Details zu iSt
Name: Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH
Anschrift: Stiftsmühle
D-69080 Heidelberg
Telefon: 06221 / 89 00 0
Fax: 06221 / 89 00 200
Gründungsjahr: 1981
Gemeinützigkeit: Nein
E-Mail: iSt@sprachreisen.de
Webseite: www.sprachreisen.de
iSt im Forum

Zurück zur Übersicht

Im folgenden findet man die Länder, die iSt im Programm hat, sowie Details zu Voraussetzungen, Vorbereitung und vieles mehr.

Angebotene Länder

Asien

Ozeanien

Europa

Nordamerika

Südamerika

1 Für dieses Land liegen momentan keine aktuellen Programmdaten vor. iSt bietet dies aber an.


Weltkarte mit hervorgehobenen Programmländern von iSt

Allgemeine Daten

Voraussetzung

Bewerben kann sich jeder Schüler einer weiterführenden Schule, die/der zwischen dem 1. März 1987 und dem 31. Juli 1990 geboren ist.
Außerdem sollte der Schüler über gute Sprachkenntnisse des Gastlandes verfügen, sowie aufgeschlossen, offen und selbstständig sein.

Stipendien

In manchen Fällen kann iSt mit Teilstipendien helfen. Diese Möglichkeit besteht ausschließlich bei Bewerbungen für das USA-ProgrammHigh School (5 - 10 Monate). Ein Antrag hat nur dann Erfolg, wenn der Schüler einen Notendurchschnitt von 2 nachweisen kann. Ein gut begründeter Antrag, aus dem hervorgeht, dass man nicht über die finanziellen Mittel für die Teilnahme am Programm verfügt, muss bis zum 01. Oktober 2004 gestellt werden.

Vorbereitung

Der Schüler erhält nach Aufnahme in das Programm regelmäßig Informationsmaterialien. Außerem findet ein Informationsnachmittag für Teilnehmer und Eltern in verschiedenen Städten in Deutschland statt. Unmittelbar im Anschluss darauf wird ein Vorbereitungsseminar durchgeführt, das je nach Programm ein bis zwei Tage dauert. Dieses Vorbereitungsseminar kostet pro Teilnehmer 80€ und ist nicht im Programmpreis enthalten.

Betreuung während des Aufenthalts

ISt bleiben mit den Teilnehmern über das gesamte Jahr in Kontakt. Zusätzlich gibt es den Area Representative, der örtliche Vertreter der Partnerorganisation.

Nachbereitung

Es gibt verschiedene Veranstaltungen, z.B. eine Welcome Back-Party, Städtereisen, Sportveranstaltungen oder andere regionale Meetings. Außerdem gibt es eine Zeitung speziell für High School Returnees, die auch von der Beteiligung der Returnees lebt. Als Returnee besteht zudem die Möglichkeit auf den Seminaren bei der Vorbereitung der zukünftigen High School Teilnehmer als Experte mitzuwirken.

Sonstiges