Details zu LSI
Name: Language Studies International GmbH
Anschrift: Zeil 107
60313 Frankfurt
Telefon: 069/20309
Fax: 069/296339
Gründungsjahr: 1965
Gemeinützigkeit: Nein
E-Mail: fra@LSI.edu
Webseite: www.LSI.de
LSI im Forum

Zurück zur Übersicht

Im folgenden findet man die Länder, die LSI im Programm hat, sowie Details zu Voraussetzungen, Vorbereitung und vieles mehr.

Angebotene Länder

Ozeanien

Europa

Nordamerika

1 Für dieses Land liegen momentan keine aktuellen Programmdaten vor. LSI bietet dies aber an.


Weltkarte mit hervorgehobenen Programmländern von LSI

Allgemeine Daten

Voraussetzung

Schüler dürfen bei Ankunft in den USA nicht älter als 18 Jahre und 6 Monate sein. Das Mindestalter ist 15. Schüler sollten gute bis durchschnittliche Schulnoten haben und sich in der englischen Sprache verständigen können.

Stipendien

Teilstipendien von € 550,- für das 10-monatige USA High School Programm
Bewerbungsschluss 15.12.

benötigte Unterlagen:

1. Eine Selbstdarstellung der Bewerberin / des Bewerbers, aus der hervorgeht, weshalb sie / er ein Stipendium beantragen will, weshalb sie / er sich für die Teilnahme an dem Aufenthalt besonders gut geeignet ist und welche Erfolge sie / er sich vom Aufenthalt verspricht.
2. Eine Kopie Ihres letzten Schulzeugnisses mit einem Mindestdurchschnitt von 1,8 und besser.
3. Ein Gutachten Ihres Klassenlehrers / Schulleiters, aus dem die besondere Eignung an der Programmteilnahme hervorgehen sollte.
4. Angaben Ihrer Eltern / Erziehungsberechtigten, weshalb sie nicht den Gesamtbetrag finanzieren können und einen Nachweis über die Einkommensverhältnisse (z.B. letzter Lohn-/Einkommenssteuerbescheid).

Vorbereitung

Es werden Vorbereitungsseminare in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet an denen auch ehemalige Schüler teilnehmen.

Betreuung während des Aufenthalts

Jede der Partnerorganisationen hat örtliche Betreuer, die local coordinators, die jeweils ein bestimmtes Gebiet betreuen und sich dort um GastSchülerInnen und Gastfamilien kümmern. Sie sind Ansprechpartner der SchülerInnen in Problemfällen und können als Vermittler zwischen Schülern und Gastfamilie, aber auch zwischen Schülern und Organisation dienen. Die örtlichen Betreuer besuchen Schülerin und Gastfamilie regelmäßig, unterhalten sich getrennt mit beiden, und fertigen einen schriftlichen Bericht an, der an LSI in Deutschland weitergeleitet wird. Auf diese Weise können Unstimmigkeiten und Probleme schnell erkannt und behoben werden.

Nachbereitung

Grundsätzlich ist es möglich ein Nachbereitungstreffen zu organisieren, jedoch hat bisher das Interesse daran gefehlt.

Sonstiges

Bewerber müssen ein Auswahlgespräch absolvieren, bei positivem Ausgang werden sie in das High School Programm aufgenommen.