Tennis in den USA!!

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
_SweetCat_
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 449
Registriert: 22.12.2006, 21:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Il, North Aurora
Wohnort: Neuruppin, Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon _SweetCat_ » 06.10.2007, 01:37

Tennis ist in meiner Schule im Herbst.. also jetzt.. Da ich allerdings zu spaet kam, konnte ich mich nicht einschreiben und ins Camp zu den Try-outs mitfahren. Nun ja, dumm gelaufen...
Bild

Meine Homepage>>> http://cathyp.de.tl/

Benutzeravatar
~rory~
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 647
Registriert: 29.04.2006, 13:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: ehighschool
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, Santa Clara / CA
Wohnort: OWL

Beitragvon ~rory~ » 07.10.2007, 19:54

ich spiel hier tennis .. =) :mrgreen: :jumper: :clown:
ist super cool ... zumal hier immer gutes wetter ist in california

dizzyturner

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon dizzyturner » 25.01.2008, 04:48

Hey,

bei mir hat die Tennissaison gerade vor zwei Tagen begonnen. Ist schon komisch im Januar draussen zu spielen. Die Umstellung vom Sandplatz zum Hartplatz ist am Anfang ein bisschen ungewohnt.
Ich geh hier auf eine High School mit ungefaehr 1800 Schuelern und dieses Jahr gibt es ziemlich viele Leute, die Tennis spielen (um die 30!), da ja Tennis in den USA nicht so populaer ist. Ich hab auch das Team gemacht und freu mich super auf mein erstes Match.....

MfG

dizzyturner

sky
wohnt im Forum
Beiträge: 2150
Registriert: 09.10.2005, 21:26
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Illinois, Decatur
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon sky » 13.05.2008, 19:35

hey ich habe es auch ins team geschafft!! ich finde tennis in den usa eifnach sup[er cool !
und es macht auch echt spass, naja ich habe zwar jede menge matches verloren weil ich erst in den usa angefnagen habe aber egal hauptsache dabei^^
WE'VE GOT SPIRIT YES WE DO ;WE'VE GOT SPIRIT HOW'BOUT YOU??!!



Bild

barfuß in Bochum !!! | fastfoodflash in Köln ^^ | verfressen in Münster*lol*| blitzdings in Aachen*g*| Rausgeschmissen und aufgefressen unter'm Schwanz in Hannover*rofl*| Crêperia Lüdenscheid*yummy*|chillig in Düsseldorf*schwärm*|Schwein gehabt in Bremen *olo*

Benutzeravatar
Dome
wohnt im Forum
Beiträge: 2070
Registriert: 18.03.2007, 16:46
Geschlecht: männlich
Organisation: Eurovacances/Nacel
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Arden, NC, USA
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Dome » 14.05.2008, 03:55

Hehe, ich wollte eigentlich auch mit dem Tennis hier anfangen. Aber hab mich dann doch dagegen entschieden was die richtige Entscheidung war - das Team meiner Schule wird wohl State Champion werden und hat bislang auch kein einziges Meeting verloren - da hätt ich nur die Statistik ruiniert; mal davon abgesehen, dass fürs Varsity-Team sowieso sich viel zu viele Leute beworben haben und ich JV ja nicht hätte beitreten können.

Werde aber ganz sicher damit in Deutschland anfangen - und hoffentlich auch Lacrosse weitermachen können...
31.03.07 - VBT Stuttgart
28.04.07 - ??? in Heidelberg
13.-15.07.07. - Eingesperrt in Nürnberg :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
leaSUNSHINE
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 15.04.2009, 02:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: into
Jahr: o9|1o
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: usa|CA|lakeside :)))

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon leaSUNSHINE » 17.09.2009, 02:14

ich will auch mit tennis anfangen :)
meint ihr das geht .. weil ichs noch nie vorher gemacht hab.. wir ham abba auch rv

cupcake.
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 747
Registriert: 03.04.2009, 12:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Idaho, Rexburg
Wohnort: Hessen

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon cupcake. » 17.09.2009, 06:52

Bei uns ist Tennis im spring und ich will unbedingt mitmachen! Ich hab zwar noch nie tennis gespielt, aber ich mags probieren =)

Und morgen ist ein Treffen mit dem Tenniscoach und da geh ich einfach mal hin =D freu mich total!
Bild

Bild

Benutzeravatar
linaumel
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 10.04.2011, 17:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: Into :)
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon linaumel » 13.04.2011, 17:30

ich spiele voll gerne tennis :)
und würde halt auch in den usa gern spielen.. aber hab noch keine familie..
jetzt hab ich bisschen angst,dass ich keine bekomme, weil in usa ja tennis nicht so populär wie z.b volleyball ist und ich in dem hostbrief auch geschriebe habe, ja wäre ja voll toll wenn ich tennis spielen könnten, vllt sogar mit meiner gastfamilie :)
und so und .. nachher nehmen die mich deswegen nicht, oder so :o



was sagt ihr dazu :schuechtern:
Bild

Bernhard
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2011, 09:13

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Bernhard » 17.04.2011, 17:09

hallo, passt jetzt nicht unbedingt hier rein, doch ich möchte keinen neuen thread eröffnen.
weiß jemand, wie es in den USA mit tischtennis aussieht? ich spiele im verein und würde das auch gerne in den USA tun. ich habe bereits recherchiert, jedoch nicht besonders viele informationen gefunden. gibt es vereine, wird der sport auch an manchen schulen angeboten und wie populär ist tischtennis dort überhaupt?

danke im voraus! :huhu:

Benutzeravatar
Lenegoesamerica
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 151
Registriert: 29.03.2010, 14:48
Organisation: Experiment / PPP
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Rhode Island, Tiverton

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Lenegoesamerica » 17.04.2011, 17:54

Also was normales Tennis angeht muss man sich eigentlich kaum Gedanken machen. 90% der Schulen in Amerika bieten Tennis als Sport an. Ich habe es selbst hier im Herbst gespielt und spiele jetzt auch noch 2-3mal die Woche mit meinen Freunden.
Ich denke nicht wirklich, dass du deshalb keine Familie bekommst. Mach dir keine Gedanken das wird schon :)

Was Tischtennis angeht habe ich keine Erfahrung. Wir haben hier im Schulsport Ping Pong gespielt, was bedeutet, dass der Sport in Amerika existiert aber das ist das einzige was ich weiß.
http://lenegoesamerica.wordpress.com/
World wide Weltenbummler - ready to rise

kiwi.
ist öfter hier
Beiträge: 41
Registriert: 17.11.2009, 21:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: treff
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Indiana ♥
Kontaktdaten:

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon kiwi. » 21.04.2011, 18:14

Bernhard hat geschrieben:hallo, passt jetzt nicht unbedingt hier rein, doch ich möchte keinen neuen thread eröffnen.
weiß jemand, wie es in den USA mit tischtennis aussieht? ich spiele im verein und würde das auch gerne in den USA tun. ich habe bereits recherchiert, jedoch nicht besonders viele informationen gefunden. gibt es vereine, wird der sport auch an manchen schulen angeboten und wie populär ist tischtennis dort überhaupt?

danke im voraus! :huhu:


hey,
also ich spiele auch tischtennis im verein in deutschland und haette hier gerne weitergespielt. ich denke nicht, dass tischtennis hier so popular ist. Ich habe auch in meinen bewerbungsunterlagen in deutschland geschrieben, dass ich das gerne weitermachen wuerde. Das hat allerdings nicht so geklappt. Vereine gibt es schon, glaube ich zumindest. die naechste gelegenheit fuer mich im verein zu spielen waere ungefaehr eine stunde weit weg, und ich hab gedacht dass das zu weit ist, weil die das auch noch unter der woche ist. Aber ich wuerde es als tolle gelegenheit ansehen, andere sporarten auszuprobieren. ich habe zum beispiel angefangen tennis zu spielen.

viele gruesse(:
WWW
World Wide Weltenbummler - ready to rise


Maybe it's not my weekend,
but it's gonna be my year.♥ :D

Benutzeravatar
Lissy
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 807
Registriert: 05.10.2009, 16:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: 2012/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: New York State, USA
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Lissy » 21.04.2011, 20:06

Muss man denn eigentlich schon gut Tennis spielen können um in ein Team dort zu kommen ?
Und kostet das eigentlich auf einer High School Geld wenn man irgendeinen Sport macht ?
"Home is where your heart is"

Homepage: http://lissygoestotheusa.jimdo.com/

Bernhard
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2011, 09:13

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Bernhard » 23.04.2011, 18:11

danke für die raschen antworten! Ich habe bereits bei einer organisation nachgefragt, ob es möglich ist, dass mein wunsch bei der auswahl der gastfamilie berücksichtigt wird, habe aber keine besonders positive antwort erhalten. ich bin momentan auf der suche nach einer gastfamilie in einem ort mit einem nahegelegenen tt-club - ist allerdings komplizierter, als ich mir das vorgestellt habe :-?

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Mysla » 23.04.2011, 18:30

Sieh es positiv: So hast du die Möglichkeit etwas neues auszuprobieren! Klar, wenns Tiscjtennis gibt, ist das super und ne gute Gelegenheit Leute kennenzulernen. Aber wenn nicht, ist das weniger tragisch, als es jetzt vllt scheint :)
Ich habe zwei (drei) Hobbys, die mir vorher wie nachher die Welt bedeuten (bedeutet haben). Doch während meines Austauschjahres konnte ich denen nur in seeeeeeehr begrenztem Rahmen nachgehen - und habe nichts vermisst :P
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Bernhard
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2011, 09:13

Re: Tennis in den USA!!

Beitragvon Bernhard » 24.04.2011, 13:27

ja, ich weiß natürlich, dass es ja gerade der sinn des ATJs ist, sich für neue dinge zu öffnen, auf alte gewohnheiten zu verzichten und sich so selbst etwas zu beweisen - ich bin grundsätzlich sehr offen für neue sportarten und habe auch vor, diese auszuprobieren, doch leider ist es nicht so einfach.
ich bin kein "mitläufer", sondern zähle schon zu den bessern spielern in meinem bundesland. für meine karriere wäre es daher sehr wichtig, in diesem jahr nicht schlechter zu werden. vor allem, da mein verein in zukunft mit mir plant und mir tischtennis sehr viel bedeutet. (mehr, als so mancher glauben würde)

wenn's nicht geht, okay - aber falls doch, wäre das schon sehr :jumper:

btw: frohe ostern :)


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast