Das gerollte "r"?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Moischen
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 709
Registriert: 07.01.2004, 17:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland :) --> Dunedin - Wakari
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Beitragvon Moischen » 14.01.2004, 20:53

also das mit dem "r" rollen interessiert mich auch mal, wie die das gemacht hat...weil ich hab des echt schon voll oft probiert, aber kriegs echt partout nicht hin!! :cry: :cry: :cry: und im spanischen braucht man des ja auch en bissi usw.... :(

Judit
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 857
Registriert: 06.03.2003, 15:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04 - 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Mexiko/Monterrey - Norwegen/Oslo
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Judit » 14.01.2004, 21:50

Moischen hat geschrieben:also das mit dem "r" rollen interessiert mich auch mal, wie die das gemacht hat...weil ich hab des echt schon voll oft probiert, aber kriegs echt partout nicht hin!! :cry: :cry: :cry: und im spanischen braucht man des ja auch en bissi usw.... :(


da sprecht ihr genau mein problem an. also, ihr muesst einfach nur mit der zungenspitze den gaumen beruehren und dabei ein "r" sprechen. der beste spruch zum ueben ist: El perro corre por la carretera.
am anfang hatte ich da auch meine problem mit und meine family hat mich immer ausgelacht, aber jetzt ueb ich n der ancht immer mit meiner schwester und es klappt echt gut. :mrgreen: also, uebung bringt echt was.

aber auch noch mal zu dem akzent, seh es doch mal so, du ahst noch 5 lange monate um dein englisch zu verbessern, aber ich bin auhc der meinung, dass du dich da nicht unterstress setzen solltest. irgendwann kommt der tag wo es klick macht und du, mehr oder weniger, alles weisst. das wird schon!! :jumper: lass dich da mal nicht unterkriegen.
Viva MEXICO cabrones!!!

http://www.judit-in-mexiko.de.vu

Klein-Ju
gehört zum Inventar
Beiträge: 1260
Registriert: 29.12.2003, 01:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador/Salcedo/Provincia de Cotopaxi
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klein-Ju » 14.01.2004, 21:58

ich bekomm das mit dem r rollen einfach nich hin!!wenn meine zunge am gaumen klebt kommt da kein laut mehr raus, wenn ich versuch sie so schnell zu bewegen kommt da lalala raus und wenn ich versuch hinten zu rollen kommt da so ein komisches geräusch raus!wie kann ich das noch üben???will das können!hat jemand einen tip für blöde?
Schlaflos in Kassel 2004!!!!! (Leute es war so geil!) (ey ich bin ein A und ein D!)

2 Austreisserkinder allein im Geisterhaus...
"Lena hast du mein Fenster gesehen???"

Ecuador
- sí se pudo, sí se puede y siempre se podrá!!!!!

QUE BACAN

Judit
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 857
Registriert: 06.03.2003, 15:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04 - 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Mexiko/Monterrey - Norwegen/Oslo
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Judit » 14.01.2004, 22:05

Klein-Ju hat geschrieben:ich bekomm das mit dem r rollen einfach nich hin!!wenn meine zunge am gaumen klebt kommt da kein laut mehr raus, wenn ich versuch sie so schnell zu bewegen kommt da lalala raus und wenn ich versuch hinten zu rollen kommt da so ein komisches geräusch raus!wie kann ich das noch üben???will das können!hat jemand einen tip für blöde?


also hinten rollen darfst du auf gar keinen fall. du darfst die zunge auch nicht oben am gaumen "kleben" lassen, sondern nur fuer nen ganz kurzen moment. :wink: man muesste jetzt hier so sprachnachrchten hinterlassen koennen, waer bestimmt lustig. :wink:
Viva MEXICO cabrones!!!



http://www.judit-in-mexiko.de.vu

Doktor
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 364
Registriert: 08.04.2003, 21:22
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: sternberg; Bedford Tshp, Mi
Kontaktdaten:

Beitragvon Doktor » 14.01.2004, 22:09

Du musst dazu einfach nur die Zungenspitze ein stuck hinter den Schneidezaehnen anlegen, und dann ausatmen, das muesste das richtige r sein (auch wenn ich kein spanisch kann)

Smartie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 841
Registriert: 31.10.2002, 17:22
Geschlecht: männlich
Organisation: PPP Experiment
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NEW HAMPSHIRE
Wohnort: SPENGE(neben Bielefeld), NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Smartie » 15.01.2004, 00:18

Ach Leute, was ihr fuer Probleme mit dem "R" Rollen habt... :mrgreen: :wink:
Ich konte das schon immer und ehrlich gesagt kann ich das "R", z.B. in "Drei" nicht so aussprechen wie "normale" Deutsche, ein bisschen wird bei mir immer gerollt... :oops: Hab auch schon geuebt "deutsche" Rs zu sprechen, amanchmal krieg ich es hin, aber dann wieder nicht, das Lusitge ist, ich selber merke es gar nciht... :clown:

Ach ja, ein Tipp fuers "R" Rollen: Spitzt die Zunge und legt sie dann ein Stueck VOR dem Gaumen und versucht es dann....solte eigentlich ein nicht allzu grosses Problem sein... :roll:
Die beste Art einer Versuchung zu widerstehen, ist ihr nachzugehen.

DoreenFin
gehört zum Inventar
Beiträge: 1630
Registriert: 26.08.2003, 10:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Finnland/ Suomi
Wohnort: Zeitz/ Sachsen - Anhalt
Kontaktdaten:

Beitragvon DoreenFin » 15.01.2004, 11:26

Smartie hat geschrieben:Ach Leute, was ihr fuer Probleme mit dem "R" Rollen habt... :mrgreen: :wink:
Ich konte das schon immer und ehrlich gesagt kann ich das "R", z.B. in "Drei" nicht so aussprechen wie "normale" Deutsche, ein bisschen wird bei mir immer gerollt... :oops: Hab auch schon geuebt "deutsche" Rs zu sprechen, amanchmal krieg ich es hin, aber dann wieder nicht, das Lusitge ist, ich selber merke es gar nciht... :clown:

Ach ja, ein Tipp fuers "R" Rollen: Spitzt die Zunge und legt sie dann ein Stueck VOR dem Gaumen und versucht es dann....solte eigentlich ein nicht allzu grosses Problem sein... :roll:

das sollte nich zu schwer sein..es ist einfach nicht möglich. ich verzweifle noch!!!!! eine belgierin die auch das problem hatte hatte son frabzösisches wort, mit dem sie es immer probiert hatte ( @moderatoren..viellei sollten wir ein neues ich-kann-nich-das-r-rollen thema aufmachen 8) ) jaaa..ich hab keine ahnung..@smartie..der gaumen is doch hinten im mund..oder?! ich will das rrr aber vorne rollen..es geht nicht!!!
und wnen ich es mit der zunge-anlegen-und-ausatmen technick mache wirds auch nix. manchma denke ich meine zunge is einfach zu schwerfällig :(
Be what you wanna be

Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde doe sich dreht ( TOMTE!!!)

nuka
ist jeden Tag hier
Beiträge: 97
Registriert: 02.01.2004, 14:20
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS
Jahr: 00/01
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Bolivien, Paraguay
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon nuka » 15.01.2004, 13:31

nun, ich denke die kunst ist, wie bei so vielen sachen, erstmal ganz langsam, um nicht zu sagen übertrieben langsam ein "r" zu rollen. man sollte so jeden "roller" am anfang zählen können. Dann halt viele lustige sätze wie "r con r carrito, r con r carril, mira que rapido ruedan, las ruedas del ferrocarril" :mrgreen: runterleihern. najo, halt darauf achten, dass das r rollt, ansonsten bringts eh nix.
tjoa, wenns da ab und zu mal klappt, dranbleiben :mrgreen: (ich so als motivator) und das versuchen ins alltagsspanisch einzubauen. wenn ihr ansonsten schon recht flüssig sprecht, ein ansehnliches tempo an den tag legt und dennoch weiterhin die probleme habt, dann einfach wieder back to the roots und langsamer sprechen, damit wenigstens das "r" klappt.
wenn ihr allerdings noch nie ein "r" im leben gerollt bekommen habt, dann kann ich euch von hier auch nicht helfen. ich selber hab zwar kein problem mit dem rollen, aber kann nicht pfeifen. :mrgreen: ham mir schon soooo viele leute versucht beizubringen.. geht bei mir einfach nicht.
in so einem fall würde ich euch empfehlen komplett drauf zu kacken, irgendwelche zeit dafür zu verschwenden, und den deutschen akzent in die weite welt zu tragen :mrgreen:
gibt schlimmeres
grüsse
nuka
immer wieder aktualisierte fotos auf http://mitglied.lycos.de/averyx/Pics/Nuka/

Klein-Ju
gehört zum Inventar
Beiträge: 1260
Registriert: 29.12.2003, 01:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador/Salcedo/Provincia de Cotopaxi
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klein-Ju » 15.01.2004, 16:53

wenn ich meine zunge an den gaumen lege und ausatme dann atme ich aus aber nich mehr...ich übe das aber ich denke ich werde dann doch wohl den deutschen akzent durch die welt tragen, muss ja sowieso erstmal spanisch lernen, das ist mein ziel!
Schlaflos in Kassel 2004!!!!! (Leute es war so geil!) (ey ich bin ein A und ein D!)



2 Austreisserkinder allein im Geisterhaus...

"Lena hast du mein Fenster gesehen???"



Ecuador

- sí se pudo, sí se puede y siempre se podrá!!!!!



QUE BACAN

Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Elisabeth » 15.01.2004, 17:10

Klein-Ju hat geschrieben:wenn ich meine zunge an den gaumen lege und ausatme dann atme ich aus aber nich mehr...

Du sollst ja auch nicht ausatmen in dem Sinne, sondern dabei schon ein "r" sprechen. Sonst kommt freilich kein Ton dabei heraus. :wink:

Klein-Ju
gehört zum Inventar
Beiträge: 1260
Registriert: 29.12.2003, 01:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador/Salcedo/Provincia de Cotopaxi
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klein-Ju » 15.01.2004, 17:14

ich versteh das nich :oops: bitte haltet ´mich nich für bescheuert aber das mit dem r rollen da versteh ich gar nichts mehr :heul3: ich lege meine zunge an den gaumen atme aus und spreche ein r heißt er spreceh er sagen oder halt r?? klappt nich :roll:
Schlaflos in Kassel 2004!!!!! (Leute es war so geil!) (ey ich bin ein A und ein D!)



2 Austreisserkinder allein im Geisterhaus...

"Lena hast du mein Fenster gesehen???"



Ecuador

- sí se pudo, sí se puede y siempre se podrá!!!!!



QUE BACAN

Moischen
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 709
Registriert: 07.01.2004, 17:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland :) --> Dunedin - Wakari
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Beitragvon Moischen » 15.01.2004, 17:24

@klein-ju: ich krieg das auch nicht hin!! Hab schonmal so 2Wochen lang immer wieder probiert...aber nääääää...und jetzt auch wieder :roll: aber das klappt einfach nicht!!

Benutzeravatar
nanni
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 779
Registriert: 31.03.2003, 14:47
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kanada/MB
Wohnort: Ba-Wü/Nürtingen
Kontaktdaten:

Beitragvon nanni » 15.01.2004, 17:54

Ist ein rollendes r den so wichtig???
Ich glaub dieser Spruch ist auch gut dafür: Bruno Braun brachte prima braunes Brot.
Und anstatt dem r immer ein d sprechen und dann halt immer schneller werden.
http://www.dbi.ch/nanni1988 - mit Berichten über mein ATJ in Kanada


"Was man hat, weiß man erst, wenn man es nicht mehr hat."

Ich bin ein S

"Schlaflos in Kassel"-ich hab doch geschlafen;)
Früh in Göttingen

Smartie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 841
Registriert: 31.10.2002, 17:22
Geschlecht: männlich
Organisation: PPP Experiment
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NEW HAMPSHIRE
Wohnort: SPENGE(neben Bielefeld), NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Smartie » 15.01.2004, 18:08

Haeae?? Wie geht denn das? Das wuerde dann so aussehen: Bduno Bdaun bdachte pdima bdaunes Bdot! Das funktioniert nicht wirklich! :lol:

Die Zunge legt ihr nicht am Gaumen an, sondern VOR dem Gaumen! Der Gaumen ist hinten oben..*g*, das Weiche, die Zunge legt ihr da an, wo die Wurzeln der oberen Schneidezaehne sind...das muesstet ihr auf jeden Fall hinkriegen!!! Das ist etwas was man lernen kann..ich glaube nicht dass das genetisch bedingt ist, oder??? Korrigiert mich falls ich falsch gedacht habe... :roll: :wink:
Die beste Art einer Versuchung zu widerstehen, ist ihr nachzugehen.

DoreenFin
gehört zum Inventar
Beiträge: 1630
Registriert: 26.08.2003, 10:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Finnland/ Suomi
Wohnort: Zeitz/ Sachsen - Anhalt
Kontaktdaten:

Beitragvon DoreenFin » 15.01.2004, 18:16

oh smartie..ich liiiieebe deine erklärungen. :D :mrgreen:
habe heute ma meine contact person in der shcule gefragt wie sie das gemacht hatte. sie meinte, dass sie es immer noch nich gelernt hat. nach 20 jahren finnland :o sie will ma mit mir zur sprachtherapeutin...ggg-....ja..wir haben sowas bei uns an der schule. aber tarja halonen kann es auch nich, dass rrrr.. es gibt also auch finnen, die eseinfach nich können :clown:
Be what you wanna be



Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde doe sich dreht ( TOMTE!!!)


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast