Slep-Test

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Sarah...
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 225
Registriert: 07.07.2009, 21:57
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Nebraska

Re: Slep-Test

Beitragvon Sarah... » 24.12.2009, 14:01

also ich hab Englisch als erste Fremdsprache. Eine Freundin von mir hat aber erst Französich genommen, und so viel weniger Vokabeln kann sie jetzt auch nicht.
Denn bis Ende 10te Klasse (bei G9) müssen ja alle auf dem gleichen Stand sein, weil die Leute ja villt auch Englisch LK oder so nehmem wollen..
Also ich denke, dass das kein so großes Problem sein sollte. :D
hoffe, ich konnte dir etwas helfen..
Bild

Bild


WELTENBUMMLER <3

sunflower.

Re: Slep-Test

Beitragvon sunflower. » 25.12.2009, 14:38

Ich hab Englisch als erste Fremsprache und ne Freundin von mir auch.
Also ich hab den Test noch nicht gemacht, sie aber schon und sie meinte, dass da teilweise ziemlich viele Fachbegriffe waren.
Und die kennt man aus dem Englischunterricht ja sowieso nicht, ob nun 1. Fremsprache oder 2. ...

fotonix3abroad
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 16.11.2009, 19:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: EEI
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, TN
Kontaktdaten:

Re: Slep-Test

Beitragvon fotonix3abroad » 28.12.2009, 22:09

Gibts a h jemanden hier, der Englisch als 2. Fremdsprache hat und den SLEP Test ohne größere Probleme hinbekommen hat? :roll: Ach ja und ich bin G8 :goebel:
Always follow your dreams, even if you fall down on the way!

[20.11.09] -> Bewerbung abgeschickt
[29.12.09] -> Auswahlgespräch -> ANGENOMMEN
[31.12.09] -> Vertrag & Application erhalten
[04.01.10] -> Vertrag zurückgeschickt
[10.02.10] -> Application zurück geschickt

mrmunada

Re: Slep-Test

Beitragvon mrmunada » 17.01.2010, 01:59

Ich hatte heute (gestern) meinen Slep-Test und ich kann nur sagen, dass man sich eigentlich nicht vorbereiten muss es war relativ einfach und ich denke er ist auch für Leute zu schaffen, die Englisch als 2te Fremdsprache haben. :D

Der Test ist genau so aufgebaut, allerdings gab es bei mir mehr und auch andere Fragen.
http://www.gls-sprachenzentrum.de/fileadmin/pdf/SLEP_test.pdf

♥Sarah_USA♥
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 18.11.2009, 21:41

Re: Slep-Test

Beitragvon ♥Sarah_USA♥ » 23.01.2010, 16:17

Also ich geh ja mit Kaplan und die haben mir das testbuch und die CD nach hause geschicht und ich hab bis zum 10. februar zeit das zu machen ;D
Auf den ersten Blick sieht der echt sehr einfach aus..
Liebste Grüße, sarah =)

sunflower.

Re: Slep-Test

Beitragvon sunflower. » 24.01.2010, 03:17

du sollst den zu Hause machen? :o
das ist ja dann total einfach, weil du alles noch mal anhören kannst und auch nachgucken, falls du was nicht weißt... :roll:

Benutzeravatar
cheerleadertussie
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 457
Registriert: 22.07.2009, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 08l09/10l12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Frankreich l USA l Tansania
Wohnort: BW

Re: Slep-Test

Beitragvon cheerleadertussie » 24.01.2010, 07:21

ich habe gerade mal den beispiel test durchgekuckt, und wenn der so aehnlich ist wie da, sollte das eigentlich kein problem sein. Wenn man woerter nicht weiss kann man sie meistens durch den zusammenhang rausfinden....

Cici08
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 267
Registriert: 27.09.2009, 17:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Land: USA, Omaha, Nebraska

Re: Slep-Test

Beitragvon Cici08 » 24.01.2010, 20:08

und wenn man mal was nicht weiß, einfach raten!

hab ich zum ende fast nur noch gemacht :D dieser letzte leseverstehenstext da,
war echt grausam :D

sooo schwer ist das nicht.

fotonix3abroad
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 16.11.2009, 19:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: EEI
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, TN
Kontaktdaten:

Re: Slep-Test

Beitragvon fotonix3abroad » 09.02.2010, 19:16

Ich hab den test heute gemacht, aber nicht zuhause d.h ich konnte mir die CD leider nur 1 mal anhören.
Bin ich die einzige, die den Test nciht so sonderlich leicht fand? :o
Bei mir waren die Bilder in dem Buch zum Teil schon so verilbt, dass ich nicht mehr erkennen konnte, was da drauf war und überhaupt war da auch so ne komische wegbeschreibung, die voll ***war :lol:
Komisch...eigentlich bin ich gut in Englisch :roll:
Always follow your dreams, even if you fall down on the way!

[20.11.09] -> Bewerbung abgeschickt
[29.12.09] -> Auswahlgespräch -> ANGENOMMEN
[31.12.09] -> Vertrag & Application erhalten
[04.01.10] -> Vertrag zurückgeschickt
[10.02.10] -> Application zurück geschickt

jessica09
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Organisation: Stepin
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Düsseldorf

Re: Slep-Test

Beitragvon jessica09 » 14.02.2010, 18:40

ich bin bei stepin und hab den test auch nach hause geschickt bekommen. war aber richtig einfach also ihr braucht euch da echt keine sorgen machen! :)

Gast

Re: Slep-Test

Beitragvon Gast » 14.02.2010, 19:35

Ich hab den letztes Jahr von der Schule aus gemacht. Der ganze 10. Jahrgang musste das. Das ist echt nicht so schwer. Hab 86% richtig. Ne Freundin von mir hatte irgendwie 93% und nur 2 Fehler weniger gemacht als ich, aber ok^^
Und darauf vorbereiten muss man sich wirklich nicht.
Der Test besteht aus 2 Teilen: Hören und Lesen. Und man muss die ganze Zeit nur ankreuzen.
Achja: Die Wegbeschreibung fand ich zu schnell und konnte ich ca. gar nicht :D

Gast

Re: Slep-Test

Beitragvon Gast » 18.02.2010, 18:20

hey ich hab da mal ne frage also ich schreibe denn auch bald und ich würde gern wissen was genau denn alles drankommt
es ist doch nur ein schriftlicher und hörverstehenstes oder??was ist mit dem hörverstehen genau gemeint?und muss man auch texte schreiben?? wäre lieb wenn mir jemand schnell antworten würde....:)danke :D

sunflower.

Re: Slep-Test

Beitragvon sunflower. » 18.02.2010, 18:25

der erste Teil ist Hörverstehen und der zweite Teil ist Textverständnis so mehr oder weniger^^
man muss eigentlich gar nichts schreiben sondern immer nur eine von vier möglichkeiten ankreuzen!

viel glück :)

Benutzeravatar
Monka
ist jeden Tag hier
Beiträge: 65
Registriert: 01.11.2009, 15:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Slep-Test

Beitragvon Monka » 18.02.2010, 19:10

sunflower. hat geschrieben:der erste Teil ist Hörverstehen und der zweite Teil ist Textverständnis so mehr oder weniger^^
man muss eigentlich gar nichts schreiben sondern immer nur eine von vier möglichkeiten ankreuzen!

viel glück :)


Wirklich nur so wenig? :o

Muss morgen schreiben und ich hab NICHTS dafür getan...hoff mal das war kein Fehler^^

Muss man auch sowas wie 'Test Producition' machen?

mrmunada

Re: Slep-Test

Beitragvon mrmunada » 18.02.2010, 19:31

Monka hat geschrieben:
sunflower. hat geschrieben:der erste Teil ist Hörverstehen und der zweite Teil ist Textverständnis so mehr oder weniger^^
man muss eigentlich gar nichts schreiben sondern immer nur eine von vier möglichkeiten ankreuzen!

viel glück :)


Wirklich nur so wenig? :o

Muss morgen schreiben und ich hab NICHTS dafür getan...hoff mal das war kein Fehler^^

Muss man auch sowas wie 'Test Producition' machen?



Ich habe auch nichts dafür getan und trotzdem locker bestanden.
Der Test ist genau so aufgebaut, allerdings gibt es mehr und natürlich andere Fragen. Du musst nichts selber schreiben. Die geben dir nur noch einen Extra-Zettel wo du ankreuzen musst.
http://www.gls-sprachenzentrum.de/fileadmin/pdf/SLEP_test.pdf


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste