Details zu OneWorld
Name: OneWorld GmbH
Anschrift: Postfach 15 01 22
40078 Düsseldorf
Telefon: 0211/2801180
Fax: 0211/219866
Gründungsjahr: 2002
Gemeinützigkeit: Nein
E-Mail: info@oneworld-travel.de
Webseite: www.oneworld-travel.de
OneWorld im Forum

Zurück zur Übersicht

Im folgenden findet man die Länder, die OneWorld im Programm hat, sowie Details zu Voraussetzungen, Vorbereitung und vieles mehr.

Angebotene Länder

Nordamerika

1 Für dieses Land liegen momentan keine aktuellen Programmdaten vor. OneWorld bietet dies aber an.


Weltkarte mit hervorgehobenen Programmländern von OneWorld

Allgemeine Daten

Voraussetzung

Die Zeitspanne, ein Schuljahr in den USA zu verbringen, ist kurz. Sie bietet sich Schülerinnen und Schülern im Alter von 15 bis 18 Jahren, die derzeit eine weiterführende Schule besuchen und umfassende Kenntnisse der englischen Sprache sowie eine charakterliche und schulische Eignung aufweisen. Die Schulform spielt hier keine Rolle! Die meisten Gastschüler entscheiden sich nach der 10. Klasse für ein halbes oder ein ganzes Jahr ins Ausland.

Stipendien

Wir bieten über unsere Partnerorganisationen einige wenige Teilstipendien an, die an besonders gute SchülerInnen im Losverfahren vergeben werden.

Vorbereitung

Informationsseminare für die Teilnehmer und Eltern in Hörsälen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dabei berichten auch ehemalige SchülerInnen über ihre Erfahrungen und geben nützliche Hinweise für das Gelingen eines solchen Aufenthaltes.

Betreuung während des Aufenthalts

Unsere Teilnehmer werden im Gastland von unseren amerikanischen Partnern betreut. OneWorld steht dabei in ständigem Kontakt zu den leiblichen Eltern in Deutschland und versendet monatliche "Progress Reports" an die Eltern.

Nachbereitung

Returnees werden konsequent zu unseren Infoseminaren eingeladen, um in entspannter Atmosphäre von Ihren Erlebnissen berichten zu können. Zudem veranstaltet OneWorld unregelmäßige Treffen, zu denen alle Ehemalige eingeladen werden.

Sonstiges

Die Organisation besteht seit 1994, bis 2002 unter dem Namen B.E.S.T.

Sollte ein Bewerber bei der Anmeldung nicht sicher sein, ob er/sie die Versetzung von der 10. in die 11. Klasse schafft, so bieten wir eine bislang einmalige Stornokostenversicherung an, die im Falle einer Nichtversetzung - und aber auch durch krankheitsbedingte Gründe -vollständig die Stornokosten für den Rücktritt vom Vertrag übernimmt. Die Kosten für den Abschluss dieser Versicherung belaufen sich auf 3%
vom Reisepreis.