Bedenken um schlechte Noten in den USA

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Gast

Bedenken um schlechte Noten in den USA

Beitragvon Gast » 30.04.2017, 18:16

Wie schwer ist so eine regular class einer Highschool grundsätzlich? Ich habe große Angst, dass ich in Mathematik schlechte Noten schreiben werde und viele Organisationen wollen ja nichts schlechteres als ein "C" sehen. Wie streng bewerten die Lehrer? Wie schnell hat man denn so ein D oder ein F? Und wie sieht es mit den Tests aus, wie oft schreibt man die, wie lange gehen sie? Ich habe nämlich ein ganz großes Problem, dass ich in Mathematik immer auf einer 4- stand oder gar einer 5 und ich z.B solche Themen wie Parabeln, die man eigentlich können muss, gar nicht beherrsche!
Welche Themen macht man dort denn in der 10. und 11. Klasse, also welchen Kurs und welche Themen beinhalten diese Kurse? Dazu muss ich auch noch sagen, dass ich schriftlich sehr schlecht stehe, also eher ne glatte 5, teils schon 6en geschrieben habe, nur meine mündliche Mitarbeit ist manchmal akzeptabel.. und diese wird in den USA soweit ich weiß kaum bewertet.

Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste