Latinum

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
A-K
ist jeden Tag hier
Beiträge: 95
Registriert: 10.02.2007, 03:28
Geschlecht: weiblich
Organisation: team
Jahr: 07
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon A-K » 24.01.2009, 15:57

also ich komm auch aus BW und habe letztes Jahr mein Latinum gemacht(Ende 11.Klasse).Allerdings musste ich eine extra Prüfung machen weil ich erst seit der 9. Klasse Latein hatte,hast du aber schon seit der7. Klasse Latein musst du am Ende 11.Klasse mindestens eine 4 im Zeugnis haben,dann hast du dein Latinum automatisch. Und übrigens die extra Prüfung ist nicht ganz einfach und vorallem nicht nach 10 Monaten,die du dann weg warst,bzw müsstest du dann die Prüfung in 12 machen mit so einer AG,wird aber auch stressig,also überlegs dir genau!!

philxhunter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 12.08.2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon philxhunter » 24.01.2009, 16:04

Aufgrund unserer katastrophalen Lehrer und der daraus resultiernden nicht vorhandenen Motivation, bin ich in Latein eine totale Oberniete, hab trotzdem ne eins minus moementan- der Lehrer nimmt die Texte aus dem Buch xD

Da aber der Lehrer die Prüfung ja nicht schreibt, wird das ganze für mich nicht machbar- es sei denn, der eigene Lehrer darf die Prüfung abnehmen??

A-K
ist jeden Tag hier
Beiträge: 95
Registriert: 10.02.2007, 03:28
Geschlecht: weiblich
Organisation: team
Jahr: 07
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon A-K » 24.01.2009, 16:39

die prüfung ist ja sozusagen zentral,d.h alle schüler in Bw schreiben die selbe Prüfung,die ist vom Kultusministerium gestellt.Du musst dann in dieser schriftlichen Prüfung mindestens die Note 5 haben ,damit du ins Mündliche kommst und da musst du dann richtig gut sein,so dass du dann am Ende eine 4 im Schnitt hast. Die mündluiche Prüfung wird ja dann auch von einem Lehrer abgenommen,also damit meine ich,dass der jewilige Latein Lehrer die Prüfung stellt,aber zusätzlich ist dann noch ein Prüfer da,der bei der Note mitentscheidet.

philxhunter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 12.08.2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon philxhunter » 24.01.2009, 20:57

f**k. Anders kann ich mich wohl nicht artikulieren. Entweder mach ich ab jetzt Voll-Power lernen oder ich lass es mit dem Latinum sein. Verdammt eh...

philxhunter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 12.08.2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon philxhunter » 24.01.2009, 20:59

Also, um nochmal ganz sicher zu gehen: Eine Erlassung der Prüfung durch bestimmte Vorraussetzungen wie Schnitt etc. gibt es in BW also definitiv nicht??

Benutzeravatar
kathy
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 163
Registriert: 22.01.2009, 16:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Arkansas <3
Wohnort: RLP

Re: Latinum

Beitragvon kathy » 24.01.2009, 21:43

...:D
ja ich hab derbste probleme mit latein!!!

mein allerschlechtestes fach !!
versaut mir mein ganzes zeugnis!!
und ich denke mit einer 5 in latein im zeugnis muss man es nicht unbedingt weiter machen...:D
^^
naja
ich werd es auf jeden fall abwehlen aber die restlich zeit werd ichs auch noch überstehn!!
=)

sry wenn ich dir nich helfen konnte!
lg
kathy
UFO2009/2010 - Wir heben ab!!
08.05.09 Visum bekommen
01.07.09 Gastfamilie bekommen
03.07.09 Flugdaten bekommen
19.07.09 Flug nach Boston
01.08.09 Flug nach Memhpis Tennessee
19.08.09 1. Schultag
14.10.09 Gastfamilienwechsel No.1
23.02.10 Gastfamilienwechsel No.2
25.05.10 Heimflug Little Rock - Dallas - Frankfurt

A-K
ist jeden Tag hier
Beiträge: 95
Registriert: 10.02.2007, 03:28
Geschlecht: weiblich
Organisation: team
Jahr: 07
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon A-K » 24.01.2009, 23:11

wie gesagt wenn du latein nicht schon seit der 7ten hast dann wirst du wohl nicht um die prüfung herumkommen,wenn du das latinum willst zumindest in BW. Man kann heut auch ohne Latinum noch was werden,so ist es also nicht und notfalls kannst du es ja an der uni nachholen.

philxhunter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 12.08.2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon philxhunter » 24.01.2009, 23:47

wie gesagt wenn du latein nicht schon seit der 7ten hast dann wirst du wohl nicht um die prüfung herumkommen

doch, ich habs seit der siebten klasse! verändert das irgendetwas?

A-K
ist jeden Tag hier
Beiträge: 95
Registriert: 10.02.2007, 03:28
Geschlecht: weiblich
Organisation: team
Jahr: 07
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Baden-Baden
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon A-K » 25.01.2009, 09:48

ja natürlich,dann musst du nur am Ende von der 11ten eine 4 im Fach Latei haben,dann hast du automatisch das kleine Latinum.

philxhunter
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 381
Registriert: 12.08.2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Latinum

Beitragvon philxhunter » 25.01.2009, 11:04

Da bin ich ja aber doch im Ausland...

Aber ich bin ja wenn ich dann aus den USA zurückkomme, offiziell gesehen auf dem Stand meines Jahrgangs zuhause, da ich ja wieder in diesen in die zwölfte darf. Daraus folgt doch, dass ich überall identische Leistungen erbracht haben muss; auch in Latein. Da die anderen ja auch keine Prüfung schreiben, fiele das logisch betrachtet auch für mich weg?? Gebt mir doch verdammt nochmal noch einen Strohhalm zum Festklammern :( xD
Naja, trotzdem vielen Dank an alle!
lG Philipp

Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: Latinum

Beitragvon miau » 25.01.2009, 17:42

philxhunter hat geschrieben:Da bin ich ja aber doch im Ausland...

Aber ich bin ja wenn ich dann aus den USA zurückkomme, offiziell gesehen auf dem Stand meines Jahrgangs zuhause, da ich ja wieder in diesen in die zwölfte darf. Daraus folgt doch, dass ich überall identische Leistungen erbracht haben muss; auch in Latein. Da die anderen ja auch keine Prüfung schreiben, fiele das logisch betrachtet auch für mich weg?? Gebt mir doch verdammt nochmal noch einen Strohhalm zum Festklammern :( xD
Naja, trotzdem vielen Dank an alle!
lG Philipp


zumindest in Bayern ist es so, dass du das Latinum mit einer extra Prüfung (Cicero übersetzen) nachholen kannst und wenn du in dieser Prüfung - ähnlich einer Schulaufgabe - eine 4 oder besser hast, hast du das Latinum.
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

läigöchen

Re: Latinum

Beitragvon läigöchen » 25.01.2009, 20:10

Ich werde am Ende der Zehn vorgezogene Latinumsprüfungen machen. Allerdings hab ich schon von mehreren gehört, dass die ziemlich schwiering seien sollten. Deshalb jetzt meine Frage an die, die in NRW vorgezogene Prüfungen gemacht haben: Wie schwierig sind die wirklich?

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Latinum

Beitragvon SarahS » 25.01.2009, 23:21

philxhunter hat geschrieben:Da bin ich ja aber doch im Ausland...

Aber ich bin ja wenn ich dann aus den USA zurückkomme, offiziell gesehen auf dem Stand meines Jahrgangs zuhause, da ich ja wieder in diesen in die zwölfte darf. Daraus folgt doch, dass ich überall identische Leistungen erbracht haben muss; auch in Latein. Da die anderen ja auch keine Prüfung schreiben, fiele das logisch betrachtet auch für mich weg?? Gebt mir doch verdammt nochmal noch einen Strohhalm zum Festklammern :( xD
Naja, trotzdem vielen Dank an alle!
lG Philipp

Um eine Prüfung wirst du nicht rumkommen. Wär ja auch fies, wenn deine Mitschüler sich mit Catull und seiner Lesbia rumplagen müssen oder mit Sallust und seinem verhassten Catilina, und du kriegst einfach n Latinum? Nenene... Aber Cicero ist nicht sonderlich schwer zu übersetzen. Ich hatte in der Cicero-Schulaufgabe eine 2, und in allen anderen hab ich gerade noch mit ach und Krach ne vier im Übersetzungsteil geschafft.

@laigöchen: Da Cicero fürs Latinum ausschlaggebend ist, kannst es dir ja einfach mal anschauen, wie schwer die sind. Sind ja Originaltexte.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Steffi2012
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 429
Registriert: 19.05.2008, 14:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Clifton Forge, Virginia, USA (Teilstip)
Wohnort: Essen/NRW

Re: Latinum

Beitragvon Steffi2012 » 25.01.2009, 23:31

Also ich möchte auch mein Latinum machen und ich bin ebenfalls während der 11. Klasse weg. Mein Schulleiter hat mir nen Zettel darüber gegeben wie man sein Latinum nach dem Austauschjahr bekommen kann. Man könnte - wie gesagt - die Prüfung machen solange man in Latein min. 2 steht (soweit ich mich recht erinnere!). Naja, ich mache die Prüfung sehr wahrscheinlich nicht. Zumindest hat meine Lateinlehrerin nichts dazu gesagt und wir haben ja jetzt sowieso nen neuen Lehrer.
Auf dem Zettel stand, dass man nach dem ATJ den Lateinkurs der 11. Klasse mitmachen kann oder Latein in der 12. Klasse halt wählt...

Ich bin mir allerdings nicht mehr 100% sicher... Werde bei der nächsten Gelegenheit nochmal drauf gucken.
Wohne übrigens in NRW.
Visit my exchange year blog 09/10 USA @ Steffi-Chan.de
17. August 08 - Auswahlgespräch in Essen bei YFU
...nach 18 Tagen...
04. September 08 - Zusage für mein Wunschland USA und mein Birthday! :D :)

läigöchen

Re: Latinum

Beitragvon läigöchen » 26.01.2009, 20:21

Also du kannst die Prüfung halt vorzeihen, wenn du während der gesamten 9 und 10 "gute und bessere Leitungen" erbringst. Letztendlich muss aber wohl der Lehrer die Anmeldung einfach unterschreiben, ausstellen wie auch immer, so dass eine 3 sicherlich kein Problem ist, aber wenn man immer vier oder so stand, ist es ja eh unwahrscheinlich die Prüfung zu schaffen. Dann gibt es halt die zentrale Prüfung, die man schreiben muss und zusätzliche eine mündliche Prüfung, die die Schule macht.
Allerdings sollte es bei dir ja auch die Möglichkeit geben in die 11-Lateinkurse zurück zu gehen. Das ist bei mir nur nicht möglich, da ich letzer g9-Jahrgang bin.


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast