Ich gebe auf

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 17.10.2003, 14:16

Ich glaube, ich verstehe dich schon.... Ich hoffe, dass für dich die Hoffnung wirklich zuletzt stirbt.. . Ok, ist jetzt mal wieder blöd von mir...
Sorry
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein
Sartre

Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.
Hermann Hesse

St°rmf!re~*
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.03.2003, 20:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/PPP
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Mn
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon St°rmf!re~* » 23.10.2003, 00:39

Danke und ich habe mich jetzt endgueltig fuer den wechsel entschieden und es auch meiner gastmutter und gastschwester erzaehlt.naechste woche gibts ein meeting mit den zustaendigen bei afs und ich brauch noch die erlaubnis von afs umzuziehen,dann gehts los....ich bin so erleichtert,obwohl meine gastmutter irgendwie nicht wirklich getroffen und interessiert war.....
Tschuuuuuuuuu tschuuuuuuuuuuuu!!!

"Let go of your heart,
Let go of your head....!" - David Gray

EPHS Winterguard '04 rockz!!

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 23.10.2003, 16:43

Sieh mal,
allein deine Erleichterung zeigt doch schon, dass es sicher die richtige Entscheidung war.... :lol:
Wird sicher nur besser
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein

Sartre



Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.

Hermann Hesse

St°rmf!re~*
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.03.2003, 20:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/PPP
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Mn
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon St°rmf!re~* » 24.10.2003, 22:47

ICh wollte diesen Thread dann nochmal am Leben erhalten und ein bissl erzaehlen,wie bei mir grad laeuft.
Also ich habe meienr Gastfamilie jetzt gesagt,dass ich wechseln werde und sie habens eigentlich ganz locker aufgenommen,weissnicht,war irgendwie komisch.
Naja auf jeden Fall gibt es jetzt naechste Woche Mittwoch ein Gespraech mit 2zustaendigen von AFS und dann ziehe ich dann wohl um.
Ich habe eventuell auch schon eine Ahnung und Hoffnung wo ich hinkomme,aber das ist alles inofiziell,weil die Familie auch noch keine Zusage hat,ob sie mich hosten darf.Das koennte auch nochn bissl kompliziert werden,weil die schon eine ATS aus Oesterreich ahben und wir us ein Zimmer teilen wuerden.Wir haben uns aber schon vorgenommen,dass wir dann auf keinen Fall deutsch sprechen werden und wir freuen uns beide schon so,obwohl wir gar noch nicht wissen,ob das nun was wird oder nicht.Ich hoffes so dolle.Die Familie ist echt so lieb,was man ja allein schon daran sieht,dasss ie von sich aus angefragt haben,als sie gemerkt haben,dass es mir nicht so gut geht.Ich habe nicht gefragt oder so.Voll lieb!Also es kann nur noch besser werden!!Ich bin irgendwie voll aufgeregt,das waer so cool!!
Ok,das wars auch schon mal wieder!
Ciao Conny
Tschuuuuuuuuu tschuuuuuuuuuuuu!!!



"Let go of your heart,

Let go of your head....!" - David Gray



EPHS Winterguard '04 rockz!!

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 25.10.2003, 16:02

Ich hoffe für dich, dass es klappt...
und ich hoffe auch, dass ihr zwei euch dann wirklich nicht nur auf Deutsch unterhaltet, sondern auf English :wink: Denn dann ist wirklich wichtig, wenn ihr was lernen möchtet...

Meld dich einfach, wenn du wieder was neues weißt...
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein

Sartre



Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.

Hermann Hesse

St°rmf!re~*
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.03.2003, 20:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/PPP
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Mn
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon St°rmf!re~* » 27.10.2003, 22:39

Na ihrs!
Also jetzt gibts wiedern bissl was neues,aber ich wohne immer noch bei meiner ersten Familie.Zumindest hat meine hoffentlich naechste Familie jetzt Bescheid gekriegt,dass AFS nur noch permission von meinen Eltern und den Eltern von der anderen ATS brauchen und dann kann ich da einziehen.So cool,also meine Eltern ham nichts dagegen und ihre eigentlich auch nicht. :D
Am Mittwoch ist dann halt das Gespraech mit AFS aber da gehts dann glaub ich nur noch darum,dass meine jetztige Hostfamilie mich "gehen laesst" und ich halt erklaere wieso und alles.
:mrgreen:
Ok,dann machts mal wieder gut!!

Ciao Conny :D
Tschuuuuuuuuu tschuuuuuuuuuuuu!!!



"Let go of your heart,

Let go of your head....!" - David Gray



EPHS Winterguard '04 rockz!!

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 28.10.2003, 21:02

Also ich wünsch dir dann mal viel Glück, dass alles klappt... :o :lol:
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein

Sartre



Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.

Hermann Hesse

St°rmf!re~*
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.03.2003, 20:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/PPP
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Mn
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon St°rmf!re~* » 01.11.2003, 18:43

na toll,der staat hat eine regel,dass 2ats die die gleiche sprache sprechen nicht zusammen wohnen duerfen :x jetzt liegt also alles wieder in der luft,sie arbeiten nochdran aber viel hoffnung hab ich daran nicht....jetzt suchen sie nach ner anderen familie...ich hatte mich doch so gefreut! :(
Naja machts gut...
Tschuuuuuuuuu tschuuuuuuuuuuuu!!!



"Let go of your heart,

Let go of your head....!" - David Gray



EPHS Winterguard '04 rockz!!

DoreenFin
gehört zum Inventar
Beiträge: 1630
Registriert: 26.08.2003, 10:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Finnland/ Suomi
Wohnort: Zeitz/ Sachsen - Anhalt
Kontaktdaten:

shit

Beitragvon DoreenFin » 01.11.2003, 19:00

oh shit...ich kann echt sehr sehr gut nachvollziehn wies dir geht. auf dme camp von afs hatte ich auch noch 3 andere ATS getrioffen aus deutschland un wir ham echt nur englisch gespriochen...total krass eigentlich..aber es sin eben nur ats und nix besonderes fuer mich..gg
naja..ich wuensche dir vom ganzen herzen das es noch was wird.
:troest:
Be what you wanna be

Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde doe sich dreht ( TOMTE!!!)

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 01.11.2003, 19:16

Ist ja echt blöd... ich wusste gar nicht, dass es so eine Regelung gibt...
Vielleicht ist aber auch ganz gut... sieh es doch mal positiv. Und die neue Familie, zu der du bald gehst, wird doch sicher nett...

Halt uns auf dem Laufenden....
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein

Sartre



Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.

Hermann Hesse

Draggy
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 217
Registriert: 21.10.2003, 15:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA --> Arkansas --> Des Arc
Wohnort: NRW/Essen

Beitragvon Draggy » 01.11.2003, 21:47

Das ist wirklich schade, ich hätte es dir echt gewünscht. Aber wer weiß, vielleicht kommst du ja in eine mega liebe Familie. Zumindest wünsche ich dir das. Alles Liebe, Draggy
Ich habe meine Family!!!
----------------------------------------------------------------------------------------
Der Schwache kann nicht verzeihen, verzeihen ist eine Eigenschaft der Starken.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Gehe deinen Weg, auch wenn du manchmal Angst davor hast.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Der Weg ist das Ziel!!!

gast

Re: Ich gebe auf

Beitragvon gast » 02.10.2008, 03:21

hey,
mir geht es ziemlich gleich wie dir!
ich bin jetzt seid nem guten monat hier in oregon und mir geht es einfach nur schkecht und ich denke dass das hier einfach nicht das richtige für mich ist!
ich flieg auch nach hause jetzt dann bald und ich freu emich so sehr dadrauf...
ich hab jetzt erst gelernt wie wichtig mir meine familie und meine freunde sind und ich denke ich habe auch sehr viel über mich selber gelohnt also hat es wenigstens noch was gutes dieses jahr auch wenn es mir nur schkecht geht.
nachher werden wir umso glücklicher wenn wir wieder zuhause sind :)
ich wünsch dir auch viel glück
lg

Griffith NSW

Re

Beitragvon Griffith NSW » 15.03.2009, 14:05

Hey,

ich hab von deiner story gehört und es tut mir echt tut mir echt voll Leid
für dich, aber du hast die richtige entscheidung getroffen, denn es hat keinen
sinn sich durch diese ATJ durch zu quälen. Mir gehts momentan auch beschissen.
Bin nun seit 2 Monaten hier in Australien, die Gastfamilie is ganz ok aber unternimmt
nie was und sitzt nur zu hause rum. Ich habe schwierigkeiten in der <schule anschluss
zu finden. Klar sind viele nett zu mir doch keiner will was mit mir machen. Ich bleibe nur
für ein halbes Jahr und habe schon jetzt das gefühl das ich mein ATJ versaut habe. Ich
hätte mal dringend jemanden nötig um mich aufzumuntern. Also falls ihr mal Zeit habt.
Danke

Grüsse Marc

sunflower.

Re: Ich gebe auf

Beitragvon sunflower. » 15.03.2009, 14:30

Sonst frag doch einfach mal deine Gastfamilie, ob sie was mit dir unternehmen will. Oder wenn sie wirklich nicht die richtige ist, kannst du sie bestimmt auch wechseln, oder??
Und wegen den Leuten in der Schule, also ich denke, wenn sie alle ganz nett sind, dann geh du doch mal auf sie zu und frag, ob sie Lust hätten etwas mit dir zu unternehmen. Irgendjemand wird schon ja sagen!
Ich denke nicht, dass du es dir versaut hast. Immerhin dauert es seine Zeit bis man sich richtig eingewöhnt hat und Anschluss findet. Bei manchen geht es schnell, bie manchen dauert es eben etwas länger. Also gib nicht auf und nutz die Chance dein ATJ in Australien zu verbringen!

Ich wünsch dir viel Glück!

Benutzeravatar
Melina...<3
ist jeden Tag hier
Beiträge: 98
Registriert: 27.03.2009, 19:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Re: Ich gebe auf

Beitragvon Melina...<3 » 30.03.2009, 17:47

hai,
ich weiß nich ob die frage nich ein bisschen doof ist, aber es ist echt wichtig.
ich würd wahnsinnig gerne für ein jahr in die USA, bin mir aber nicht sicher, ob ich das so lange ohne meine Eltern aushalte.
wann kam euer Heimweh? Gleich am Anfang oder erst mit der Zeit? Ich mach im Sommer eine dreiwöchige Sprachreise, reicht das, um rauszufinden, ob ein ATJ das rictige für mich ist?
Zwei Dinge sind unendlich: das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

zurückgetreten und glücklich :)


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste