Seid oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Carolina.Girl
wohnt im Forum
Beiträge: 2081
Registriert: 09.10.2006, 03:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / SC, Anderson
Wohnort: Kleines Kaff nähe Rinteln/Hameln
Kontaktdaten:

Beitragvon Carolina.Girl » 03.03.2007, 23:56

Ahnungsloser hat geschrieben:Ich bin bei meinem Vater alle wissen das. ich darf machen was ich will.
Da ich aber 15 bin werde ich, falls ich was sehr schlimmes anstelle, im schlimmsten fall ausgeliefert :mrgreen:
just kiddin a lil


Oh man...ist das lustig :roll:
Ich werde auch bei meinem Vater wohnen. Trotzdem heißt es nicht, dass ich da was trinke...werde ich nämlich sicherlich nicht! Und da muss man auch nicht so mit rumprollen, was man schon alles Verbotenes gemacht hat... gilt auch an die Anderen hier... ist nichts, worauf man stolz sein könnte...
Bild Bild
"I am not settled with the idea that you will not be there when school begins. You are going to be missed without a doubt." - Mrs. Fred

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Beitragvon Moro2-Milena » 04.03.2007, 06:38

Carolina.Girl hat geschrieben:
Ahnungsloser hat geschrieben:Ich bin bei meinem Vater alle wissen das. ich darf machen was ich will.
Da ich aber 15 bin werde ich, falls ich was sehr schlimmes anstelle, im schlimmsten fall ausgeliefert :mrgreen:
just kiddin a lil


Oh man...ist das lustig :roll:
Ich werde auch bei meinem Vater wohnen. Trotzdem heißt es nicht, dass ich da was trinke...werde ich nämlich sicherlich nicht! Und da muss man auch nicht so mit rumprollen, was man schon alles Verbotenes gemacht hat... gilt auch an die Anderen hier... ist nichts, worauf man stolz sein könnte...


es ist hier aber ein diskusionsfoprum! Und wnen es jemand wissen möchte, was die anderen schon getan haben, DU musst ja nicht damit so rumprollen, dasss du NICHTS verbotenes tun wirst und immer GAAAANZ brav sein wirst!! :nee:
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Benutzeravatar
A-Little-Princess
gehört zum Inventar
Beiträge: 1280
Registriert: 10.11.2005, 15:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances (Nacel)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, North Carolina (NC), Candler

Beitragvon A-Little-Princess » 04.03.2007, 06:45

an meiner schule wurde keiner heimgeschickt dieses jahr...

Hab aber von n paar leuten gehoert, dass sie heimgeschickt wurden oder jemanden kennen, der heimgeshcickt wurde...


Ja, vor dem ATJ waren wir alle so optimistisch und wollten jaaaa keine Regeln brechen...
Aber hey... im ATJ sieht das meistens ganz anders aus. :wink:
Rauchen, trinken, kiffen und noch einige andere Sachen gehen schnell. und wenn nich total dumm ist oder extremes pech hat, erfaehrts auch keiner.
Ich stifte hiermit keinen an, Regeln zu brechén, will nur sagen das sich die sichtweise extrem aendert, hat man sich erstmal eingelebt im neuen Land....

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Beitragvon Moro2-Milena » 11.03.2007, 19:15

haha,wir hatten heute vb´s und loc, mit den winterabreisern zusammen. und da waren die mädels extra, weil wir grade so ein spzielles thema hatten...(also, die hopees sollten eigendlich garnicht dabei sein,durften wir aber dann doch: interessantes thema! :wink: )

naja und dann wurde auch thema alkohol angesprochen: " eigendlich ist ja alkohol bei afs verboten... aber naja, in d-land darf man ja offiziell schon mit 16 trinken..und . wenn ihr mal ein bier oder so trinkt, dann ist ja okay... es sollte nur nicht zuviel sein!"

und das haben die betreuer den Tauschies erzählt! hihi :mrgreen:
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Benutzeravatar
Vrenita
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 155
Registriert: 08.05.2005, 15:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 99/00
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Chile

Beitragvon Vrenita » 11.03.2007, 20:12

@Moro2: das ist ja auch kein Problem wenn die Betreuer das den ATS erzählen, weil so ist es im Prinzip auch vollkommen OK, oder nicht? Und so läuft's im Endeffekt eigentlich auch überall ab. Ab und zu müssens halt einige übertreiben, aber die sind dann auch selber schuld...
Life is like a book - the ones who stay at home have only read the first page!

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Beitragvon Moro2-Milena » 11.03.2007, 20:23

ja,denke ich auch, mal ein bier oder so ist auch nicht schlimm,denke ich.


wir haben auch gelernt, dass sex an sich auch nicht verboten ist. bloß das "schwängern bzw. schwanger werden"!
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Laris45
wohnt im Forum
Beiträge: 2118
Registriert: 14.03.2004, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA/DCB | VIA | IAESTE | priva
Jahr: 04-05|08-09|11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile | Kirgistan | Serbien | Guatemala
Wohnort: (D) Dortmund | (CHI) Punta Arenas | (KG) Bischkek | (SRB) Belgrad | (GUA) Guatemala
Kontaktdaten:

Beitragvon Laris45 » 11.03.2007, 20:36

Moro2 hat geschrieben:wir haben auch gelernt, dass sex an sich auch nicht verboten ist. bloß das "schwängern bzw. schwanger werden"!


jup... deshalb gibt es auf dem LOC den supergeilen workshop der heißt: "hygiene, körperkontakt und sexualität"... und ich jetzt schon seh, wie ich den dann bei den mädchen machen darf, weil es niemand machen will!

LOC für Bayern ist nächstes Wochenende... da werden wir den Tauschis dann das Gleiche erzählen!
Und von mir aus dürfen sie ruhig Alkohol trinken... aber nicht auf AFS Camps. (da hab ich bisher nicht die besten erfharungen mit machen können!)
Insomne en Kassel - Elisabeth, wir sind die schlaflosen Königinnen!
Temprano en Göttingen - Früh aufstehen macht Spaß, aber nicht ins Bett gehen noch mehr, oder? Ja schon, Kerstin! - Verschollen im tiefen, dunklen Wald!

Ich bin ein T und ein E - man sind wir inzwischen alt...

Austauschjahr in Chile 04/05
weltwärts nach Kirgistan 08/09
Die Welt und die Lara mittendrin

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Beitragvon Moro2-Milena » 11.03.2007, 21:03

Laris45 hat geschrieben:
Moro2 hat geschrieben:wir haben auch gelernt, dass sex an sich auch nicht verboten ist. bloß das "schwängern bzw. schwanger werden"!


jup... deshalb gibt es auf dem LOC den supergeilen workshop der heißt: "hygiene, körperkontakt und sexualität"... und ich jetzt schon seh, wie ich den dann bei den mädchen machen darf, weil es niemand machen will!

LOC für Bayern ist nächstes Wochenende... da werden wir den Tauschis dann das Gleiche erzählen!
Und von mir aus dürfen sie ruhig Alkohol trinken... aber nicht auf AFS Camps. (da hab ich bisher nicht die besten erfharungen mit machen können!)


ja,unsere tauschies hatten ja diesen workshop da(hatten ja deren loc mit unserer vb zusammen) und wir durften, nach fragen auch mitmachen.
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Gast

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Gast » 17.11.2007, 04:36

Muss man das Jahr dann in Deutschland wiederholen wenn m,an nach Hause gesendet wiorden ist? Ich meine wenn das im ersten Halbjahr passierte? Oder nicht?
Das waer scheisse. Es geht aber nur um Hal;bjahrzeugnis.

Benutzeravatar
Dandelion
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 22.10.2005, 18:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/ NY
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Dandelion » 17.11.2007, 11:51

Gast hat geschrieben:Muss man das Jahr dann in Deutschland wiederholen wenn m,an nach Hause gesendet wiorden ist? Ich meine wenn das im ersten Halbjahr passierte? Oder nicht?
Das waer scheisse. Es geht aber nur um Hal;bjahrzeugnis.

das haengt von deiner schulleitung ab was sie sagen. denke aber eig nicht, jedenfalls nicht bei denen die 13 jahre machen bei den 12er koennte es sein dass man wiederholen muss.
schule fragen dafuer gibts keine andere antwort.
New York 06/07

Reach out and open the door that nobody thought could be opened. Life is behind it! We dont have an eternity to realize our dreams only the time we have here. If you risk nothing, then you risk everything! Live your Life to the FULLEST!

Benutzeravatar
Mary-T
gehört zum Inventar
Beiträge: 1030
Registriert: 16.10.2007, 17:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Grand Rapids, MN, USA
Wohnort: NRW

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Mary-T » 17.11.2007, 21:24

Ich find das irgendwie verrückt wie viele hier unbedingt in ihrem ATJ saufen wollen :roll:
Hier in Deutschland trink ich eigentlich gar nix und meine Freunde akzeptieren das natürlich auch, auch wenn sie selber mal was trinken...

Aber man kann doch wohl auch ohne Alkohol oder Drogen Spaß haben...
Und ich kann mit Stolz sagen, dass ich noch nie besoffen war...
Bild

eileen

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon eileen » 18.11.2007, 07:28

Mary-T hat geschrieben:Ich find das irgendwie verrückt wie viele hier unbedingt in ihrem ATJ saufen wollen :roll:
Hier in Deutschland trink ich eigentlich gar nix und meine Freunde akzeptieren das natürlich auch, auch wenn sie selber mal was trinken...

Aber man kann doch wohl auch ohne Alkohol oder Drogen Spaß haben...
Und ich kann mit Stolz sagen, dass ich noch nie besoffen war...


ich legs auch nicht darauf an, hier (usa) zu trinken, aber naja...
ich bin in deutschland kein unbeschriebenes blatt, was alkohl angeht und fühl mich irgendwie durch deine aussage "war noch nie besofen und bin stolz drauf" bisschen..angegegriffen.
ich denke, es ist nur normal, wenn man in seiner jugendzeit zumindest einmal abstürtz und nichts, was einen entwertet.
will dir nicht zu nahe treten, wollte das nur mal loswerden :wink:

Benutzeravatar
Eiskaffee
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4039
Registriert: 17.05.2007, 21:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Eiskaffee » 18.11.2007, 08:46

Wieso muss man denn schonmal "abgestürzt" sein? Das find ich völligen Schwachsinn, und ich weiß auch nicht, warum du dich davon angegriffen fühlst- Alkohol ist immerhin nicht ganz ungefährlich, und da finde ich es nur gut, wenn man es ablehnt und auh dazu steht. Ich find´s auch immer traurig, wenn jemand keinen Alk braucht und trotzdem Spaß haben & Party machen kann. Was ist denn so "wichtig" daran, dass man mal betrunken war? Was hat man davon? Ich war zugegebenermaßen auch schon einige Male angetrunken, wenn nicht sogar betrunken, und darauf bin ich keinesfalls stolz. Im Nachhinein denke ich, dass es eher peinlich und ein Fehler war. Ein bisschen Sekt an Sylvester oder an anderen Feiern, oder mal ein Radler find ich zwar okay, aber wer´s nicht braucht, soll es eben lassen; ich denke nicht, dass er da großartig was verpasst. Auch Menschen, die nie einen Tropfen Alkohol getrunken haben, werden erwachsen ;)

Benutzeravatar
Texasrose
Moderator
Beiträge: 1187
Registriert: 09.03.2006, 23:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 98/99
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: USA, Copperas Cove, TX
Wohnort: Oxford, MIchigan
Kontaktdaten:

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Texasrose » 18.11.2007, 09:39

Mary-T hat geschrieben:Ich find das irgendwie verrückt wie viele hier unbedingt in ihrem ATJ saufen wollen :roll:
Hier in Deutschland trink ich eigentlich gar nix und meine Freunde akzeptieren das natürlich auch, auch wenn sie selber mal was trinken...

Aber man kann doch wohl auch ohne Alkohol oder Drogen Spaß haben...
Und ich kann mit Stolz sagen, dass ich noch nie besoffen war...

Ich finde auch du kannst da sehr stolz drauf sein, und in meinen Augen macht dich das auch sehr sympathisch. :D
GOD BLESS THE USA

Benutzeravatar
Mary-T
gehört zum Inventar
Beiträge: 1030
Registriert: 16.10.2007, 17:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Grand Rapids, MN, USA
Wohnort: NRW

Re: Seit oder kennt ihr welche die nach hause geschickt wurden?

Beitragvon Mary-T » 18.11.2007, 14:37

Eiskaffee hat geschrieben:Was ist denn so "wichtig" daran, dass man mal betrunken war? Was hat man davon? Auch Menschen, die nie einen Tropfen Alkohol getrunken haben, werden erwachsen ;)

Genauso sehe ich das auch :D
Was ist denn an Alkohol so toll? Das meiste schmeckt mir eh nicht und warum sollte ich mich dann vollaufen lassen?

und @eileen: ich hab dich sicher nicht angegriffen, aber trotzdem finde ich es nicht normal, wenn man in seiner Jugend mindestens einmal abstürzt "sollte" :roll:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich da nichts verpassen werde...
Meiner Meinung nach ist das zur Zeit einfach so ein Trend, dass sogar schon 12-Jährige betrunken sind.... Allerdings hab ich von einigen auch gehört das sie's auch nicht mehr so toll finden, also hört dieser "Trend" hoffentlich bald wieder auf :-?

Texasrose hat geschrieben:Ich finde auch du kannst da sehr stolz drauf sein, und in meinen Augen macht dich das auch sehr sympathisch. :D

Danke :D
Bild


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast