Welche Arte von Tagebuch?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Simone D.
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 218
Registriert: 31.10.2009, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Green Bay, Wisconsin USA
Wohnort: Bönnigheim
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Simone D. » 02.01.2010, 16:07

Coqnac hat geschrieben:Tagebuch , Homepage &' Blog. Vielleicht auch noch Videos. ;D


Bei mir genauso

Benutzeravatar
anna95
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 305
Registriert: 11.10.2009, 18:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: nähe Idstein
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon anna95 » 02.01.2010, 16:48

ich werd auf meine homepage/blog schreiben, videos (youtube), und auch ein tagebuch führen... wobei ich noch nicht weiß,ob ich dort auch fotos reinkleben werde oder dafür ein extra buch anlegen werde... jetz muss ich nur noch hoffen,das ich regelmäßig in mein tagebuch schreibe :D
Live how you wanna live, if you wanna be free ("Do what you want"-Drake Bell)
Bild

Am 18.August 2010 gehts los nach Washington DC!!! :D
und am 21. gehts weiter nach Ohio <3


Meine Hp: http://anna-goes-america.jimdo.com/

25.6.10 Hostfamily bekommen Mansfield-Ohio ♥


19.12.09 - Erfroren in Frankfurt 06.02.2010 -VIPs in Mainz

Sarah...
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 225
Registriert: 07.07.2009, 21:57
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Nebraska

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Sarah... » 04.01.2010, 18:04

ich habe mir auch überlegt, ob ich tagebuch schreiben soll, denke aber dass ich wahrscheinlich nach spätestens einem monat die disziplin dafür verlieren werde.
wenn ihr jetzt so einen haufen sachen schreiben wollt- denkt ihr wirklich, dass ihr die zeit dazu haben werdet? :D
kann mir das irgendwie nicht so vorstellen...
Bild

Bild


WELTENBUMMLER <3

Benutzeravatar
NextMonday
gehört zum Inventar
Beiträge: 1017
Registriert: 20.09.2010, 17:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Land: Argentinien

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon NextMonday » 09.04.2011, 17:26

Ich hab mir heute endlich mein Tagebuch, dass ich führen will gekauft (:
Ist jetzt doch kein Moleskine geworden, dafür das hier und ich hab sogar schon meinen inneren Schweinehund überwunden und den ersten Eintrag geschrieben! :lol:

Wie macht ihrs? Werdet ihr Tagebuch führen?
Bild
EIN JAHR ARGENTINIEN
CULTURESHAKER Bild

Wintersonne
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 545
Registriert: 09.01.2011, 16:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Wintersonne » 09.04.2011, 17:29

NextMonday hat geschrieben:Wie macht ihrs? Werdet ihr Tagebuch führen?

Einerseits will ich unbedingt. Ich will mir irgendwann in 10 Jahren das Tagebuch durchlesen und mich an all diese Momente erinnern können, sehen können, wie ich mich selbst verändert habe in diesem Jahr.
Aber andererseits. Scheiße - ich bin viel zu faul. Ich weiß aber, dass ich mich sowas von hassen würde, wenn ich einfach gar nichts drüben machen würde, außer den Blog.
Ich will unbedingt, aber hab Angst, dass es nicht klappt :mrgreen:
30.10.2010 - Auswahlgespräch Experiment e.V. | 11.11.2010 - Zusage fürs Regelprogramm, Absage fürs PPP | 22.11.2010 - Platzierungsunterlagen bekommen | 09.01.2011 - Platzierungsunterlagen abgeschickt | 27.01.2011 - Gastfamilie bekommen, es geht nach Spring (Texas) | 13.03.2011 - Katastrophen-BT in Nürnberg | 05.05.-08.05 2011 - VBS | 21.05.2011 - Mit ganz viel Liebe in Frankfurt| 17.08.2011 Abflug
Bild

Benutzeravatar
pumpkinchocolate
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 661
Registriert: 15.07.2009, 15:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE (PPP)
Jahr: 11/12, 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kentucky, London
Wohnort: bei Gießen, nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon pumpkinchocolate » 09.04.2011, 17:45

Also ich hatte schon einige Tagebücher hier in Deutschland, habe aber oft einfach aufgehört zu schreiben, weil ich nichts besonderes erlebt habe. Und ein Eintrag alle 3 Wochen bringt ja auch nichts :P :P :P

Aber ich ATJ möchte ich unbedingt ein Tagebuch führen. Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich dafür schon hier ein Buch kaufen möchte oder erst in den USA. Das ist wie bei dem Schulorganizer. Ich hab einen soooo schönen und vorallem praktischen gefunden, aber ich weiß nicht, ob es nicht besser ist den 'drüben' zu kaufen...

Naja, werde mich wohl noch entscheiden müssen=)

Aber ganz ehrlich: Die ganzen Gefühle usw. die ich beim Bewerbungsverfahren hatte, die kommen schon wieder, wenn ich die Unterlagen von GIVE durchlese, die Einladungen zu den AWGs, die Endrundenzusagen und schließlich die Absage von letztem und die Zusage von diesem Jahr. Das ist in 10 Jahren bestimmt auch noch so, auch wenn ich derzeit kein Tagebuch geführt habe.
Genauso gehts mir übrigens bei den Beiträgen, die ich hier geschrieben habe=)
CULTURESHAKERS Wir mischen die Welt auf! 2011/2012 Mein Blog

Mai 2010 Bewerbung um das PPP * 02.10.10 Auswahlgespräch in Weinheim* 03.12.10 Endrunde* 19.02.11 Gespräch mit meinem MdB* 24.02.11 ZUSAGE!* 09.03.11 Application Package weg* 17.04.11- 24.04.11 Vorbereitunsseminar in Berlin* 26.07.11 Gastfamilie* 06.08.11 Flug

_icecream_
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 175
Registriert: 08.09.2011, 20:03

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon _icecream_ » 15.08.2012, 16:14

Auch wenn ihr in Deutschland kein Tagebuch geführt habt, macht euch keine Sorgen... habe ich auch nicht... dennoch habe ich es in meinem Austauschjahr geschafft jeden Tag mindestens eine A5 Seite zu schreiben (am PC)...
das ganze habe ich nach Ende des ATJ als Buch binden lassen...

Benutzeravatar
Jenny
ist öfter hier
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2012, 17:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WA
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Jenny » 18.11.2012, 16:22

Wenn ich gehe dann würde ich auf jeden Fall einen Blog schreiben für meine Freunde und so und dafür auch videos drehen :wink:
und für mich selber würde ich jeden Tag ein kurzes video machen und da schildern was heute so passiert ist und so :D Da kann man nehmlich auch gleich sehen wie man sich äußerlich und auch sprachlich und so verändert :verlegen:
Mein Blog: http://jennysamericandream.blogspot.de/

19.11.12 - bei AIFS beworben -22.11.12 - 1. Brief von AIFS - 07.12.12 - Interview bei AIFS - 11.12.12 - Vertragsangebot & AYA-Bewerbung - 22.12.12 - Teilnahmebestätigung, 1. Rechnung - 12.01.13 - Treffen in Leipzig ♥ - 19.01.13 - Application abgeschickt - 25.01.13 - Bewerbung zu AYA in den USA - 08.02.13 - 1. Infobrief - 11.02.13 - Reisepass beantragt

Benutzeravatar
Thi
ist öfter hier
Beiträge: 38
Registriert: 27.03.2012, 19:20
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2012/2013
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, ME

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Thi » 20.11.2012, 17:17

Ich habe schon in Deutschland Tagebuch geschrieben, deshalb faellt es mir auch nicht schwer hier zu schreiben. Ich finds einfach cool das alles spaeter zu lesen und dafuer nehme ich mir immer so 10min bevor ich ins Bett gehe. Ich schaffs zwar nicht jeden Tag, aber schon regelmaessig. Eigentlich wollte ich auch 'nen Blog fuehren, aber ich konnte mich nie aufraffen:D EGAL.

Alex.S.
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 11.12.2012, 20:17

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Alex.S. » 18.12.2012, 16:29

Ich nutze eine iPhone App als "mobiles" Tagebuch. Immer wenn irgendwas cooles passiert, kann ich das sofort eintragen :) Ist wesentlich praktischer als Block und Stift ;) . App heißt übrigens "memorabledays", sehr empfehlenswert!

Alex

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Möppi-chan » 04.01.2013, 16:52

Also ich schreib' ein Tagebuch nur für mich selbst, da hat meine Mama mir extra ein Buch geschenkt :)
Dann hab ich noch meinen Blog, für Familie und Freunde und jeden, den es interessiert :D
Ob ich da Videos hochlade - mal sehen.. Also vielleicht gelegentlich, wenn ich Zeit habe oderso ;)
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste