Keine Gastfamilie ?!

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
_Ninaa
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2011, 23:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kaplan
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon _Ninaa » 11.06.2011, 23:59

Heyy ... ich wollte mal fragen ob es wirklich vorkomm kann dass keine Gastfamilie für jemanden gefunden wird?

oder ist es bei jeder Organisation so, dass man dann evtl. auch nach kanada oder so kommt - obwohl man in die USA wollte ?"

:freak: :love2: :clap:

sommer:)

Re: Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon sommer:) » 12.06.2011, 13:32

Bei manchen Orgas ist das schon vorgekommen, habe ich gehört, aber wie das geregelt wird, ist bei jeder Orga anders. Es gibt ja auch so Welcome Familys, die dich aufnehmen bis eine gastfamilie für dich gefunden wird, ob das bei deiner Orga auch so ist, weiß ich eben nicht.
Frag am besten mal bei deiner Orga nach wie die das regeln und ob das bei denen schon mal vorgekommen ist.

Benutzeravatar
AufindieUSA
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2011, 11:32
Organisation: AFS
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Re: Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon AufindieUSA » 20.07.2011, 11:42

Bei GIVE ist das so.
Aber bei AFS z.B. kriegst du eine Welcome Family.. :)
Caminante no hay camino, se hace camino al andar.

Benutzeravatar
Autumn
ist jeden Tag hier
Beiträge: 58
Registriert: 10.07.2009, 22:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: Aifs
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas, Granbury

Re: Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon Autumn » 10.08.2011, 04:10

AIFS haben dieses Jahr auch enorme Probleme (gehabt zum Teil), aber ich denke schon, dass sie alle noch platzieren werden, obwohl manche immernoch mit einer Absage rechnen könnten (was echt mies ist nach Visum und Abschiedsparty und alles)...

Alexii
ist jeden Tag hier
Beiträge: 71
Registriert: 20.03.2011, 19:39
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / WY

Re: Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon Alexii » 24.09.2011, 00:50

Dieses Jahr war es echt schwer und ich glaube es sind auch welche zu Hause geblieben.

Bei ISKA war es so das ich eine "welcome family" bekommen hab, wenn man das so nennen kann (also zu meiner betreuerin wäre ich gekommen) und das recht früh eig. also so einen monat bevor ich geflogen bin, also wusste ich auf welche schule und wo genau ich hinkomme.. Fand ich ganz gut. Naja ich bin dann doch nicht zu meiner Betreuerin gekommen, weil sie so 5 Tage bevor ich geflogen bin eine Familie für mich gefunden hat :).
Aber das wichtigste ist, dass ich aufjedenfall geflogen wäre, mit oder ohne gastfamilie.
Bild

Benutzeravatar
Jens
Moderator
Beiträge: 3603
Registriert: 11.10.2003, 19:15
Geschlecht: männlich
Organisation: CIEE (R.I.P.)
Jahr: 01/02+08/09+13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: USA/MO+GA, GB
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Keine Gastfamilie ?!

Beitragvon Jens » 07.10.2011, 23:53

Du bist damit nicht alleine... Guck mal in die Suche, dann siehst du, wie nicht alleine du damit bist ;)
Hier gehts weiter.

>>closed<<
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
-- Edward Snowden


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChibiSan und 2 Gäste