Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
AnniwantstoUSA
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2011, 08:56

Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

Beitragvon AnniwantstoUSA » 23.09.2011, 09:09

Hallo!!

Mein Name ist Annika und es ist mein größter Traum das nächste Schuljahr in den USA zu verbringen.

Doch damit dieser Traum wahr wird brauche ich DEINE Hilfe:

Wie? Das ist ganz einfach und kostenlos.

Bei der Austauschorganisation into habe ich ein Video erstellt und jeder mit einer email Adresse kann dafür abstimmen.
Die drei Videos, die am Ende die meisten Stimmen haben gewinnen ein Vollstipendium!!!!!

Darum bitte ich euch alle für mein Video abzustimmen und mir so zu helfen meinen Traum wahr werden zu lassen :D

DER Link: >>zensiert<<

Liebe Grüße
Annika

Eine Mutter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 376
Registriert: 04.01.2007, 15:27
Geschlecht: weiblich

Re: Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

Beitragvon Eine Mutter » 23.09.2011, 10:05

Den Wunsch haben auch noch 46 andere Bewerber ;).

Meiner Meinung nach sollte sich jeder jedes Video angucken und dann für das/die Video(s) abstimmen, welche(s) sich an das Thema gehalten hat/haben und seiner Meinung nach das/die beste(n) Video(s) ist/sind.

Es wird etwas Zeit kosten, sich alle Videos anzugucken, aber ich finde, diese Zeit sollte sich jeder nehmen, bevor er für seine Favoriten abstimmt. Schließlicht geht es hier um 3 Vollstipendien im Wert von ca. 7.500€ und jeder Abstimmende sollte sich dessen bewusst sein!

Das Thema ist: "Zeitreise - wie stellst du dir einen Schüleraustausch in der Vergangenheit vor!"

Beachtet bei der Abstimmung, wem ihr zutraut, dass er ein Jahr in seinem Wunschland verbringen kann und will. In welchen 3 Bewerbern seht ihr die Eigenschaften, die ein Austauschschüler haben sollte? Wer ist als Austauschschüler geeignet? Wer braucht wirklich ein Stipendium und/oder hat es sich für seine Leistung verdient? Wer weiß/ahnt oder ist sich bewusst, was auf ihn zukommt? Wer kann bzw. wird sich in seinem Austauschland verständigen (können)? Wer hat sich Mühe gegeben und mit eigenem Material gearbeitet -> dann stimmt für denjenigen/diejenige(n) ab!
Wer ist zu naiv, sollte lieber zu Hause bleiben und daher nicht gewinnen? Wer hat sich nicht an das Thema gehalten und sollte lieber kein Austauschschüler sein, da Regeln auch im Austauschjahr beachtet werden müssen? Wer wird Probleme haben, sich in seinem Austauschland zu verständigen? Wer hat mit Material aus dem Inet gearbeitet? Wer hat viele "Gefälligkeitsstimmen/kommentare" bekommen, ohne das die Abstimmenden wußten, worum es geht und ob der/diejenige wirklich geeignet ist? -> dann stimmt für die Konkurrenz ab, auf die die obigen Punkte zutreffen!


Ich wünsche allen viel Erfolg, aber besonders denjenigen, die das Thema beachtet und ernst genommen haben :).

Eine Mutter

P.S.: Damit die Stimmen zählen, muss die 2. (!!!) Mail bearbeitet werden, die nach ein paar Stunden/Tagen eintrifft. Sollte diese nach einer Woche nicht da sein, guckt in eure Spamordner. Die 1. Mail direkt nach der Abstimmung ist völlig egal!
Zuletzt geändert von Eine Mutter am 16.10.2011, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jens
Moderator
Beiträge: 3603
Registriert: 11.10.2003, 19:15
Geschlecht: männlich
Organisation: CIEE (R.I.P.)
Jahr: 01/02+08/09+13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: USA/MO+GA, GB
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

Beitragvon Jens » 07.10.2011, 23:57

Könnte ich nicht besser ausdrücken. Deshalb habe ich den Link aus dem ersten Beitrag entfernt.
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
-- Edward Snowden

Eine Mutter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 376
Registriert: 04.01.2007, 15:27
Geschlecht: weiblich

Re: Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

Beitragvon Eine Mutter » 16.10.2011, 10:48

Hiermit möchte ich nochmal ALLE Forumsmitglieder auffordern, sich alle Videos anzugucken und für seine(n) Favoriten abzustimmen.
Die Abstimmung läuft nur noch 15 Tage und es geht schließlich um 3 Vollstipendien.

Beachtet bitte vor der Abstimmung mein vorheriges Posting zu dem Video und der Abstimmung!
Lasst euch auch nicht von der bisherigen Platzierung beeinflussen, da die Bewerber auf den vorderen Plätzen Aktionen nur für ihre Videos gestartet hatten und die Abstimmenden nicht wussten, worum es eigentlich wirklich geht und ob der/die Bewerber wirklich geeignet ist/sind, da sie in der Regel nichts mit dem Schüleraustausch zutun haben.

Die, die es evtl. beurteilen können, seid ihr, die sich mit dem Thema beschäftigen!

Viel Glück an alle Teilnehmer!

Imke
ist jeden Tag hier
Beiträge: 56
Registriert: 22.06.2012, 14:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: into Schüleraustausch
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Argentinien
Wohnort: Münsterland

Re: Helft mir mein Austauschjahr zu ermöglichen!!!

Beitragvon Imke » 23.12.2012, 20:10

@ Eine Mutter
Ist zwar veraltet, aber trotzdem:
Sorry, aber ich bin mir extram sicher, dass sich NIEMAND alle Videos anschen wird :roll: Ich habe auch dieses Jahr mitgemacht, am Ende haben dann knapp 80 Teilnehmer mitgemacht, alle mit einem Video von mindestens 3 Minuten, manche auch 10...
Ich glaube, viele haben Besseres zu tuen, als 4 Stunden Filmchen anzugucken :wink:
Bild
http://www.graphicguestbook.com/h-o-l-a <-- Mal doch etwas in mein Bildergästebuch


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast