'VE GOT SPIRIT HOW'BOUT YOU??!!



Bild

barfuß in Bochum !!! | fastfoodflash in Köln ^^ | verfressen in Münster*lol*| blitzdings in Aachen*g*| Rausgeschmissen und aufgefressen unter'm Schwanz in Hannover*rofl*| Crêperia Lüdenscheid*yummy*|chillig in Düsseldorf*schwärm*|Schwein gehabt in Bremen *olo*

Benutzeravatar
Dome
wohnt im Forum
Beiträge: 2070
Registriert: 18.03.2007, 16:46
Geschlecht: männlich
Organisation: Eurovacances/Nacel
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Arden, NC, USA
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Beitragvon Dome » 26.07.2007, 19:39

Du kannst damit telefonieren.

Wenn du keine Verbindung zum Vodafone-Netz hast, wirst du automatisch einem lokal vorhandenen Netz "zugeteilt"
Da fallen dann aber natürlich extra Gebühren an.
31.03.07 - VBT Stuttgart
28.04.07 - ??? in Heidelberg
13.-15.07.07. - Eingesperrt in Nürnberg :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
lala^
wohnt im Forum
Beiträge: 2023
Registriert: 30.12.2006, 22:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 07/08 /2012-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NH -- Niederlande (Studium

Beitragvon lala^ » 26.07.2007, 20:03

ich hab nen vertrag, d.h. mein handy hat ne kartenbindung. kann ich da die leute von t-mobile mal lieb fragen, ob die die rausmachen oder kann man das überhaupt? kostet das was? also ich nehms auf jeden fall mit, allein schon, weil ich meine ganze musik auf dem handy hab. und wenn das mit der kartenbindung nicht aufgehoben werden kann, kauf ich dort wohl ein billiges mit karte. das mit dem vertrag ist eh blöd. der läuft noch bis februar 2008. egentlich hatte ich vor, den zu verlängern, weil ich ja dann ein neues handy krieg und so. aber dann müsste ich ja 10 monate lang zahlen, ohne das handy wirklich zu nutzen. ich kann den vertrag auch für 6 monate stilllegen, aber dann muss ich immer noch 4 monate zahlen... was würdet ihr machen? den vertrag kündigen oder verlängern?
*Life is a whim for several billion cells to be you for a while*
Bild

sky
wohnt im Forum
Beiträge: 2150
Registriert: 09.10.2005, 21:26
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Illinois, Decatur
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon sky » 26.07.2007, 20:06

ich würde den kündigen und dann wenn du wieder da bist , einfach ein neues holen , weil 10 umsonst bezahlen ist ja schon echt blöd.
WE'VE GOT SPIRIT YES WE DO ;WE'VE GOT SPIRIT HOW'BOUT YOU??!!







Bild



barfuß in Bochum !!! | fastfoodflash in Köln ^^ | verfressen in Münster*lol*| blitzdings in Aachen*g*| Rausgeschmissen und aufgefressen unter'm Schwanz in Hannover*rofl*| Crêperia Lüdenscheid*yummy*|chillig in Düsseldorf*schwärm*|Schwein gehabt in Bremen *olo*

Betti
ist jeden Tag hier
Beiträge: 94
Registriert: 28.07.2006, 15:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: GAPP
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA; Maine; Augusta
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Betti » 26.07.2007, 22:50

ich bin gerade zu faul die vorherigen seiten zu lesen:P aber gibt es nciht zB bei walmarkt so pay as you go handys die auch so prepaid karten handys sind und aknn man sich dann nciht einfach ein billiges da kaufen?!
Bild

Benutzeravatar
Dandelion
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 22.10.2005, 18:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/ NY
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Beitragvon Dandelion » 27.07.2007, 00:13

^^
ja klar die billigsten gibts schon ab 20$ -> einfachste variente


ich hatte mein dtl handy mitgenommen mit bluetellocard aber eigentlich auch nur damit ich meine mum und bf heulend am flughafen in washington anrufen konnte und ihnen sagen konnte dass ich nur noch zurueck will und ich mich ganz alleine fuehle 8)

danach hatte ich ein haessliches billiges pay as you go von wal mart hat gute dienste geleistet

und dann habe ich ein lg vertragshandy bekommen was mir meine hostmum gegeben hat da es auf ihrem plan lief

nachdem ich mein handy erst nie benutzt oder mitgenommen habe ist es letztendlich zu meinem staendigen begleiter geworden und ich habe es auf 150$ im monat gebracht... uuppsss
New York 06/07

Reach out and open the door that nobody thought could be opened. Life is behind it! We dont have an eternity to realize our dreams only the time we have here. If you risk nothing, then you risk everything! Live your Life to the FULLEST!

urte
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 837
Registriert: 28.01.2007, 20:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF//privat
Jahr: o7/o8//11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Leawood, KS, USA//Madrid, E
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon urte » 27.07.2007, 01:14

ich hab auch eins von call company, also ein handy.
hab natuerliches das gebrauchte genommen weil billiger
aber was bekomm ich? das haesslichste, unhandliche handy ever!
benutzt hab ichs auch noch ueberhaupt nicht.
allerdings bekomm ich staendig SMS von irgendwem. und alte SMS von einer anderen austauschschuelerin waren auch noch drauf.
hmm. fand ich dann halt nicht so toll. aber war mal ganz interesant was diese Nadine da geschrieben hat.

ich wuerd sagen, man fragt wenn moeglich seine gastfamilie erst einmal und kuemmert sich dann darum. :wink:


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast