BAföG

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Gast

BAföG

Beitragvon Gast » 22.04.2004, 16:58

hi leute

hab mal ne frage,ich hab gehört,dass es so was wie schülerbafög gibt.
kann mir jemand sagen wieviel man da so ungefähr bekommt und muss man das zurückzahlen?
hat das jemand schon gemacht?

liebe grüße
Sina

Gast

Beitragvon Gast » 22.04.2004, 17:36

Hey,

Schülerbafög muss nicht zurückgezahlt werden. Wieviel du bekommst hängt von verschiedenen Kriterien ab, ne Freundin von mir die in den USA war hat 390€ pro Monat bekommen. Die Internetadresse weiß ich nicht auswendig aber benutz doch mal die Suchfunktion...oder schau in dem Taschengeld Thread da wurde erst drüber diskutiert.

Benutzeravatar
Jens
Moderator
Beiträge: 3603
Registriert: 11.10.2003, 19:15
Geschlecht: männlich
Organisation: CIEE (R.I.P.)
Jahr: 01/02+08/09+13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: USA/MO+GA, GB
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Jens » 22.04.2004, 19:26

Die URL weiß ich leider auch nicht, aber: Das Maximum, was man mit allen zulagen bekommen kann, ist glaube ich 400 Euro im Monat. Zurückzahlen muss man es auf keinen Fall. Ob man etwas kriegt, und wenn ja, wieviel, richtet sich in erster Linie nach dem Einkommen der Eltern. Deshalb ist für den Antrag auf jeden Fall ein Einkommensnachweis der Eltern nötig. Belastungen (zB wenn du viele Geschwister hast) werden beim Einkommen auch berücksichtigt.
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
-- Edward Snowden

Smartie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 841
Registriert: 31.10.2002, 17:22
Geschlecht: männlich
Organisation: PPP Experiment
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NEW HAMPSHIRE
Wohnort: SPENGE(neben Bielefeld), NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Smartie » 22.04.2004, 20:05

Ja, Bafoeg richtet sichauf jeden Fall nach dem Einkommen der Eltern, allerdings muss dir deine Schule in Deutschland auch VERSICHERN dass du nach dem ATJ in die elfte Klasse kommst, ansonsten kannst du kein Bafoeg kriegen!
Viel Glueck dabei!

PS: Um Bafoeg zu beantragen muss man echt soooo viel ausfuellen, ich habe das damals auch machen wollen, hatte scho alles ausgefuellt, dann aber PPP Stipendium bekommen! :jumper: :mrgreen: , von daher hat sich die Sache fuer mich erledigt.... :wink:
Die beste Art einer Versuchung zu widerstehen, ist ihr nachzugehen.

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 22.04.2004, 21:28

Hi,

also es gibt ein Heft, dass Aufschluß über bestimmte Dinge gibt was mit Bafög zutun hat, also Beantragung während des Studiums, fürs Ausland etc.
Sowas solltet ihr im Arbeitsamt oder im BIZ finden.

lg Jezz
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

Alexandra
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 166
Registriert: 14.03.2004, 23:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA/NY/Rochester
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Alexandra » 22.04.2004, 23:25

hallo,
ist es noch nicht zu spät bafög-unterstützung zu beantragen??? Das ist ganz wichitg, könnte ihr mir eine PN, MSN,ICQ darüber schicken? Ich glaube es ist schön etwas zu spät oder?
lg Alexandra

Killy
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2003, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: Jan 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: England-Ipswich
Wohnort: Marburg

Beitragvon Killy » 23.04.2004, 13:11

also ich bekomme bafoeg...

meine eltern und ich mussten dafuer richtig viel papierkram ausfuellen und so weiter... typisch deutsche buerokratie...! neben den einkommen der eltern, geschwister usw muss garantiert werden, dass man in die naechste klasse versetzt wird und ich muss hier in england bestimmte faecher belegen, damit sichergestellt ist, das der austausch hier einen sinn hat! ausserdem muss der austausch min 6 monate sein.

naja ich habe angefangen das alles zu beantragen 2 monate bevor ich gegangen bin, hat zwar alles gedauert bis das alles geregelt war, aber wir bekommen trotzdem 6 mal monatlich den betrag!

also es lohnt sich auf jeden fall!!!! und man kann es auch jetzt noch beantragen! aber ranhalten bei der usa brauchen die immer etwas laenger als bei england :wink:

bye killy :mrgreen:
---- wieder zu hause :) ----

Yasmin
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 242
Registriert: 21.04.2004, 17:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: OneWorld
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA (Danville/CA)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Yasmin » 23.04.2004, 14:36

Ich hab meins auch erst letzte Woche beantragt...lass dir aber trotzdem nicht zu viel Zeit weil die echt verdammt viele Unterlagen haben wollen!

lg, Yasmin

Alexandra
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 166
Registriert: 14.03.2004, 23:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA/NY/Rochester
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Alexandra » 23.04.2004, 15:40

Wie kann man das beantragen??????????

Yasmin
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 242
Registriert: 21.04.2004, 17:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: OneWorld
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA (Danville/CA)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Yasmin » 23.04.2004, 16:28

Schau mal auf http://www.das-neue-bafoeg.de
Da kannst du die Unterlagen bestellen oder downloaden und selbst gleich ausdrucken!

Benutzeravatar
Désirée
gehört zum Inventar
Beiträge: 1823
Registriert: 18.06.2003, 15:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/ASSE ~ TravelWorks
Jahr: 04/05 ~ 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Memphis TN, USA ~ New Zealand
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Désirée » 23.04.2004, 20:13

Ich versuche gerade auch noch das Bafög zu beantragen, blicke aber leider nicht so durch, welches nun das richtige Formular ist. Wenn mir jemand helfen kann, wäre ich echt dankbar!!
lg, Désirée
globetrottering...
august '04 - june '05 ~ atj in memphis, TN, usa
summer 2006 ~ memphis², TN, usa
may 2008 ~ london, england
july '08 - march '09 ~ work&travel in new zealand
april '09 ~ collegetrip in bremen, köln, hamburg & berlin, germany
july '09 ~ new jersey, usa


Bild

Alexandra
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 166
Registriert: 14.03.2004, 23:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA/NY/Rochester
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Alexandra » 23.04.2004, 23:30

mir gehts genauso, kein durchblick

Yasmin
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 242
Registriert: 21.04.2004, 17:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: OneWorld
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA (Danville/CA)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Yasmin » 24.04.2004, 10:25


Alexandra
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 166
Registriert: 14.03.2004, 23:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA/NY/Rochester
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Alexandra » 25.04.2004, 10:48

ich ruf da einfach mal am Montag bei Bafög(Studentenwerk) in meiner Umgebung an. Ich glaub das ist besser mich dort erstmal zu erkundigen.
lg
ALexandra

Benutzeravatar
Désirée
gehört zum Inventar
Beiträge: 1823
Registriert: 18.06.2003, 15:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/ASSE ~ TravelWorks
Jahr: 04/05 ~ 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Memphis TN, USA ~ New Zealand
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Désirée » 25.04.2004, 10:52

@Yasmin: Danke für den Link, ich hatte noch keine Zeit mir alles durchzulesen, mache ich aber heute noch. :wink:
@Alexandra: Das ist eine gute Idee. Werde ich sicherlich Morgen auch tun.
globetrottering...
august '04 - june '05 ~ atj in memphis, TN, usa
summer 2006 ~ memphis², TN, usa
may 2008 ~ london, england
july '08 - march '09 ~ work&travel in new zealand
april '09 ~ collegetrip in bremen, köln, hamburg & berlin, germany
july '09 ~ new jersey, usa


Bild


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast