Als Realschüler ein ATJ??

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Annchen

Beitragvon Annchen » 12.07.2006, 16:40

Carol_3 hat geschrieben:Kann ich als Realschüler auch in der 10. Klasse gehen und die dann (logischerweise) wiederholen?
LG, Caro

eigentlich sollte da nix gegen sprechen, solange du eben das alter hast, welches die orgas vorschreiben.

scrat
ist jeden Tag hier
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2007, 13:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/YFU (?)
Jahr: 08/09
Land: hoffentlich Australien
Wohnort: BW

Beitragvon scrat » 26.05.2007, 21:39

*thread aus der Versenkung zieh*

Ich hätt jetzt au mal ne Frage....bin gegenwärtig in der 9. Mein Problem
heißt schlicht und einfach Mathe... :-?
In Mathe hab ich ne 5 und ich will das ATJ unbedingt machen und werd mich wahrscheinlich auch bei YFU bewerben. Aber ich hab nen heidenschiss dass ich die Matheprüfung in der 10. nich schaff, ich weiß es ist voll dämlich sich da schon ein Jahr vorher deswegen zu quälen, aber dann müsst ich des ATJ kurz vorher "absagen" und die 10. wiederholen oder so ähnlich? :cry:
Mir wird schon richtig schlecht wenn ich dran denk...
31. 7. - 13. 7. 2007 Französisch-Sprachkurs *juchz*

Benutzeravatar
*Sternchen*
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 2345
Registriert: 10.06.2004, 17:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 06/07 || 09-11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada/Nova Scotia || England
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sternchen* » 26.05.2007, 22:59

scrat hat geschrieben:Mir wird schon richtig schlecht wenn ich dran denk...

keine panik :mrgreen:
ich hatte in der 9ten noch irgendwie eine 4 geschafft in mathe. in der 10ten hatte ich dann allerdings nicht mehr so viel glueck. durchgehend 5. in 2 exen hab ich dann ne 3 geschrieben und der gute mann hat mir eine 4 im fortgang gegeben. und in der abschlusspruefung hat ich ne 2. (weiss bis heute noch nicht wie :mrgreen: ). hab also mit 3 abgeschlossen.
mach dir keine sorgen. ich hab in der 10 auch gedacht sche** jetzt kannst du dein atj nicht machen. aber mit ein bisschen arbeit bekommt man das schon hin! :D
und selbst wenn du eine 5 in mathe hast im abschlusszeugniss heisst das ja noch lange nicht dass du wiederholen musst!
Vom 5. Januar 05-18. März 05 in England
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Bild
Zukunft- das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun konntest nicht getan hast!
Bild

scrat
ist jeden Tag hier
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2007, 13:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/YFU (?)
Jahr: 08/09
Land: hoffentlich Australien
Wohnort: BW

Beitragvon scrat » 27.05.2007, 18:05

Danke, bisschen Mut brauch ich grad schon...
Weißt du eigentlich was man für Einreichungsnoten in Mathe braucht? Und wenn man die Prüfung mit ner fünf abschließt, fällt man ja "erst" ab ner 5,5 durch, oder?
Ich hab nur echt schiss dass ich dann ausgerechnet die Prüfung versemmel und schlechter als ne 5,5 bin *schluck*
naja, vll bewerb ich mich jetzt einfach mal, zurücktreten kann man dann ja immer noch....
31. 7. - 13. 7. 2007 Französisch-Sprachkurs *juchz*

Benutzeravatar
*Sternchen*
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 2345
Registriert: 10.06.2004, 17:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 06/07 || 09-11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada/Nova Scotia || England
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sternchen* » 27.05.2007, 23:24

scrat hat geschrieben:Danke, bisschen Mut brauch ich grad schon...
Weißt du eigentlich was man für Einreichungsnoten in Mathe braucht? Und wenn man die Prüfung mit ner fünf abschließt, fällt man ja "erst" ab ner 5,5 durch, oder?
Ich hab nur echt schiss dass ich dann ausgerechnet die Prüfung versemmel und schlechter als ne 5,5 bin *schluck*
naja, vll bewerb ich mich jetzt einfach mal, zurücktreten kann man dann ja immer noch....

ja bewerb dich auf jeden fall!!
also wenn ich mich recht erinnere faellt man auf jeden fall mit einer 6 durch (also 5,5), egal was deine fortgangsnote war. und wenn du mit einer 5 reingehst und eine 5 schreibst hast du immer noch bestanden. aber die meisten leute verbessern sich in den pruefungen! vllt hast du ja auch einen netten lehrer der dir eine 4 im fortgang gibt! das schaffst du schon. ich hab mir auch fast in die hose gemacht an dem tag, aber dann wars nur halb so schlimm!
Vom 5. Januar 05-18. März 05 in England

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Bild

Zukunft- das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun konntest nicht getan hast!

Bild

Christina G
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 498
Registriert: 25.03.2007, 15:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasilien, Santa Catarina :-)

Beitragvon Christina G » 28.05.2007, 00:35

Du hast doch auch noch eine Weile Zeit ;)
Da lässt sich viel machen. Gehst du zur Nachhilfe oder so? In dem Fall würd ich das auf alle Fälle machen. Außerdem bieten VHS in den Ferien auch spezielle Kurse zur Prüfungsvorbereitung an - dauern meistens so 5 Tage, also eine Woche.

Besorg dir auch vom Stark-Verlag das Heft mit den ganzen Prüfungen der letzten Jahre + Lösungen .. da sind zusätzlich auch noch jede Menge Übungsaufgaben drin + Lösungen UND Lösungswegen. Die kannst du dann zu Hause allein durchrechnen und wenn du garnich durchblickst Freunde, Lehrer, Verwandte, .. fragen. Wichtig ist nur, dass du nicht kurz vor knapp anfängst ;) sondern vielleicht 1x pro Woche zur Nachhilfe gehst, damit du langsam wieder reinkommst.

Ich würde mich auch auf alle Fälle bewerben ^^ das ist vielleicht auch eine gute Motivation :) ich drück dir die Daumen. Ich schreib Freitag Mathe ;)
Bild

Leben bedeutet unterwegs zu sein, nicht möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
°~manuela92~*
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 328
Registriert: 16.02.2007, 20:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE-PPP
Jahr: 2007/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/Brockport/NY :)
Wohnort: Geisenhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon °~manuela92~* » 28.05.2007, 20:08

So dann erzähl ich jetzt mal meine story:
Also ich gehe in die neunte Klasse einer privaten Realschule. Während der zehnten Klasse gehe ich mit dem PPP in die USA. Nach meinem Jahr, wiederhole ich die 10 nicht, sondern gehe gleich auf die Sprachenschule weiter. Eigentlich kann man nur auf die Sprachenschule gehen, wenn man einen Realschulabschluss hat, allerdings geht das bei mir auch ohne, da ich ja schon im Ausland war und dann hoffentlich Englisch sehr gut beherrsche. Nachdem ich dann 4 Jahre auf der Sprachenschule war, werde ich diese mit dem Abitur abschließen und studieren!
Also liebe Realschüler: traut euch, alles ist möglich! Ich hab sogar das PPP bekommen!
Bild
http://www.paepp.de

2007/2008: ... I HAVE the time of my life.... no, i never felt like this before!...

Benutzeravatar
*Sternchen*
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 2345
Registriert: 10.06.2004, 17:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 06/07 || 09-11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada/Nova Scotia || England
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sternchen* » 29.05.2007, 00:10

°~manuela92~* hat geschrieben: Nach meinem Jahr, wiederhole ich die 10 nicht, sondern gehe gleich auf die Sprachenschule weiter!

also das waer mir zu unsicher! was wenn dir die sprachenschule nicht gefaellt oder sonst irgendwas? dann stehst du ohne abschluss da :-?
Vom 5. Januar 05-18. März 05 in England

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Bild

Zukunft- das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun konntest nicht getan hast!

Bild

Benutzeravatar
°~manuela92~*
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 328
Registriert: 16.02.2007, 20:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE-PPP
Jahr: 2007/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/Brockport/NY :)
Wohnort: Geisenhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon °~manuela92~* » 29.05.2007, 10:04

ich wollte schon immer auf diese Schule weitergehen, also mit ATJ oder mit Abschluss, also bin ich mir ziemlich sicher, dass es mir dort gefällt. Und den Abschluss mach ich während der Abendschule nach!
Bild
http://www.paepp.de

2007/2008: ... I HAVE the time of my life.... no, i never felt like this before!...

scrat
ist jeden Tag hier
Beiträge: 56
Registriert: 04.03.2007, 13:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/YFU (?)
Jahr: 08/09
Land: hoffentlich Australien
Wohnort: BW

Beitragvon scrat » 15.06.2007, 11:51

Ich geh zur Nachhilfe..bin im Moment zwar noch auf der Warteliste aber das wird schon...VHS ist ne gute Idee, werd malggucken ob ich da was find.

"Besorg dir auch vom Stark-Verlag das Heft mit den ganzen Prüfungen der letzten Jahre + Lösungen"
Ich wusst gar nicht dass es das gibt *platt bin*
Ansonsten fang ich nomal mit dem Buch der 5. *grins* an bis zur zehnten dass ich die durcharbeit...vll bringt ja das was...

aber seit kurzem hab ich irgendwie gar nimmer das Gefühl dass ich durchfallen könnte...meine Nachhilfelehrerin (ich hab bisher zweimal unterricht bei der gekriegt) hat mir geholfen und ich habs echt kapiert...ich war sowas von den Socken! Sie hats hundertmal mit mir durchgemacht, verschiedene Aufgaben....ich bin echt freudestrahlend vom Matheunterricht heimgekommen und hab dann geübt....*fassungslos bin*
Apropos Üben: Ich muss mich jetzt noch auf meinen Hintern setzen und lernen weil wir schreiben am Mo Mathe-KA *ganz fest hoff*

Achja: Hab mich endlich bei YFU beworben...hab meinen inneren Zweifler überannt....
Mehr Sorgen macht mir eigentlich wie das nach dem atj werden soll...angenommen ich hab ne 5 in Mathe kann ich kein aufbaugymnasium machen....und Ausbildung etc. muss man sich ja auch schon ewig bewerben und dann steht man halt da ohne alles.... :o

@manuela 92
Darf man fragen, was dass für ne Sprachenschule ist?

Gruß,
scrat
31. 7. - 13. 7. 2007 Französisch-Sprachkurs *juchz*

Christina G
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 498
Registriert: 25.03.2007, 15:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasilien, Santa Catarina :-)

Beitragvon Christina G » 15.06.2007, 13:27

http://www.amazon.de/Realschule-2007-Ma ... 639&sr=8-6

das wäre z.B. so ein Heft für Bayern .. das Bundesland ist am Ende auch egal, Hauptsache sind ja die Aufgaben zum Üben ;-)

Das mit der Nachhilfe klingt doch super! Bleib auf jeden Fall dran, auch wenn's mal länger dauert, bis du was verstehst. Wenn mans einmal verstanden hat, ist es meistens relativ easy :) ich drück dir die Daumen!
Bild



Leben bedeutet unterwegs zu sein, nicht möglichst schnell anzukommen.

Kofferstuhl
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 189
Registriert: 13.06.2007, 20:53
Organisation: EF
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA - Nevada - Las Vegas

Beitragvon Kofferstuhl » 15.06.2007, 13:35

Also Bayern is ein schlechtes Beispiel ;)
Das is zuviel anders.

Entweder man kriegt keinen Fuß rein, weil bayern einfach sehr viel anders is und auch schwerer oder ein Bayer, der nen anderes Bundesland nimmt is dann völlig unterfordert und schafft die Prüfungen nicht :D


Ich würd schon das aus deinem Bundesland nehmen.



Is auch das beste so zu lernen.
Ich schreib meinen Abschluss dieses Jahr (in 1 Woche :D)
und wir rechnena uch ind er Schule eigentlich nur mit den Büchern.
Is einfach die beste Vorbereitung und so lernt man auch am meisten, da man dann nur das machen muss, was man nicht kann.

Benutzeravatar
CuBe
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 315
Registriert: 29.12.2006, 11:59
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 2oo7/2oo8
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Brasilien; São Paulo
Kontaktdaten:

Beitragvon CuBe » 15.06.2007, 14:54

Ich geh auch auf die Realschule und hab letzte Woche meine schriftlichen Abschlussprüfungen geschrieben...hatte auch eig. nur schiss vor Mathe.Aber war doch nich so schwer wie ich gedacht hatte.Hab mich die 3 wochen vorher alle 3 tage hingesetzt und gelernt:P

Hoffentlich muss ich nich in die Mündliche :roll: ...Aber ne 4 dürfte eig genügen um meine 3 zu halten :mrgreen:

Aber man darf da echt nich sone Panik schieben vor Mathe, das wird schon ! :wink:
-Procuramos independência, acreditamos na distância entre nós-


Bild

Benutzeravatar
newbie
ist öfter hier
Beiträge: 33
Registriert: 03.02.2013, 14:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: Gastfamilie | AFS
Jahr: '13 | 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Madagaskar | Portugal

Re: Als Realschüler ein ATJ??

Beitragvon newbie » 03.02.2013, 15:30

Gibt es hier noch andere Realschüler die nach ihrem Schulabschluss ins Ausland gehen?
Bild Bild

Benutzeravatar
Hiji
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 167
Registriert: 03.07.2012, 20:29
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: 中国
Kontaktdaten:

Re: Als Realschüler ein ATJ??

Beitragvon Hiji » 25.02.2013, 18:25

Ich gehe auch nach dem Realschulabschluss!
Ich wäre auch eigentlich gerne schon jetzt im Winter geflogen, aber wegen dem Abschluss ist das eben irgendwie ein bisschen doof.
Und durfte ich auch erst nicht, obwohl das rein theoretisch kein Problem gewesen wäre, aber... naja :mrgreen:'
Bild
11.06.12 - Beworben | 30.06.12 - AWG in Düsseldorf | 14.07.12 - ANGENOMMEN! | 28.11.12 - Weg mit dem Platzierungskram ((: | 06.12.12 - Stipendium Mercator |
24.06.13 - Gastfamiliee *^^^* | 13.08.13 - los geht's ! ^-^


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast