Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Gast

Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

Beitragvon Gast » 09.08.2015, 17:26

Hi
Ich will nach der Realschule so für 10 Monate ins Ausland. Aber bei allen Organisationen, bei denen ich geschaut habe, muss man für ein Auslandsjahr auf einer Schule angemeldet sein. Aber nach der 10. Klasse Realschule bin ich ja nicht mehr an der Schule angemeldet. Außerdem wenn ich so ein Highschooljahr mache, also wo ich in eine Gastfamilie komme und dann auf eine Schule dort gehe, dann ja gehe ich ja da in eine Schule obwohl ich ja weil ich meinen Realschulabschluss dann schon habe eig gar nicht mehr in die Schule muss. Also wie ist das? Wie sieht das so aus hat da jemand Erfahrung mit Auslandsjahr nach der Realschule? Ein Work und Travel oder so kann ich da auch noch nicht machen weil ich zu dem Zeitpunkt 16 bin.

Und ich würde gerne nach Australien gehen. Kann man da dann auch Party machen scheiße bauen alkohol trinken und so was solange es halt nicht zu "große Scheiße" ist? Weil das will ich mir in dem Jahr mit 16 ja nicht entgehen lassen. Was habt ihr da für Erfahrungen?
Machen die Australier mit 16 überhaupt Party? Ich hoffe schon. :jumper: :smoker:
Danke fürs durchlesen ich hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will und danke fürs Antworten würde mich wirklich sehr freuen :) :prost: :loveyou:

patrick37

Re: Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

Beitragvon patrick37 » 09.08.2015, 20:23

Generell gilt, dass das während einer High School abgeschlossene Jahr "verloren" ist. Verloren deshalb weil man um sich das Jahr in Deutschland anrechnen lassen zu können man bestimmte Fächer besuchten müsste. Dies wiederum führt dazu dass man viele spassige Fächer wie Abschlussbuch, Theater etc. nicht besuchen darf.
Aus diesem Grund entscheiden sich viele dazu, das Jahr in der Heimat zu wiederholen. Deshalb wäre es von daher kein Problem ein High School Jahr zu machen.


Was mir aber Sorge bereitet ist deine Ansicht auf das Jahr in Australien bezüglich Partys etc. Ein ATJ solltest du nicht machen um an einer Feriendestination Spass zu haben, es sollte dazu dienen eine andere Kultur kennen zu lernen, eine Sprache zu verbessern und dich weiterzuentwickeln. Natürlich darfst du Spass haben, aber eben nicht mit diesen Plänen.

In Australien gelten noch strengere Gesetze bezüglich Alkohol und Tabak. Beides ist den Gesetzen nach erst ab 18 Jahren erlaubt und während für das Rauchen generell viele Verbotszone gelten, darf Alkohol in der Öffentlichkeit gar nicht getrunken werden. Auch nicht, wie in Amerika, verhüllt.
Eine ganz andere Geschichte sind die Regeln der Austausch-Organisation und deiner Gasteltern. Beide können auch in anderen Bereichen Vorschriften erlassen da sie für dich verantwortlich sind. Beispiele wären um 10 zu Hause oder dass kein Geschlechtsverkehr erlaubt ist.
Solltest du gegen diese Gesetze/Regeln verstossen kann es je nach Übertritt bereits beim ersten Mal heissen, dass du wieder nach Hause musst und dein Geld (ca. 10000€) nicht wieder erhältst. Auch nicht teilweise.


Mein Tipp: Überlege dir dies mit einem Austauschjahr noch mal ganz genau! Solltest du deine Erwartungen nicht vielfältig ändern, würde ich davon absehen.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

Beitragvon Monx » 09.08.2015, 22:52

patrick37 hat geschrieben:Generell gilt, dass das während einer High School abgeschlossene Jahr "verloren" ist. Verloren deshalb weil man um sich das Jahr in Deutschland anrechnen lassen zu können man bestimmte Fächer besuchten müsste. Dies wiederum führt dazu dass man viele spassige Fächer wie Abschlussbuch, Theater etc. nicht besuchen darf.
Aus diesem Grund entscheiden sich viele dazu, das Jahr in der Heimat zu wiederholen. Deshalb wäre es von daher kein Problem ein High School Jahr zu machen.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Das kommt aufs Bundesland bzw. sogar auf die Schule an. Ich durfte z.B. einfach auf Probe in die nächst höhere Stufe vorrücken nach meinem ATJ. Ich musste in den ersten drei Monaten also einfach einen bestimmten Notenschnitt haben. Was ich im Ausland gemacht oder nicht gemacht habe, hat keinen interessiert.


Party machen lässt sich überall. Jugendliche in Australien feiern bestimmt auch gerne. Aber wie auch in Deutschland hängt es doch einfach sehr vom Freundeskreis ab, ob und wie viel gefeiert wird. Außerdem würde ich das Partymachen nicht von meiner Entscheidung für/gegen ein ATJ abhängig machen ;)

ATJ nach der Realschule ist überhaupt kein Problem.

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

Beitragvon sonnenblume_ » 10.08.2015, 09:45

hm, auch wenn ich dein riesiges Party-Bedürfnis selbst nicht ganz verstehe, kann ich dir sagen, dass ich auch mit 16 in Australien war und da war so gut wie nichts mit Partymachen. Die haben sich schon sehr auf die Schule konzentriert und viele hatten nebenbei noch Jobs. Wir haben eher abends mal einen Filmabend gemacht oder so. Meine beiden Gastfamilien hätten mich auch bestimmt nicht abends zum feiern in die Stadt fahren lassen. Mit 16 ist man in Australien schon noch eher Kind. Aber das sind jetzt nur meine persönlichen Erfahrungen!

Mit meiner Organisation war damals auch ein Mädchen nach ihrem Realschulabschluss in Australien: DFSR. Informier dich doch da mal.
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Im Auslandsjahr Party machen und ins Ausland nach Realschule?

Beitragvon Dutchess » 10.08.2015, 18:55

Gast hat geschrieben:Hi
Ich will nach der Realschule so für 10 Monate ins Ausland. Aber bei allen Organisationen, bei denen ich geschaut habe, muss man für ein Auslandsjahr auf einer Schule angemeldet sein. [...] dann ja gehe ich ja da in eine Schule obwohl ich ja weil ich meinen Realschulabschluss dann schon habe eig gar nicht mehr in die Schule muss. Also wie ist das? Wie sieht das so aus hat da jemand Erfahrung mit Auslandsjahr nach der Realschule?

Wie das funktioniert damit, dass man schon VOR dem Austauschjahr auf einer deutschen Schule für den Zeitraum NACH dem Austauschjahr angemeldet sein muss, weiß ich auch nicht. Ich würde da direkt die Organisationen kontaktieren und fragen wie genau die Bedingungen da aussehen und wie man sie erfüllen kann.

Des Weiteren liegst du falsch damit, dass du nicht mehr zur Schule musst - in Deutschland gilt die Schulpflicht bis 18, egal ob du dein Abi mit 13 machst oder eben den Realschulabschluss ganz normal mit 16. Du musst daher, auf Grund deutscher Gesetze, auch im Ausland zur Schule gehen. Zudem ist das auch der Sinn eines Schüleraustauschs, daher wirst du keine Organisation finden, die dir erlaubt, keinen Unterricht zu besuchen.
Die Alternative zum klassischen Gastfamilie-mit-Schulbesuch-Programm wäre eventuell eine Sprachreise, teilweise auch als "Sprachenjahr" oder so bezeichnet. Da kann man sich häufig aussuchen, ob man in einer Familie oder einem Wohnheim leben will, und geht statt auf eine normale Schule mit Gleichaltrigen eben auf eine Sprachschule mit Menschen verschiedener Altersgruppen.

Party machen kann man wirklich fast immer und überall, aber manchmal besteht die Gefahr strenger Konsequenzen, zB wenn die Gastfamilie dafür kein Verständnis hat und die Austauschorganisation dich dann nach Hause schickt, wenn du dich nicht an die Regeln deiner Gastfamilie hälst. In den USA hättest du zudem noch das Problem sehr strenger Gesetze.


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast