schulgeld in orlando

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
fremica

schulgeld in orlando

Beitragvon fremica » 26.05.2008, 14:59

hallo,
ich brauche Infos über Schulgeld in Orlando (high school)!
Ich habe eine Familie dort, die mich für 1 jahr aufnimmt. Ist es dann billiger mit 1 organisation?
Danke
Fremica

Benutzeravatar
l-nada
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 213
Registriert: 11.11.2007, 15:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Kansas

Re: schulgeld in orlando

Beitragvon l-nada » 26.05.2008, 15:04

Ich würde mal die high school in der Nähe der Gastfamilie anschreiben, ob sie dich aufnehmen und wie viel Schulgeld du bezahlen müsstest. Wenn das sehr viel ist würde ich die Schule fragen, ob sie wissen welche Organisation in der Nähe tätig sind und dann bei denen anfragen, ob sie dich noch aufnehmen. Ich glaube so allgemein kann man die Höhe des Schulgelds nicht sagen. Das ist doch von Schulbezirk zu Schulbezirk unterschiedlich oder?

Eine Mutter n.e.

Re: schulgeld in orlando

Beitragvon Eine Mutter n.e. » 26.05.2008, 18:47

Erstmal ist wichtig, ob die Schule das I-20 ausstellen darf. Ohne das I-20 bekommst du kein Visum, wenn du dir privat eine Gastfamilie suchst.
Das sind die Schulen bzw. Schuldistrikte in FL, die das dürfen http://www.ice.gov/sevis/map/fl.htm
Wie hoch das Schulgeld ist, kannst du hier erfahren: http://nces.ed.gov/ccd/districtsearch/
Bundesstaat und den Ort eingeben, dann erhältst du die Schuldistrikte. Klicke auf den entsprechenden Distrikt: die Informationen schliessen die Option ein, finanzielle Daten('fiscal data') aufzurufen.

Eine Mutter

Benutzeravatar
Lifestyle
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 234
Registriert: 25.03.2012, 19:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF
Jahr: 2013
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA,GA

Re: schulgeld in orlando

Beitragvon Lifestyle » 05.04.2012, 12:08

Eine Mutter n.e. hat geschrieben:Erstmal ist wichtig, ob die Schule das I-20 ausstellen darf. Ohne das I-20 bekommst du kein Visum, wenn du dir privat eine Gastfamilie suchst.
Das sind die Schulen bzw. Schuldistrikte in FL, die das dürfen http://www.ice.gov/sevis/map/fl.htm
Wie hoch das Schulgeld ist, kannst du hier erfahren: http://nces.ed.gov/ccd/districtsearch/
Bundesstaat und den Ort eingeben, dann erhältst du die Schuldistrikte. Klicke auf den entsprechenden Distrikt: die Informationen schliessen die Option ein, finanzielle Daten('fiscal data') aufzurufen.

Eine Mutter

Ich versteh das irgendwie nicht kann mir jemand erklären wo ich da die Höhe des Schulgelds finde ? Ich sehe da nichts :S
Bild

Benutzeravatar
S!mon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 21:34
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa/Uni
Jahr: 2010/2014
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Las Vegas, NV; Kaohsiung, Taiwan
Wohnort: Ba-Wü

Re: schulgeld in orlando

Beitragvon S!mon » 05.04.2012, 14:37

ich weiß nicht ob das für dich eine Option ist aber bei manchen Organisationen ist es möglich, eine eigene Gastfamilie vorzuschlagen. Wenn die dann von der Orga "approved" wurde und auch eine Schule in der Nähe gefunden wurde bekommst du einen kleinen Rabatt auf den Programmpreis und läufst danach die "normale" Prozedur der Orga durch...
Malen!
6.11.09: Gastfam erhalten: am 9.1.10 gings los nach LAS VEGAS!
One World - Nach Florida in Kalifornien am atlantischen Pazifik! Und dahin gehts mim schiff zusammen mit Eva & Marie
--> Mannheim 03.10.09: is ja interessant, nur ein gewisser Ort war verdeckt, und viel zu wenig saarländisch :(

17.07.10 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!
2.8.10 Heidelberg is for Lovers
05.08.10 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChibiSan und 2 Gäste