Das gerollte "r"?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
zaubermann

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon zaubermann » 05.11.2007, 21:11

wie hast dus denn geschafft?
das r zu rollen?

Benutzeravatar
eva...
ist öfter hier
Beiträge: 37
Registriert: 23.08.2007, 21:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Argentina, Tierra del Fuego - Rio Grande
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon eva... » 06.11.2007, 18:59

hm...iwi schwer zu erklärn. musst die zunge kurz hintern gaumen legen und dann ganz schnell von oben nach unten bewegen..okay, glaub nich dasses mit meiner anleitung klappt :D ..hatte am anfang auch so meine probleme damit, aba dann hats iwi plopp gemacht und dann gings plötzlich :D
also nich verzweifeln, des wird scho

Benutzeravatar
-Jule-
wohnt im Forum
Beiträge: 2927
Registriert: 09.09.2004, 19:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: div.
Jahr: 05/06.08.09/10
Land: ES/VN/ES/CO
Wohnort: Rheinland

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon -Jule- » 06.11.2007, 19:01

ich kriegs immer noch nur manchmal hin... es wird besser je mehr spanisch man spricht ... und das tu ich hier ja nicht so wirklich viel :-?

manchmal echt deprimierend :(

hab angst dass ich das niemals richtig kann

zaubermann

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon zaubermann » 06.11.2007, 19:55

eva... hat geschrieben:hm...iwi schwer zu erklärn. musst die zunge kurz hintern gaumen legen und dann ganz schnell von oben nach unten bewegen..okay, glaub nich dasses mit meiner anleitung klappt :D ..hatte am anfang auch so meine probleme damit, aba dann hats iwi plopp gemacht und dann gings plötzlich :D
also nich verzweifeln, des wird scho


hmm
weiss immernoch nicht, was ich jetzt genau machen muss :-?

Anna-Suomalainen

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Anna-Suomalainen » 24.12.2007, 14:21

oO ja das is echt schon schwer... bei mir rollt es zwar aber ir.wie nie richtig...eig immer hinten... :-? blöd...naja ich geh ja auch nich nach spanien,sondern ich geh 2009 nach Amerika...nach Wyoming!! Ich freu mich schon voll! aber eig sind meine lieblingsländer finnland und Spanien... :wink: lg anna

Benutzeravatar
Rina
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 893
Registriert: 21.12.2007, 20:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS!!!
Jahr: 09/10 (winter)
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan! \(^o^)/
Wohnort: Osna =)

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Rina » 25.12.2007, 12:42

also ich muss sagen ich hatte i-wie nie schwierigkeiten damit :oops:
es ist verdammt schwer zu erklären, man muss mit den "seiten", also am Rand der Zunge von unten nach oben zum Gaumen und dabei halt versuchen das r und l gleichzeitig zu sprechen^^ oh man wie bescheuert das klingt *lach*
aber ich denke je öfter man das gerollte r hört, desto besser schafft man es automatisch, ich hab zb viele Lieder gehört in einer sprache wo man das r rollen muss und jetzt kann ichs plätzlich... O_O also immer schön üben dann klappt das 100 pro!!!
Big In Japan 2009 :wolke7:
o(≧∇≦)o

Gast

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Gast » 16.04.2008, 11:33

http://de.youtube.com/watch?v=04kGcQ_gIVk&eurl=http://romarsan.over-blog.org/article-16034239.html

Hier könnt ihr euer r üben.
rrrrrrrrrrrrrrrrrr

El terrateniente Ramón Puerredón Aguirre arreaba rumiantes en su remoto rancho. Se aburría Ramón, encerrado en su recurrente rutina. Resuelto a romperla, arrancó rumbo a tierras rimbombantes.

- ¡Arre!

Recorriendo recoletas, Ramón reparó en un rodaje y, de repente, una revelación.

- ¡Rayos!

Resolvió arrimarse al reconocido realizador Rasputin Romanov y correr el riesgo de requerirle un rol de reparto en su relato. Romanov sonrió.

- Eres atorante, y churro
Ramón, zorro, le regaló un riquísimo Navarro Correas, recelosamente reservado, que recordaba el terruño y el ruso, regodeándose, respondió :

- Rendirás. ¡ A rodar!

Y resultó que en la remake “Romance río arriba”, Ramón representó a un terrateniente que arreaba rumiantes en su remoto rancho. Ramón, realizado, recuperó su sonrisa.

¿Cuántas erres tiene su vino?

Benutzeravatar
Clarona
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 406
Registriert: 27.11.2007, 18:04
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Clarona » 17.04.2008, 21:54

Sprecht ihr hier in Deutschland kein rollendes R? Ich konnte mir das früher überhaupt nicht vorstellen, aber inzwischen habe ich gemerkt, dass es viele nicht machen.

Weil ich Catalanisch als 2. Muttersprache habe, kann ich es schon und spreche auch Deutsch mit rollendem R.
Ich habe aber auch Probleme, weil es im Catalanischen, und Spanischen?, so n rollendes R gibt, das aber nur 1 einziges Mal gerollt wird. Könnt ihr das?
I net

Benutzeravatar
Kevin
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3416
Registriert: 15.07.2007, 16:24
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Newnan - Georgia - USA
Wohnort: Bei Kaaaaarlsruhe (in Baden)
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Kevin » 17.04.2008, 22:14

ich kann das gerollte r eig ganz gut ohne das ich es je geübt habe, aber irgendwie ist dass nach ner Zeit voll anstrengend wenn man das extra betonen will, dafür ist mein "th" in Englisch grottenschlecht, ich kann das voll nicht, ich hätte doch nach Costa Rica gehen sollen :wink:


edit: Die Leute haben wirklich recht, irgendwas spanisches hab ich an mir, muss mal meine Eltern fragen ob irgendeiner von den Vorfahren aus der Ecke kam.

Benutzeravatar
Theres
wohnt im Forum
Beiträge: 2339
Registriert: 09.02.2008, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS (PPP)
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA - Camden, Maine ♥
Wohnort: Unterfranken

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Theres » 18.04.2008, 12:42

Ich habe es seit einem Monat geübt. Die Franken hier machen das alle. :roll: Kanns jetzt auch mit der Zunge hinter den Zähnen, klingt nur noch nicht so flüssig beim Reden. xD Eher, als hätte ich einen Sprachfehler. xDDDD

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Isabelle » 18.04.2008, 15:08

Clarona hat geschrieben:Ich habe aber auch Probleme, weil es im Catalanischen, und Spanischen?, so n rollendes R gibt, das aber nur 1 einziges Mal gerollt wird. Könnt ihr das?
I net

Ich kann nur das, aber nicht so ein 5 Sekunden Rrrrrrr xD

Willow
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 237
Registriert: 05.10.2006, 21:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/privat
Jahr: 07/09-13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Vancouver Island, B.C. / Grinnell, IA
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Willow » 18.04.2008, 17:13

Ich kann's nur manchmal rollen, und selbst dann klingt es bei mir noch komisch. Ich würd's so gerne richtig können, ohne gerolltes r hört sich ja spanisch zum beispiel total bescheuert an

Benutzeravatar
Schneewittchen.
gehört zum Inventar
Beiträge: 1499
Registriert: 30.05.2007, 17:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Rumänien, Arad <3
Wohnort: nähe von hannover
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Schneewittchen. » 18.04.2008, 20:09

ich bin so froh, dass ich das gerollte r kann, sonst würde sich mein rumänisch noch merkwürdiger anhören... :-?
ich bin aber auch die einzige, die das kann aus meiner familie... kommt halt davon, wenn man hoch deutsch spricht...
aber wir hatten früher au pair mädchen aus südamerika und irgendwie konnte ich auch mal ein bisschen spanisch... das letzte überbleibsel is mein zungen rrrrrrrh... :D
Bild

14.o8.o7 Mottolos in Frankfurt | 28.12.o7 Auf Entdeckungstour in Hannover | 2o.o3.o8 Verfressen in Bremen

Un ani in strainatata. Mai schimband decat orice.
Nimeni nu poate sa modifica tot inapoi cum a fost inainte. Si tu cu siguranta nici nu poti nici nu vrei sa schimbi nimic.

Benutzeravatar
lala^
wohnt im Forum
Beiträge: 2023
Registriert: 30.12.2006, 22:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 07/08 /2012-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NH -- Niederlande (Studium

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon lala^ » 20.04.2008, 02:26

Mann, ich will das auch koennen. Ich will nach dem Abi ein FSJ in Argentinien machen. Aber das R kann ich auch absolut nicht rollen... Das ist so doof. Mich wuerds mal interessieren, ob das genetisch bedingt ist.
*Life is a whim for several billion cells to be you for a while*
Bild

Benutzeravatar
Fränz
wohnt im Forum
Beiträge: 2145
Registriert: 17.04.2007, 20:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Camps International
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: AUS, QLD, Yeppoon
Wohnort: NL, Breda
Kontaktdaten:

Re: Das gerollte "r"?

Beitragvon Fränz » 20.04.2008, 12:09

lala^ hat geschrieben:Mann, ich will das auch koennen. Ich will nach dem Abi ein FSJ in Argentinien machen. Aber das R kann ich auch absolut nicht rollen... Das ist so doof. Mich wuerds mal interessieren, ob das genetisch bedingt ist.

jop^^ hab ich iwo mal gelesen
Bild
Hostmum: Keep smiling my very beautiful daughter :) you know that you are missed totally and we would have you back in our home in a flash! :(


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast