Lieber ein halbes Jahr oder doch nur 3-4 monate?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Apple
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2012, 18:07
Geschlecht: weiblich

Lieber ein halbes Jahr oder doch nur 3-4 monate?

Beitragvon Apple » 31.05.2012, 18:16

Hey
Ich würde gerne in der 10.Klasse einen austausch nach frankreich machen. Ich weiß halt nur nicht wie lange:(. Ein ganzes Jahr kommt nicht in Frage, dann müsste ich in der 11 mein Latinum nachholen und ein Jahr länger Latein halte ich nicht aus. Ich bin gerade in der 8. müsste mich aber bald entscheiden (bis anfang nächstes schuljahr), da ich dann auch eine französin für ein halbes jahr oder halt 3 monate. Habt ihr da erfahrungen gemacht? Seit ihr wieder gut mitgekommen in der schule nach dem auslandsaufenthalt?

Benutzeravatar
carla12/13
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 237
Registriert: 18.08.2011, 19:12

Re: Lieber ein halbes Jahr oder doch nur 3-4 monate?

Beitragvon carla12/13 » 31.05.2012, 23:00

Ich bin auch lateier und war der gleichen überzeugung wie du
aber
es reicht bei mir das ich in der 11 ein halbes Jahr latein mit 5 punkten bestehen -ist natürlich vin land zu land unterschiedlich

Da ich noch nicht weg war kann ich dir den rest nicht beantworten aber dir empfehlen dich noch einmal ganz genau zu imformieren

Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: Lieber ein halbes Jahr oder doch nur 3-4 monate?

Beitragvon miau » 31.05.2012, 23:03

Brauchst du denn dein Latinum überhaupt für deinen gewünschten Studiengang? Für so viele wird das nämlich gar nicht mehr verlangt.

Ansonsten, herzlich willkommen hier. Nächstes Mal bitte die Suchfunktion (oben rechts) verwenden. Hier existiert schon ein ähnliches Thema, wo deine Frage sicher besser aufgehoben ist.

viewtopic.php?f=1&t=2063&hilit=wie+lange
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Lieber ein halbes Jahr oder doch nur 3-4 monate?

Beitragvon Orava » 01.06.2012, 02:02

Hallo Apple,
wie miau schon angedeutet hat, kann man in Themen, die man über unsere Boardsuche finden kann, viele Informationen finden und auch immer neue Fragen stellen.
Ich würde dich bitten, dieses Angebot beim nächsten Mal vorher in Anspruch zu nehmen, denn wenn jeder für seine Frage ein neues Thema aufmacht, wird es hier wirklich unübersichtlich und im Endeffekt bekommt man als Fragesteller weniger Informationen als man bekommen könnte.

Hier sind einige Themenvorschläge, die man mit einfachen Suchbegriffen hätte finden können:

3 Monate/halbes Jahr Frankreich

Lohnen sich 3 Monate?

Schulstoff nachholen

Hier, hier und hier geht es um das Fach Latein

Hier und hier geht es um die Frage "ein halbes oder ein ganzes Jahr"?

und
Hier, hier und hier geht geht es um 3-monatige Austausche

Weiteres ist über die Suche zu finden. Viel Spaß!


--geschlossen--
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast