BAföG

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: BAföG

Beitragvon Monx » 16.06.2013, 19:11

Marios-kun hat geschrieben:Ich habe eine Frage: Auf der Auslands-Bafög Website steht, dass man nur gefördert wird, wenn man in der zehnten, bei Bundesländern mit G8, oder wenn man in der elften, bei Bundesländern mit G9 ins Ausland geht. Ich wohne in BW und hier gibt es G8, jedoch werde ich ab September auf ein berufliches Gymnasium gehen, also mein Abi erst in der 13.Klasse machen werde. Ich würde in der 11.Klasse gehen. Werde ich trotzdem gefördert?


Ruf am besten kurz bei deiner zuständigen Bafög-Stelle an. Die können dir wenigstens eine 100% Antwort geben.

Gast

Re: BAföG

Beitragvon Gast » 02.07.2013, 17:32

Also ich bin die mit dem in Frankreich wohnenden Papa :)
Meine Mum hat dort angerufen und der Mann meinte ich bekomm Höchstsatz und demnächst den Bescheid.
Trotz Teilstip von 6000 Eurp (wurde erhöht auf 7000).
Wenn das alles so klappt, Traum *-*

Kleenkrimmel
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 262
Registriert: 26.07.2012, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: BAföG

Beitragvon Kleenkrimmel » 28.07.2013, 20:51

In meiner Bafög-Bewilligung steht, dass der Bewilligungszeitraum angepasst wird, wenn meine Schule statt, wie angenommen im August, erst im September anfängt. Muss ich das Geld dann direkt zurückzahlen oder bekomm ich dann einfach im letzten Monat nichts oder wie ist das geregelt?

Benutzeravatar
Janne12
ist öfter hier
Beiträge: 27
Registriert: 30.07.2013, 23:35

Re: BAföG

Beitragvon Janne12 » 01.08.2013, 10:50

Das würde mich auch interessieren. Die BAföG-Gelder für August müssten ja inzwischen ausgezahlt sein. Was aber, wenn man erst im September fliegt? Wird das zu erwartende BAFÖG dann monatlich um die August-Summe reduziert oder bekommt man einen ganzen Monat dann gar kein BAföG, weil es einem ja im August nicht zustand? Hm. :roll:

Kleenkrimmel
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 262
Registriert: 26.07.2012, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: BAföG

Beitragvon Kleenkrimmel » 01.08.2013, 21:34

Also es kommt drauf an, wann die Schule anfängt/angefangen hat. Ja, Bafoeg fuer August war gestern schon auf meinem Konto.
Mal gucken, ob ich noch dort anrufen kann.

Benutzeravatar
Janne12
ist öfter hier
Beiträge: 27
Registriert: 30.07.2013, 23:35

Re: BAföG

Beitragvon Janne12 » 12.08.2013, 20:39

Hallo Kleenkrimmel, fliegst du nun im August? Für uns hat sich die Frage inzwischen erledigt, da es nun doch noch im August in die Staaten geht. :jumper: Insofern würde BAföG ja rechtmäßig zustehen.

Kleenkrimmel
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 262
Registriert: 26.07.2012, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: BAföG

Beitragvon Kleenkrimmel » 13.08.2013, 09:08

Es ist egal wann man fliegt, es kommt drauf an, was auf dem certificate von der schule steht, wann die anfängt/angefangen hat.
Weiß nich genau, wann ich flieg. Eigentlich am 22.8. hab aber noch keine Familie.

Benutzeravatar
Janne12
ist öfter hier
Beiträge: 27
Registriert: 30.07.2013, 23:35

Re: BAföG

Beitragvon Janne12 » 13.08.2013, 14:33

Ahsoooo. Na dann vielen Dank für die Info. Die Highschool hat jetzt im August schon angefangen und die letzte Augustwoche wird unser Sohn sie noch besuchen. Dann wäre also alles noch gut, hoffe ich und das Bafög wäre (zumindest für mein Verständnis) nicht zu Unrecht gezahlt.


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste