Welche Arte von Tagebuch?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Melina H.
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 270
Registriert: 23.09.2008, 18:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: Give
Jahr: 2009
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Australien, QLD, Redcliffe (Rothwell)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Melina H. » 08.02.2009, 04:39

Bei mir ist das so:
Rundmails= was passiert, fuer Freunde und Bekannte
Tagebuch= mehr gefuehlsmaessig, nur fuer mich.

Mein Tagebuch ist A4 und hat -oh wunder- Linien!!!


genauso mach ichs hier auch! hab davor ie tasebuch geschrieben, aber hier jetzt angefangen!
Bild

19.September 2008: Gastfamilie bekommen
22.Januar 2009: Flug nach Australien!!!!!!!!!

Stacie
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2008, 19:43

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Stacie » 14.02.2009, 21:09

Ich werde mir auch extra fürs atj ein A5 buch kaufen und da jeden tag was reinschreiben. und wenn es nur - war heute mit xy nach der schule eis essen ist. Ich möchte mich einfach auch an die alltäglichen dinge erinnern. natürlich kommen da dann auch gefühle und blah rein. Uuund für familie freunde und co werde ich mir einen blog zulegen und da ab und zu schreiben. Auserdem muss ich als rotary ats auch quartalsberichte schreiben

Uuuuuund was ich und meine beste Freundinn uns überlegt haben:
Kennt jemand Türkisch für anfänger? Die lena hat doch kathi wärend sie in amerika war immer videos gemacht und gesagt was so passiert. Das macht sie für mich, damit ich aufm laufenenden bleibe =)
Bild

Benutzeravatar
HollaDieWaldfee
gehört zum Inventar
Beiträge: 1063
Registriert: 08.02.2009, 17:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruhrpott!

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon HollaDieWaldfee » 14.03.2009, 13:35

Also ich habe immer Tagebücher angefangen, aber nie beendet.
Ich schreibe gerne und viel, aber für das ATJ möchte ich es doch machen.
Bin am überlegen was ich als Tagebuch nehme.
Bin eig. für einen DinA5 Collegeblock karriert. Aber die halten nicht so lange, aber ich mag den voll.
Deswegen weiß ich jetzt nicht so.
Was denkt ihr denn?
Bild

Sonstiger Quark von mir.

Benutzeravatar
jojo :)
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 211
Registriert: 10.10.2009, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: afs
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: thailand
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon jojo :) » 26.12.2009, 14:21

pacification hat geschrieben:Ich werd'
- ein ganz persönliches Tagebuch führen (Emotionen, Ängste, Hoffnungen)
- ein Videotagebuch führen (Ich denke wöchentlich 1x, --> Familie/Freunde und natürlich Erinnerung. Wobei ich noch nicht weiß ob engl. o. deut.)
- Fotos mit Datum, quasi das Jahr in Bildern ganz ohne Worte. Fotografie ist eines meiner großen Hobbies und ich denke das ist 'ne tolle Herausforderung ;)
- Bericht für Jahrbuch meiner deutschen Schule/Internet im allgemeinen :)


eig wollt ichs genauso machen :D außer das mit dem Jahrbuch

@HollaDieWaldfee

zum schreiben ist der collegeblock natürlich besser. allerdings, wie du ja schon gesagt hast, zerfleddern(?) die dann schnell :( ... dafür ist dann das "buch" besser... man könnte natürlich den collegeblock nehmen, vorschreiben und dann in das buch übertragen... ziemlich viel arbeit :D
da ich nächstes jahr erst fahre, weiß ich auch nicht was besser ist :(

Benutzeravatar
Kayako
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 130
Registriert: 30.05.2009, 07:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan
Wohnort: Nähe Düsseldorf (NRW)

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Kayako » 26.12.2009, 16:50

Ich habe mir vorgenommen

einen online-blog zu führen, in dem ich das wichtigste für Freunde und Familie aufschreibe,
ein online Fotoalbum bei photobucket zu erstellen, in dem ich dann auch Fotos für mich und alle die sie sehen wollen hochlade ( Ich will jeden Grashalm fotografieren! *_* ), und dann vielleicht noch ein privates Tagebuch nur für mich zu schreiben...
Bild
あの鳥はまだうまく飛べないけど
いつかは風を切って知る。。。
^-^
28.06.09 -> Bewerbungsgespräch YFU
01.08.09 -> Zusage für JAPAN!!

JaniBanani

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon JaniBanani » 26.12.2009, 17:04

Ich werde ein persönliches Tagebuch für mich schreiben, mit wichtigen Fotos usw...
Dann werde ich noch Rundmails schreiben und Berichte für die Zeitung :)

Benutzeravatar
Lisa.xoxo
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 747
Registriert: 15.08.2009, 12:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Port Allen, Louisiana ♥
Wohnort: 'Nähe' von Berlin.
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Lisa.xoxo » 26.12.2009, 18:22

ich werde ein Tagebuch schreiben (emotionen,freude, Ängste ...). Damit ich mich noch an die zeit erinnern kann, wie ich mich wann gefühlt habe .
Dann werde ich einen Bog schreiben, um meine Familie, Freunde ... in deutschland auf dme laufenden zu halten.
und dann ab und zu mal eine Rundmail
Bild
26.6.2009 beworben » 08.07.2009 AWG » 14.07.2009 angenommen
» 30.01.2010 Gastfamilie bekommen » 21.07.2010 New York City » 24.07.2010 going to Louisiana

I LOUISIANA! <3 blog | malbuch

Benutzeravatar
AussieRuleZ
wohnt im Forum
Beiträge: 2100
Registriert: 04.06.2007, 15:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11 (Winter)
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasil,Rio Grande do Norte
Wohnort: Rheinlanpfalz gegenüber von Tessa (:
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon AussieRuleZ » 27.12.2009, 21:58

So ich hab von meinem Onkel+Tante ein super schönes goldenes Tagebuch bekommen für Brasilien,da kommt das Persönliches rein,was mir grad durch den Kopf geht
Dann hab ich noch einen Blog+YoutubeChannel+Twitter ...das werd ich in Brasilien bestimmt auch benutzen für Berichte an Familie und Freunde..und ich schreib noch für den Schulnewsletter

Benutzeravatar
Daphne
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 223
Registriert: 10.05.2009, 13:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Kanada, British Columbia
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Daphne » 28.12.2009, 18:23

Ich wollte es eigentlich so halten, ein Tagebuch nur für mich, E-mails mal für die anderen, und Fotos machen. :)
Tagebuch finde ich schön, weil wenn man das hinterher nochmal liest, kann man sich an die Gefühle erinnern, die man in dem Moment hatte und es kommt einfach so viel hoch, was man sonst vergessen würde. Einfach so ganz banale Kleinigkeeiten.
Bild

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)

Bild

Benutzeravatar
^^hanna^^
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 273
Registriert: 24.09.2009, 16:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada, Abbotsford

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon ^^hanna^^ » 29.12.2009, 15:46

Ich will bis jetzt auch Tagebuch für mich schreiben und dazu einen Blog für Familie und Freunde und alle und gaaanz viele Fotos. Ich fotografiere hier in Deutschland schon jeden Schrott, also wird das glaube ich kein Problem. Ich habe hier auch schon öfter mal mit einem Tagebuch angefangen, aber immer nach 1 Woche wieder aufgehört :oops:
Ich hoffe mal, dass das da anders wird.
World Wide Weltenbummler - Ready to rise :D

Bild Bild

vielen dank an coqnac für die schönen sigs :clown:

19.12.09 : Erfroren in Frankfurt


Bild

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon sonnenblume_ » 30.12.2009, 20:27

bei mir ist das da auch nich anders geworden und ich habs fast nie gemacht...was ich jetzt schade finde. aber mein alter blog is immer lustig zu lesen :) werd ich mir mal ausdrucken glaub ich
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Benutzeravatar
MonaM
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 312
Registriert: 07.12.2008, 17:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, PA, Clarion
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon MonaM » 30.12.2009, 21:10

Ich schreibe leider nur ziemlich unregelmäßig in meinen Blog... Trotzdem, meine Freunde und meine Familie freuen sich drüber und ich versuche echt, da ab und zu mal was zu berichten!
Und mein Tagebuch... Damit könnte kein Mensch was anfangen, weil da völlig zusammenhangslose, verwirrte Sachen in verschiedenen Sprachen drinstehen. Haha :lol: :lol:

Benutzeravatar
Ari.goes.to.America
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 934
Registriert: 18.06.2009, 15:19
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Myrtle Point, Oregon

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Ari.goes.to.America » 31.12.2009, 13:35

Ich werde warscheinlich in ein persönliches Tagebuch von mir schreiben und dann auf meine Homepage :)
Mein Malbuch
03.10 Mannheim Oreo Kekse, mit dem Schiff nach Neuseeland und nach Florida mit One World 19.12.09 Erfroren in Frankfurt
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]

Ronjaaa!

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Ronjaaa! » 01.01.2010, 12:42

Ich werde auch ein normales Tagebuch schreiben, dann mein Blog weitermachen & Videos !

Benutzeravatar
Coqnac
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 427
Registriert: 04.08.2009, 07:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Larsen , WI , USA ♥
Wohnort: Sachsen-Anhalt / Aschersleben
Kontaktdaten:

Re: Welche Arte von Tagebuch?

Beitragvon Coqnac » 02.01.2010, 16:02

Tagebuch , Homepage &' Blog. Vielleicht auch noch Videos. ;D
BildBild ← 'click'
8.07.09 Beworben | 8.08.09 AWG / angenommen | 4.05.10 Gastfamilie bekommen |
04.06. - 06.06.10 VBS |6.08.10 Flug nach Chicago | 8.08.10 Zur Gastfamilie


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast