Privat nach Kanada - Erfahrung(en)!? Idee(n)!?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Gast

Beitragvon Gast » 01.11.2006, 02:29

leute schon mal aufgefallen dass er seine frage nach dem privaten austausch vor drei jahren gestellt hat?? :lol:

*lydi*
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 183
Registriert: 20.09.2006, 17:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Ohio
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon *lydi* » 01.11.2006, 15:28

heh wie sich das anhört^^ 3jahre

naja wollt ma fragn....kann man nich zu ExGastfams fahrn also viele ehmalige ATS haben doch noch kontakt zu ihren gastfams und vielleicht könnten die ein oder andern ja ma fragn oder!?!?ich mein jetzt auch nich nur kanda sondern auch usa oder so ;)

Gast

Beitragvon Gast » 09.11.2006, 14:11

Gast hat geschrieben:leute schon mal aufgefallen dass er seine frage nach dem privaten austausch vor drei jahren gestellt hat?? :lol:

jo... aber ich bin ein anderer Gast^^

Josephine

Beitragvon Josephine » 06.01.2007, 21:08

Hallo !
Also ich werde höchstwahrscheinlich auch ein Schuljahr privat in Kanada organisieren und für die Zeit bei meiner Großtante wohnen.
& betreffend den Schulen, habt ihr die einfach angeschrieben ? Oder wie habt ihr das angestellt ?

Danke

Benutzeravatar
Flubble
gehört zum Inventar
Beiträge: 1257
Registriert: 29.12.2002, 13:04
Kontaktdaten:

Beitragvon Flubble » 07.01.2007, 21:32

ich hab mein atj zwar nicht privat organisiert, aber du kannst die schulen einfach anschreiben. schreib, dass du aus deutschland kommst, eine unterkunft hast etc.....viele schulen bieten auch ein homestay programm an, ein programm speziell für internationale schüler, die dann in gastfamilien wohnen.

also, einfach anschreiben und evtl auch schon nach einer anmeldung fragen!!
Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren....
(Winston Churchill)

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Ark.
Professionals built the Titanic.

cherrygirl
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 252
Registriert: 24.03.2007, 16:04
Geschlecht: weiblich
Organisation: Privat
Jahr: 2008
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Frankreich

Beitragvon cherrygirl » 09.04.2007, 13:47

hallo
ich geh auch ein halbes jahr nach kanada
Aber ich gehe zu verwandten
du musst auch mit der schule sprechen da es seien kann das sie einen privaten austausch nicht akzeptieren wenn du einen privatn austausch machst

Vergleichdoch mal preise mit orga und privat
Ich wünsch dir ganz viel glück du schaffst das schon! :wink:
Bild

Bild

Derdrucksteigt
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2013, 16:50

Auslandsjahr in der 10 bei Freunden?

Beitragvon Derdrucksteigt » 06.11.2013, 17:30

Hallo :)
Tut mir leid wenn ich hier falsch bin, ich bin hier gerade neu.
Also, ich habe folgendes "Problem":
Im Moment fühle ich mich total unwohl an meiner Schule und in meiner Klasse. (9. Klasse, würde in die 10. kommen) Ich kenne 'nur' 3 richtig nette Leute, eine davon geht in eine Parallelklasse, mit ihr schreibe ich aber jeden Tag.
Der Rest meiner Klasse ist ziemlich blöd und eingebildet, ich kann nicht gut mit den Lehrern und überlege wirklich alles hinzuschmeißen.
Das ist nicht schlau, das weiß ich, vor allem will ich Abi machen.
Ich hatte nun die Idee die 10. Klasse, also auch meinen Abschluss in Kanada zu machen, da ich dort einen Freund habe. Würde das überhaupt gehen, also wird das hier anerkannt?
Brauche ich eine Organisation?
Wenn es privat ist dürfte ich auch mit einer Freundin gehen, oder?
Ich würde dann natürlich nicht nur deutsch reden, der Freund kann kein Deutsch, nur seine Mutter, aber die sagte schon die redet dann selten Deutsch mit mir.
Nicht das ihr mich jetzt falsch versteht:
Ich will nicht nur meine Klasse los werden sondern auch mal was neues erleben, einen neu Anfang, neue Leute und neue Orte kennen lernen.
Danke und schönen Abend noch :)


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast