eigenes Zimmer?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.

Habt/hattet ihr in den USA ein eigenes Zimmer?

Ja
229
77%
Nein
70
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 299

Kakao

Problem

Beitragvon Kakao » 17.04.2009, 14:50

Hallo....

ich habe ein problem und weiß nicht genau weiter....:( ich hab eine familie. alles schön und gut. auf den fotos und in der beschreibung wirken sie echt nett. doch nun kommt ein problem: ich habe keine eigenes zimmer :( ich muss es mit der tochter(12jahre) teilen, die geistig behindert ist...nun weiß ich nicht ob ich es probieren soll oder die orga fragen was man da machen kann....das zimmer zu teilen ist eigentlich gar kein problem für mich, mit einem (auch geistig behindertem ) jungen würde es mir keine probleme bereiten....aber da es ein mädchen ist und ich auch meine privatspähre brauche und einer der beiden immer aus dem zimmer muss wenn sich der andere umziehen will, stört mich das echt :(ich kann anstonsten wiederholen das die familie suuuuper nett wirkt und ich auch nichts gegen behinderte menschen habe, aber 10 monate so zu leben ist wohl äußert schwer für mich :(

ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben :)

danke

Benny

Els
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 396
Registriert: 10.11.2006, 18:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 99/00
Land: USA

Re: Problem

Beitragvon Els » 17.04.2009, 15:10

also eigentlich gilt die regel: wenn zimmer teilen dann nur mit gleichem geschlecht... um welches land geht es denn? und um welche organisation? ich denke, da würde ich schon nochmal nachfragen, ob sich da was machen lässt, mädels und jungs in einem zimmer sind doch ungewöhnlich und schwierig...

Benutzeravatar
Naomi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 900
Registriert: 26.12.2008, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: (YFU)
Jahr: (09/10)
Land: (Argentinien)
Kontaktdaten:

Re: Problem

Beitragvon Naomi » 17.04.2009, 15:12

Und aussagekräftige Überschrift wählen! ;)

Ansonsten gibt es keine Organisation, die so etwas erlaubt..

Gast

Re: Problem

Beitragvon Gast » 17.04.2009, 15:41

Es würde mit F.L.A.G. nach Ohio,USA gehen :)
Wovor ich Angst habe ist, dass sie sagt ich hätte sie iwie belästigt oder ähnliches....

svea09
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 172
Registriert: 01.10.2008, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, KY

Re: Problem

Beitragvon svea09 » 17.04.2009, 15:48

also ich schreibe dir jetzt nur meine meinung, du solltest das für dich selber mit deinem gewissen abklären.
Ich würde mir ganz klar nicht mit einem jungen ein zimmer teilen wollen, egal ob er geistig behindert ist oder nicht. und ich finde es ehrlich gesagt ziemlich merkwürdig von FLAG, dass sie dich mit einem mädchen zusammentun...

Gast

Re: Problem

Beitragvon Gast » 17.04.2009, 17:24

Kann es sein, dass F.L.A.G. männlich/weiblich (z.B. wegen Vornamen, die in anderen Ländern auch für ein anderes Geschlecht gelten) verwechselt haben?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine amerikanische Gastfamilie (meistens sehr konservativ) Mädchen und Jungen in ein gemeinsames Zimmer lassen!
Kläre das doch bitte erstmal mit F.L.A.G. bevor du dir irgendwelche Gedanken machst!

Kakao

Re: Problem

Beitragvon Kakao » 17.04.2009, 17:30

Puhhh :D Also ich habe mit FLAG telefoniert und die sagten es sei ein Fehler und das könnte überhaupt nicht sein. Ich hab mein eigenes Zimmer :) Da wurde etwas mit der jetztigen austausschülerin verwechelt, die jetzt mit der Tochter zusammen wohnt.

Vielen Dank für die Antworten

Elleadie
gehört zum Inventar
Beiträge: 1394
Registriert: 13.09.2009, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS|Explorius
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Sverige, Skåne, Ängelholm

Eigenes Zimmer?

Beitragvon Elleadie » 12.10.2009, 17:36

Hey,

mich würde mal interessieren ob es euch etwas ausmachen würde euch ein Zimmer mit der Gastschwester oder dem Gastbruder zu teilen?
Habe jetzt halt auch schon von Leuten gehört die ihr Zimmer teilen müssen, ich für meinen Teil könnte mir das nicht wirklich vorstellen, weil ich manchmal auch einfach meinen Platz für mich brauche wo ich mich zurückziehen kann.

Was sagt ihr dazu? Seid ihr vielleicht gerade in dieser Situation, dass ihr euch das Zimmer teilen müsst? Und wie ist das?

:rollsmily:
Bild
14.September beworben | 2.Oktober Auswahlgespräch | 5. Oktober angenommen | 2.Januar Teilnahmebestätigung
30. Januar 2010 - Eingeschneit in Köln | 17. April 2010 - Wiesen-Chiller in Dortmund
Malbuch | Blog | Homepage | SchülerVZ
Bild

taisum
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 209
Registriert: 11.09.2009, 13:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, IA

Re: Eigenes Zimmer?

Beitragvon taisum » 12.10.2009, 17:40

Hmm...darüber habe ich auch schon nachgedacht. Bin am Ende so darauf gekommen, dass es mir nichts ausmachen würde, wenn ich mich mit dieser Person verstehen würde. Dann hätte ich damit kein Problem. Wenn nicht, dann würde das schon wieder anders aussehen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie ich in meiner Gastfamilie dann übernachten werde. :wink:
_______________________________________________________
[...]Der Tag an dem wir uns "we're gonna live forever"
auf die Oberschenkel tätowierten,
war der Tag, an dem wir wussten, die Dinge, die wir sehen
und die Dinge, die wir wollen, sind 2 Paar Schuhe.
Nur bitte was für ein Verständnis von Erkennen und Erkenntnis,
wenn ich sage: Geld allein macht auch nicht glücklich.[...]
Kettcar, Im Taxi weinen.

Benutzeravatar
S!mon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 21:34
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa/Uni
Jahr: 2010/2014
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Las Vegas, NV; Kaohsiung, Taiwan
Wohnort: Ba-Wü

Re: Eigenes Zimmer?

Beitragvon S!mon » 12.10.2009, 17:52

kommt drauf an, ich find kleine kinder zwar echt süß aber mit irgendnem 7 jährigen 5 monate in einem zimmer kann anstrengend sein.... Ich würdes aber auch überleben
Bei gleichaltrigen Gastgeschwistern kommts drauf an ob wir uns verstehen, wenn ja wärs ganz coool weil ich mich ZB immer gern wenn ich im Bett lieg noch mit irgendjemandem unterhalt :D
Malen!
6.11.09: Gastfam erhalten: am 9.1.10 gings los nach LAS VEGAS!
One World - Nach Florida in Kalifornien am atlantischen Pazifik! Und dahin gehts mim schiff zusammen mit Eva & Marie
--> Mannheim 03.10.09: is ja interessant, nur ein gewisser Ort war verdeckt, und viel zu wenig saarländisch :(

17.07.10 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!
2.8.10 Heidelberg is for Lovers
05.08.10 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

Elleadie
gehört zum Inventar
Beiträge: 1394
Registriert: 13.09.2009, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS|Explorius
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Sverige, Skåne, Ängelholm

Re: Eigenes Zimmer?

Beitragvon Elleadie » 12.10.2009, 17:57

Achso mich würde auch noch interessieren ob ihr i-wo in den Platzierungsunterlagen angegeben habt/konntet ob ihr ein eigenes Zimmer haben wollt, oder ob es euch egal ist.

Ja also ich hätte damit für einen Monat oder so kein Problem, aber für 1 Jahr hätte ich doch wohl schon gerne meine kleine Ruhestätte :) . Weil manchmal bin ich schon mal leicht reizbar/oder wenn ich schlecht drauf bin, da brauch ich etwas raum um mich wieder abzureagieren, und außerdem bin ich manchmal schon der ruhige kreative Typ der mal ein bisschen Raum brauch um eigenzubrödeln. Wenn ihr versteht was ich meine ;)
Ich kann mich mit dem Gedanken gerade nicht so ganz anfreunden, vielleicht auch weil ich hier mein eigenes Zimmer gewöhnt bin, aber wenn es so kommt, muss ich eh damit klar kommen.
Und ich hoffe mal nicht dass man dann mit dem 5 jährigen Gastbruder kommt, das fände ich nämlich noch schlimmer als mit wem gleichaltrigen, das könnte ich mir nämlich noch ganz cool vorstellen.
Bild
14.September beworben | 2.Oktober Auswahlgespräch | 5. Oktober angenommen | 2.Januar Teilnahmebestätigung
30. Januar 2010 - Eingeschneit in Köln | 17. April 2010 - Wiesen-Chiller in Dortmund
Malbuch | Blog | Homepage | SchülerVZ
Bild

Benutzeravatar
AussieRuleZ
wohnt im Forum
Beiträge: 2100
Registriert: 04.06.2007, 15:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11 (Winter)
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasil,Rio Grande do Norte
Wohnort: Rheinlanpfalz gegenüber von Tessa (:
Kontaktdaten:

Re: eigenes Zimmer?

Beitragvon AussieRuleZ » 14.10.2009, 13:37

Ich hab hier in D mein eigenes Zimmer aber ich hätte überhaupt kein Problem mir ein Zimmer zu teilen.

Es wäre ja schön,wenn eine GF gefunden wird,die zu mir passt...und da ist es mir dann egal ,ob ich ein Zimmer teilen muss oder nicht.Lieber ne passende GF und ein geteiltes Zimmer als ein eigenes und eine GF mit der ich nicht klar komme

Bei AFS konnte man sowas auch nicht angeben ...find ich vielleicht auch ein bisschen zuviel verlangt

Benutzeravatar
Sara :]
gehört zum Inventar
Beiträge: 1278
Registriert: 26.04.2009, 15:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 10/11 | 13-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA | Niederlande
Kontaktdaten:

Re: eigenes Zimmer?

Beitragvon Sara :] » 14.10.2009, 13:44

Ich hab hier in Deutschland ein sehr großes und helles Zimmer. Vorallem ist es auch nach oben seeeehr hoch (an einer Wand 5m :D wird dann natürlich aber niedriger.. ist halt ne schräge). ICh würde kein Problem haben mir ein Zimmer mit jemanden zu teilen, mitdem ich mich gut verstehe.. aber mein Albtraum wäre halt so ein klitzekleines Zimmerchen ohne Licht. :D Da bin ich ja leider von zu Hause aus ziemlich verwöhnt :( :D
Bild

Hompage|Blog
[3.10 - BT Mannheim] [19.12. Erforen in Frankfurt] [6.02. ATS-VIPs in Mainz][6.3 -Durchgefüttert in Düsseldorf][17.04.Wiesen-Chiller in Dortmund][27.5.10 - Gastfamilie][19.6.10-Verewigt in Dortmund][11.8.10 - Abflug nach NYC]



6755 km bis ans Ziel

Antonia93 nE

Re: eigenes Zimmer?

Beitragvon Antonia93 nE » 14.10.2009, 14:25

Ich hab ein eingenes Zimmer hier. Finde ich persönlich auch wichtig,weil..einfach mal seine Ruhe zu haben,abschalten können,Hausaufgaben machen,mit Freunden camen..ect :P

zu
Elleadie hat geschrieben:Achso mich würde auch noch interessieren ob ihr i-wo in den Platzierungsunterlagen angegeben habt/konntet ob ihr ein eigenes Zimmer haben wollt, oder ob es euch egal ist.

Ja also ich hätte damit für einen Monat oder so kein Problem, aber für 1 Jahr hätte ich doch wohl schon gerne meine kleine Ruhestätte :) . Weil manchmal bin ich schon mal leicht reizbar/oder wenn ich schlecht drauf bin, da brauch ich etwas raum um mich wieder abzureagieren, und außerdem bin ich manchmal schon der ruhige kreative Typ der mal ein bisschen Raum brauch um eigenzubrödeln. Wenn ihr versteht was ich meine ;)
Ich kann mich mit dem Gedanken gerade nicht so ganz anfreunden, vielleicht auch weil ich hier mein eigenes Zimmer gewöhnt bin, aber wenn es so kommt, muss ich eh damit klar kommen.
Und ich hoffe mal nicht dass man dann mit dem 5 jährigen Gastbruder kommt, das fände ich nämlich noch schlimmer als mit wem gleichaltrigen, das könnte ich mir nämlich noch ganz cool vorstellen.


ob ichs angeben musste weiß ich nicht mehr,aber meine Orga hat das Prinzip -> wenn das Zimmer teilen dann mit einer Person über 11 Jahren und das gleiche Geschlecht ;)

Ich mein stell dir vor du musst mit na 3 Jährigen in einem Zimmer schlafen. Oo

lg.

Elleadie
gehört zum Inventar
Beiträge: 1394
Registriert: 13.09.2009, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS|Explorius
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Sverige, Skåne, Ängelholm

Re: eigenes Zimmer?

Beitragvon Elleadie » 14.10.2009, 14:28

Ich glaube ich las das jetzt ein wenig im Letter durchklingen, vielleicht ergibt es sich dann ja so.
Man hat schon so vorstellungen i-wie. Ne Freundin von mir hatte ein wunderschönes helles Zimmer, sah aus wie aus dem Ikea Katalog. Ein Traum :loveyou:
Bild
14.September beworben | 2.Oktober Auswahlgespräch | 5. Oktober angenommen | 2.Januar Teilnahmebestätigung
30. Januar 2010 - Eingeschneit in Köln | 17. April 2010 - Wiesen-Chiller in Dortmund
Malbuch | Blog | Homepage | SchülerVZ
Bild


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot] und 1 Gast