Wie habt ihr euer ATJ finanziert?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Cassiopeia
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 587
Registriert: 25.05.2004, 16:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: OneWorld
Jahr: Jan bis Juli 05
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA|CA|Danville
Wohnort: Nahe Würzburg
Kontaktdaten:

Wie habt ihr euer ATJ finanziert?

Beitragvon Cassiopeia » 28.05.2004, 13:23

Hi!
Ich könnt wetten, dass es so ne Frage schon mal gab, aber über die Suche find ich ewig viel seiten, aber nix dazu :-?

Ich bin verdammt spät dran mit meiner Idee diesen Sommer ein ATJ nach Amerika zu machen, aber ich hab sogar noch 2 Orgas gefunden, bei denen man sich noch bewerben kann. Naja, würde ich wirklich genommen werden, wären es noch n bissl mehr als 2 Monate bis zur Abreise!
Meine Eltern ham gemeint, dass es fast unmöglich ist, für unsre Familie soviel Geld in der kurzen Zeit aufzutreiben. Klar, ich könnt jetz noch 2 Monate arbeiten gehn (babysitten etc) aber das würden vielleich höchstens n paar hunder Euro werden *seufz* Dann hab ich mir überlegt, dass man doch bestimmt n Kredit aufnehmen könnt, aber wir müssen sowieso noch unser Haus abbezahlen :(
Wie habt ihr oder besser gesagt eure Eltern euer ATJ finanziert, wenn ihr kein Stipendium bekommen habt? Habt ihr was dazu beigesteuert?
Will meine Eltern jetzt nich in den Ruin treiben
:roll:

greetz :wink:

Danii
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 139
Registriert: 11.02.2004, 17:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: team!
Jahr: 2004/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota~Mankato
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Danii » 28.05.2004, 13:28

Meine Eltern haben jahrelang für meine Ausbildung gespart, das Geld wird für das ATJ genommen. Den Rest der noch fehlt (keine Ahnung wieviel :-? ) bezahlen meine Eltern.
Ich find das gut so, denn jetzt hab ich nicht das Gefühl meine Eltern irgendwie "arm zu machen" :wink:

Tina 0405
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 513
Registriert: 26.11.2003, 18:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen/ Haugesund!!!
Wohnort: Stralsund/ M-V
Kontaktdaten:

Beitragvon Tina 0405 » 28.05.2004, 13:37

Tja, also daseinzige was mir jetzt noch so kurzfristig einfallen würde, ware:
1. Du gehst arbeiten--> Kleinvieh macht auch Mist
2. Du beantragst Bafög--> hab jz aber keine Ahnung ob ihr das bekommt ...und da es jetzt so kurz vorher ist wirst du die Förderung auch erst während deines ATJ`s kriegen
3. Du pumpst Verwandte an
4. Bildungskredit


so ciao Tine :smoker:
Find yourself, cause I can`t find you!
Be yourself.... Who are you??

Cocos87
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 395
Registriert: 25.02.2004, 19:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Wexford-Irland
Wohnort: Limburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cocos87 » 28.05.2004, 14:17

Ich habe ein Stipendium bekommen (dafür ist es jetzt aber schon zu spät... :-? ) und mein Opa hat mir was dazugegeben, den Rest zahlen meine Eltern.
Frag doch mal deine Verwandten, ob du schon vorzeitig dein Weihnachts- und Geburtstagsgeld bekommst.
Ich weiß nicht ob es dafür nicht schon zu spät ist, aber einen Versuch wärs wert: Frag größere Firmen in deiner Umgebung oder auch Zeitungen (biete ihnen z.B. eine Reportage über dein ATJ an).
Arbeiten gehen ist auch eine Möglichkeit. Man kann da ganz schön viel verdienen!! Ich ab in den Osterferien gejobbt und habe pro Std. 6,20 € bekommen...
Ich drück dir die Daumen das es klappt.
Kleine Frage noch: Bei welchen 2 Orga's willst du dich denn bewerben??

Benutzeravatar
Désirée
gehört zum Inventar
Beiträge: 1823
Registriert: 18.06.2003, 15:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/ASSE ~ TravelWorks
Jahr: 04/05 ~ 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Memphis TN, USA ~ New Zealand
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Désirée » 28.05.2004, 14:23

Ich habe leider kein Stipendium bekommen, hoffe aber jetzt noch auf BaFög. Meine Eltern bezahlen eigentlich alles, ansonsten hat meine Oma nochwas dazugegeben und ich habe jetzt schon zwei Jahre lang Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke dafür "draufgehen" lassen. Außerdem habe ich gejobbt bei meinem Vater um mir einen Großteil der Taschengeldes zu verdienen. Kleine Jobs in den Ferien bringen auch relativ viel Geld. :wink:
globetrottering...
august '04 - june '05 ~ atj in memphis, TN, usa
summer 2006 ~ memphis², TN, usa
may 2008 ~ london, england
july '08 - march '09 ~ work&travel in new zealand
april '09 ~ collegetrip in bremen, köln, hamburg & berlin, germany
july '09 ~ new jersey, usa


Bild

Cassiopeia
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 587
Registriert: 25.05.2004, 16:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: OneWorld
Jahr: Jan bis Juli 05
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA|CA|Danville
Wohnort: Nahe Würzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cassiopeia » 28.05.2004, 14:30

Cocos87 hat geschrieben:Kleine Frage noch: Bei welchen 2 Orga's willst du dich denn bewerben??


Bei kultur-life kann man sich noch bewerben, da noch Plätze frei sind und bei AMS- Tours ist die Anmeldefrist Ende Mai, soweit noch Plätze vorhanden sind und man hat mir gesagt, dass es noch welche gibt *puuh*

AMS- Tours is mit 4883 Euro sogar noch richtig ´billig ´

Greetz :wink:

viccy
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 918
Registriert: 23.05.2004, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NY
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitragvon viccy » 28.05.2004, 14:36

Tja, bei mir gab es drei "bezahler". Einmal ich selber mit über 2000 euro... dann hatte ich nen stipendium von 1600 euro und den rest hat meine Mutte rin Raten übernommen. War alles sehr schwer zu finanzieren, hat aber dann endlich geklappt ;-)

Tina 0405
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 513
Registriert: 26.11.2003, 18:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen/ Haugesund!!!
Wohnort: Stralsund/ M-V
Kontaktdaten:

Beitragvon Tina 0405 » 28.05.2004, 14:41

achja genau Ratenzahlung...frag doch mal bei den Orgas nach, ob auchRatenzahlung möglich ist.... also ih hab bei YFU nachgefragt, a ic kein Stip bekommen hab und wir bezahlen den Programmpreis jetzt bis jan. 05 in monatl. Raten ab ...

Frag mal nach vllt. ist dies ja auch mögl.? Frag kost ja nix ..

Tine
Find yourself, cause I can`t find you!

Be yourself.... Who are you??

Kadda

!!!

Beitragvon Kadda » 29.05.2004, 20:56

überleg mal ob es dir unbedingt so wichtig is dieses Jahr zu fahren. Sonst kannste auch noch nächstes Jahr fahren und bis dahin jobben.
Oder du machst nur nen Austausch über 3 Monate. Das is nich so teuer.
Ich geh für 2 Monate nach Chile.
Wenn du naoch fragen hast mail doche infach.
Meine Addy. Lutzi111@gmx.de

Kadda

Phyllis
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 771
Registriert: 26.05.2004, 19:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Magnolia, TX
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Phyllis » 29.05.2004, 23:52

Tina 0405 hat geschrieben:achja genau Ratenzahlung...frag doch mal bei den Orgas nach, ob auchRatenzahlung möglich ist.... also ih hab bei YFU nachgefragt, a ic kein Stip bekommen hab und wir bezahlen den Programmpreis jetzt bis jan. 05 in monatl. Raten ab ...

Tine


Hi,
kannst du mir vielleicht sagen ob es dadurch eine Preiserhöhung gibt?
Ich muss mir nämlich auch noch ein paar Mittel und Wege ausdenken wie ich mein ATJ finanzieren will... :-?

greez ~PP~
Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden zu Wörtern
Achte auf deine Wörter,
denn sie werden zu Handlungen
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden zu deinem Charakter
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal!

Bild

viccy
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 918
Registriert: 23.05.2004, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NY
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitragvon viccy » 30.05.2004, 11:03

Nein, durch die Ratenzahlung wird nichts teurer. Wäre ja auch unlogisch, weil durch die Ratenzahlung auch Schülern, deren Familien das Geld nicht immer flüssig haben, ermöglicht werden soll, ein Jahr wegzugehen. Für diee das ganze dann NOCH teurer zu machen, ergäbe wohl kaum Sinn... naja so ist das bei YFU, ich denke aber, dass die anderen Orgas da keinen großen Unterschied machen ;-)

DasAennchen
wohnt im Forum
Beiträge: 2087
Registriert: 02.11.2003, 12:39
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances (Aspect)
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Alabama-Huntsville
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon DasAennchen » 30.05.2004, 11:25

Bei uns wurde auch sämtliches Geld i-wo angezwackt...erst aml hab ich 2500€ gezahlt, dann sind meine Konten geplündert worden (Rest:2,73€ :cry:), meine Mutter nimmt das Kindergeld, dass mein Vater uhr normal für 10mon zahlen würde...und der Rest ist dann noch von meinen Eltern geteilt...ist allerdings so, dass das echt nicht mehr viel ist...
zudem kannst du dir ja überlegen, ob du beriet wärst, mit wenig(er) Taschengeld als der Rest vielleicht auszukommen...ich hab jetzt schon von vielen gehört, dass sie mehr Geld bekommen als z.B. ich und ich werde trotzdem nicht mehr verlangen, weil meine Eltern sich das einfach nicht leisten können! Na ja, gleichzeitig habe ich auch von Leuten gehört, die mit meiner Geldsumme sehr gut über die Runden gekommen sind...
ALso, ich wünsche dir viel Glück, lg, Anna
at some point you learn to accept the fact that the people you wish wouldn't change, do. goodbyes hurt, but only mean forever if you let them, pictures never replace being there & nothing lasts forever, but you also learn to laugh until your stomach hurts. act so crazy people think you're high & live for the days with your best friends, just having fun because life's too short to worry about change.

Tina 0405
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 513
Registriert: 26.11.2003, 18:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen/ Haugesund!!!
Wohnort: Stralsund/ M-V
Kontaktdaten:

Beitragvon Tina 0405 » 31.05.2004, 12:51

Hi!
Also wie vicci scon gesagt hat, dürfte das im Normalfall nicht teurer werden. Also bei YFU ist es auf alle Fälle nicht so wir machen ja selbst bei yfu ratenzahlung

Und ansonsten kann man auch mit Taschengeld ne Menge sparen. Ich bekomm 100 Euro, weil sich meine Eltern nich mehr leisten können. Und ich habe leider schon von allen Ehemaligen gehört das man in der Regel mehr benötigt. Tja aber ich kann net mehr verlangenund wenn ic nich mehr hab kann ich auch net soviel ausgeben. Ganz einfach! :)
Also wie gesagt man kann fast überall was abknapsen. Eben beim Kindergeld....oder sonstwo ...Ne Möglichkeit gibts immer ...das seh ich ja an meiner und noch vieler anderer Familien...

ciao Tina
ps. du machst da scon und wenn nich dieses dann eben nächstes Jahr
Find yourself, cause I can`t find you!

Be yourself.... Who are you??

viccy
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 918
Registriert: 23.05.2004, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NY
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitragvon viccy » 31.05.2004, 15:02

hey Tina,
Falls es dich beruhigt: ich bin auch mit 100 Euro pro Monat ausgekommen (zu dem Zeitpunkt waren das etwa 90-95 Dollar...) Zur Zeit bekommst du für den Euro ja mehr Dollars, somit solltest du schon damit zurecht kommen. Meine Familie bestand aus 12 Leuten, für die ich ständig Geschenke kaufen musste..und trotzdem hat das Geld gereicht... dann schaffst du das auch ;-) viel glück

Tina 0405
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 513
Registriert: 26.11.2003, 18:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen/ Haugesund!!!
Wohnort: Stralsund/ M-V
Kontaktdaten:

Beitragvon Tina 0405 » 31.05.2004, 15:11

hey danke vicci für die aufmunterung, aber leider ist norwegen noch um eineiges teurer ...und die haben leider auch keinen dollar- wechselkurs...

aber trotzdem danke!!
Find yourself, cause I can`t find you!

Be yourself.... Who are you??


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast