Verhältnis Jungen - Mädchen

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Denus
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 157
Registriert: 18.06.2008, 16:03
Geschlecht: männlich
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Denus » 25.02.2009, 17:18

nur allein aus meiner klasse gehen schon 4 leute- 3 jungs (2x USA, Irland) und 1 Mädchen (USA). :D

Benutzeravatar
Linny-norsk
ist jeden Tag hier
Beiträge: 68
Registriert: 25.09.2008, 17:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2009/2010
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen, Hordaland, Manger
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Linny-norsk » 25.02.2009, 20:34

aus meiner Stufe gehen nur ich und noch eine Freundin.... Die Jungs meinten nur: Ich geb das hier doch nicht alles auf... Lernen auf ner andren Sprache? Viel zu anstrengend... :D :D ja so sehn die das^^
Bild


http://linny-in-norge.blogspot.com/ <-- mein Blog für Norwegen ;)

Nici.
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 179
Registriert: 20.02.2009, 18:25

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Nici. » 25.02.2009, 21:06

also allein aus meiner Klasse gehen, lasst micht zählen...
6 oder 7 Leute.
Zwei davon sind Jungen (USA/Kanada wenn ich mich recht entsinne^^)
" Müsste das nicht eigentlich auf Englisch dann Norways heißen? Ich meine im Deutschen heißt es ja auch Norwegen!"

Benutzeravatar
Boba
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 261
Registriert: 06.11.2008, 14:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Argentinien, Santa Fe, Rosario
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Boba » 10.03.2009, 18:28

aus meiner klasse gehen nächstes Jahr 5 ins Ausland..
3 Jungen(Australien, Kanada, USA) und 2 Mädchen(Brasilien und Argentinien)
ich finde die Länder sagen auch schon wieder recht viel aus..die Jungs bleiben halt eher auf dem "Normaloweg", wenns sie denn weggehen, deswegen erstmal Englische Sprache und so typische Länder ;)
die Jungs haben irgendwie garkein Bock, in Foren zu gehen, die zocken lieber cs oder so :D
ich dagegen mags total, mich mit anderen auf mein atj zu freuen und vorzubereiten;)
Homepage: Carina in Argentinien
Am 24.07.09 fliege ich 12.000km weit in das Land meiner Träume <3
Bild

Benutzeravatar
Kirikaese
ist jeden Tag hier
Beiträge: 89
Registriert: 23.01.2009, 14:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 2009/2010
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Kapstadt

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Kirikaese » 10.03.2009, 18:40

warum gehn bei euch so viele !?!
bei uns ist gerade mal eine ins ausland letztes jahr gegangen, hats aber nach 2 wochen oder so abgebrochen..
un ich bin die einzige, die nächstes schuljahr ins ausland geht...
ich bin sowieso eine ziemliche ausnahme auf meiner schule, da gabs bis jetzt kaum austauschschüler..
wird das bei euch über die schule geregelt?

Benutzeravatar
PinkySwear
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 673
Registriert: 20.09.2008, 12:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU|weltwärts
Jahr: 09/10|12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MI | Indien
Wohnort: Hessen

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon PinkySwear » 10.03.2009, 18:48

Bei uns gehen 2 Jungs (USA) und 6 Mädchen (4x USA, 1x Schweiz, 1X Costa Rica)
Generell trauen sich von unserer Schule mehr Mädchen ins Ausland
My life has no purpose, no direction, no aim, no meaning, and yet I'm happy. I can't figure it out. What am I doing right?
- Charles Schulz



my friend Taylor hat geschrieben:I miss you! [...] Wish you could have been around, even though it was rather a sad week. But you could have put a smile on my face, you always did! I love you


my friend sammy hat geschrieben:I miss you like crazy, don't you forget that!

dreamy

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon dreamy » 22.03.2009, 20:14

Als ich in Mexiko war,waren wir deutlich mehr austauschschülerinnen,als schüler.
Aber hier in Deutschland zähle ich zu meinen bekannten und freunden 1 Mädchen und 4 Jungs die im Ausland sind/waren!!(alle USA/Australien!)

Benutzeravatar
JuLiia
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 02.04.2009, 15:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: flamencosprachreisen
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 9 Monate
Land: Spanien
Wohnort: Österreich

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon JuLiia » 03.04.2009, 22:39

an euren Schulen scheint das ja ganz normal zu sein ins Ausland zu gehen ?! :o

an meiner Schule ist erst ein einziger und dass glaub ich vor über 7 Jahren für ein Jahr nach Ecuador oder Bolivien oder so gegangen.
darum machen meine Schule und meine Lehrer da voll die Sensation draus das ich gehe.
Bild

Benutzeravatar
Jordan
gehört zum Inventar
Beiträge: 2000
Registriert: 08.01.2009, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Studium
Jahr: ab 2012
Land: Frankreich :-)

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Jordan » 03.04.2009, 22:45

Bei uns (~1.500 Schüler) ist das total Normal und wir haben auch viele Länder, Norwegen, Finnland, England, Irland, USA, Kanada, Costa Rica, Italien, Ungarn, Argentinien, Chile, China, Südkorea und Australien. (gibt glaub noch mehr...)
Wir können uns nicht aussuchen was in unserem Leben geschieht, aber wir können uns dazu entscheiden wie wir damit umgehen. [miss.random]

The decisively characteristic thing about this world is its transience. [Franz Kafka]

Benutzeravatar
Turnbaerchen
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 108
Registriert: 25.01.2009, 14:28
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Costa Rica
Wohnort: Erftstadt (Köln)
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Turnbaerchen » 03.04.2009, 22:49

also ich kenn 2 jungs und mit mir 5 mädchen...die meisten gehen usa (4) eine geht Kanada, einer Uruguay und ich halt Costa Rica...aber ich glaube bis jetzt waren alle immer in den USA
Bild

Benutzeravatar
JuLiia
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 02.04.2009, 15:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: flamencosprachreisen
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 9 Monate
Land: Spanien
Wohnort: Österreich

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon JuLiia » 03.04.2009, 22:56

Kathii_ hat geschrieben:Bei uns (~1.500 Schüler) ist das total Normal und wir haben auch viele Länder, Norwegen, Finnland, England, Irland, USA, Kanada, Costa Rica, Italien, Ungarn, Argentinien, Chile, China, Südkorea und Australien. (gibt glaub noch mehr...)


Ist das in Deutschland allgemein so oder nur in eurer Schule..?

Ich find das eigentlich ja super weil dann weiß die Schule schon mit solchen Fällen umzugehen, bei mir kennen sie sich nocht hinten und vorne nicht aus.
Als ich meinem Klassenlehrer davon erzählt hatte das ich das machen will hat er garnicht gewusst dass sowas für jeden möglich ist und dass ich dann rein gesetzlich berechtigt bin in die nächste schulstufe aufzusteigen!!
Bild

ElliGoesToAmerica
ist jeden Tag hier
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2012, 21:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa-Intrax
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Wisconsin <3
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon ElliGoesToAmerica » 03.02.2013, 15:47

Also aus meiner Klasse allein gehen schon 8 Leute, inklusive mir. 2 Jungen ( USA) und 6 Mädchen(1xFrankreich, 2xKanada,1xEngland, 1x Costa Rica und 1xUSA) und in meinen Parallelklassen gehen auch ca 8 Leute.also 16 in einem Jahrgang, wenn nicht noch mehr..wir sind der erste Jahrgang an dem sooo viele gehen, aber generell ist das nichts Neues an unserer Schule, es ist normal, dass jedes Jahr mindestens 2-3 Leute ins Auslands gehen. Finde ich sehr gut, weil meine Schule so sehr locker damit umgeht und erfahren ist. :)
Blog :http://ellengoestoamerica.blogspot.com/


Bagpacker - Ready for Take-Off! ♥

Benutzeravatar
AnAcreLost
ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2012, 01:19
Geschlecht: männlich
Organisation: ISKA
Jahr: 13/14
Land: USA

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon AnAcreLost » 02.03.2013, 01:18

Ich dachte immer es wäre andersrum :D in meiner Stufe gehen 6 Jungs und genau 0 Mädchen.
Wanting to be someone else is a waste of the person you are.

Benutzeravatar
Panoin
ist jeden Tag hier
Beiträge: 99
Registriert: 14.01.2013, 16:17
Geschlecht: männlich
Organisation: Stepin
Jahr: 14/15
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Ohio

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Panoin » 02.03.2013, 12:01

Also aus meinen Jahrgang 14/15 geht nur ein Junge (ich) und 3 Mädchen :D
Also wenn ich so auf meine Freunde höre, meinen die immer "Wie ? Du kannst da ein Jahr lang keinen Alkohol trinken ?"
"Du musst dort nochmal ein Jahr lang in die Schule gehen und zahlst dafür noch soviel Geld ? "
Also zumindestens von vielen meiner Freunde kommen solche Kommentare, also sie haben zwar nichts dagegen, aber den meisten wäre des ganze zu Blöd ^^
Also das Jungs vielleicht auch nichts ganz so Fans davon sind, soviel im Forum zu schreiben, und dafür mehr Zocken, kann ich mir auch ganz gut vorstellen :D
Bild
Meliponini:Don't dream it, bee it- 14/15 Wir umschwirren wir die Welt.
http://www.panoin.wordpress.com

Benutzeravatar
Hiji
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 167
Registriert: 03.07.2012, 20:29
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: 中国
Kontaktdaten:

Re: Verhältnis Jungen - Mädchen

Beitragvon Hiji » 02.03.2013, 12:15

Also bei uns auf der VBT waren glaube ich 12 Jungs und... (ca.) 30 Mädchen :D (aber ich glaube nach Asien gehen generell weniger Jungs)
Und in meiner Stufe bin ich der Einzige der ins Ausland geht :lol:
Bild
11.06.12 - Beworben | 30.06.12 - AWG in Düsseldorf | 14.07.12 - ANGENOMMEN! | 28.11.12 - Weg mit dem Platzierungskram ((: | 06.12.12 - Stipendium Mercator |
24.06.13 - Gastfamiliee *^^^* | 13.08.13 - los geht's ! ^-^


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast