Details zu Do it! Sprachreisen

© Do it! Sprachreisen
Name: Do it! Sprachreisen
Anschrift: Mittelweg 143
20148 Hamburg
Telefon: 040/429374 44
Fax: 040/429374 79
Gründungsjahr: 1999
Gemeinützigkeit: Nein
E-Mail: info@do-it-sprachreisen.de
Webseite: www.do-it-sprachreisen.de/
Do it! Sprachreisen im Forum

Zurück zur Übersicht

Im folgenden findet man die Länder, die Do it! Sprachreisen im Programm hat, sowie Details zu Voraussetzungen, Vorbereitung und vieles mehr.

Angebotene Länder

Ozeanien

Europa

Nordamerika

1 Für dieses Land liegen momentan keine aktuellen Programmdaten vor. Do it! Sprachreisen bietet dies aber an.


Weltkarte mit hervorgehobenen Programmländern von Do it! Sprachreisen

Allgemeine Daten

Voraussetzung

Grundsätzlich ist bei uns jeder Bewerber zwischen 14 und 17 Jahren willkommen, bei dem ein gewisses Sprachverständnis vorhanden ist, so dass er auch dem schulischen Ablauf folgen kann. Wir führen sowohl mit dem Schüler als auch mit den Eltern vorab mehrere persönliche Gespräche, in denen Absichten, Wünsche, Erwartungen und Möglichkeiten besprochen und diskutiert werden. Wohnen die Interessenten, Teilnehmer und Eltern nicht im Umkreise von Hamburg, werden diese Gespräche zumindest telefonisch geführt.
Wir erwarten freundliche Menschen, die mit viel Freude, Neugier und Enthusiasmus in das Austauschjahr hineingehen. Wir wünschen uns Schüler, die tolerant, offen sind sowie respektvoll sind und sich sensibel gegenüber anderen Menschen und Situationen verhalten. Jugendliche, die zielorientiert sind, aber auch Kompromisse eingehen können und konsensfähig sind. Und darüber hinaus sowohl ein tolles Austauschjahr erleben als auch schulisch weiterkommen möchten.

Stipendien

Stipendien werden von uns nicht vergeben.

Vorbereitung

Im Mai/Juni findet ein zentrales Vorbereitungstreffen statt. Für die Teilnehmer bieten wir zudem einen gemeinsamen Flug und eine Orientation in der tollen Metropole Toronto an, bevor alle zu ihren Gastfamilien fliegen oder ihren Internatsaufenthalt beginnen.

Betreuung während des Aufenthalts

Vor Ort werden die Schüler von einem Mitarbeiter unserer Partnerorganisationen im Empfang genommen. Wie oben wird jedem Schüler ein Betreuer zugeordnet, der während des Austauschjahres für ihn da ist, Fragen beantwortet und Hilfestellung leisten kann, falls nötig. Zusätzlich gibt es an fast jeder Schule einen Lehrer, der den Austauschschülern bei schulischen Belangen zur Seite steht. Eltern dürfen ihre Kinder nach Absprache mit der Gastfamilie zu jedem Zeitpunkt des Programms gern besuchen.

Nachbereitung

Nach Ende des Schuljahres findet auch ein Nachbereitungstreffen aller Teilnehmer statt.

Sonstiges

Uns zeichnet eine sehr individuelle Betreuung der Schüler und Eltern insbesondere vor und während dem Auslandsaufenthalt aus. Wir achten auf kurze Kommunkationswege hier in Deutschland, im Gastland und in der Kommunkation mit unseren Partnern, mit denen wir einen regelmäßigen und sehr engen persönlichen Kontakt pflegen. Es ist uns wichtig, dass wir für unsere Teilnehmer und ihre Eltern kompetente Ansprechpartner sind, die entscheidungsbefugt sind und schnell agieren können.